JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}


Oehlbach PRO IN - keine störenden Kabel

 

 

Reine Multimedia-Signale – direkt aus der Wand mit Oehlbach PRO IN

Multimedia konnte bisher nur mit WLAN optisch diskret zum Einsatz kommen, wobei Leistungs- und Qualitätsbeschränkungen zwangsläufig hingenommen werden mussten. HDMI-Kabel als Signaltransporter bieten zwar die ungleich stärkere Leistung, ziehen aber oft einen eklatanten Ästhetik-Verlust nach sich: dicke Stränge quer durch Designer-Räume, elegante Wohnzimmer oder edle Besprechungssäle mögen funktionell sein, treffen aber eben nicht jedermanns Geschmack.

Die Lösung hierfür: Die Verkabelung muss in die Wand – mit Oehlbach PRO IN Multimedia Einsätzen.

Oehlbach PRO In Multimedia Einsatz

Einfach und hochflexibel:

Die genial einfache Konzeption von Unterputzdosen für Video- und Audio-Anschlussfelder – PRO IN: Innerhalb der gebräuchlichen Abmessungen 50 x 50 sind nun jeweils zwei halbe Anschlussfelder einsetzbar, so dass unterschiedliche Anschlüsse und Schnittstellen kombinierbar sind, wie etwa Netzwerkkabel, Antennenkabel, HDMI, VGA oder S-Video. Mit den passenden Steckern und Adapter ist es so möglich, Kabel bis in unmittelbare Nähe zum Einsatzgerät versteckt und diskret zu verlegen , so dass die sichtbaren Kabelwege so kurz wie nur irgend möglich gehalten werden können.

 

Das Einbau-Prinzip

Der modulare Aufbau ermöglicht die Integration in das vorhandene Schalterprogramm und ist daher kostengünstig und zukunftssicher: Die Einsätze sind kompatibel zu den gängigsten Schalterprogramm Herstellern, wie z.B. Busch-Jaeger, Merten, Gira, Peha, Berker, Siemens, Jung und Vedder.

 

Der Oehlbach Einbaurahmen

Er dient als Grundlage für den vorhandenen Steckdosenrahmen. In diesen werden ganz einfach maximal zwei Multimedia Einsätze mit Schrauben fixiert. Die Einsätze sind wahlweise als Lötversion oder mit bereits angelöteter Kabelpeitsche verfügbar.

Oehlbach Einbaurahmen