JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Popfilter Mc Crypt RF-7

Mc Crypt
Rated 3 out of 5��by 1 reviewer.
Bestell-Nr.: 562661 - 62
Teile-Nr.: RF-7 |  EAN: 4016138837445
9,99 €
Sie sparen 7,00 €
2,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager Lieferung: 27.09 bis 28.09.2016 oder garantiert am nächsten Werktag bei Auswahl der 24h-Express-Lieferung (zzgl. 8,95 Euro) innerhalb 4 Stunden 6 Minuten

Mc Crypt RF-7 Mikrofon Absorber

Technische Daten

Kategorie
Popfilter
Farbe
Grau
Gewicht
850 g
Länge
75 mm
Breite
255 mm
Höhe
305 mm
Tiefe
75 mm

Dokumente & Downloads

Anleitungen

Beschreibung

Professioneller Mikrofon Absorber für Studio und Bühne. Einfach an Mikrofonstativen anzubringen.

Ausstattung

  • Per Gooseneck in der Richtung drehbar
  • Hochwertige Metallausführung.

Lieferumfang

  • Gooseneck, Mikrofonstativ-Halterung.
Kunden suchen auch nach
RF-7, Mc Crypt
Rated 3 out of 5��by Guter Absorber, furchtbare Befestigung. An sich ist dies ein sehr guter Schallabsorber f��r Sprachaufnahmen mit professionellen Gro��kondensatormikrofonen. Leider aber gibt es einen gewaltigen Hacken, der Befestigungsmechanissmus ist eine absolute Katastrophe! Nicht nur dass die Schraube sehr Lang und das Schraubengewinde sehr d��nn sind (macht die gesammte Konstruktion bei diesem Gewicht extrem Wackelig), der Plaste-Kopf der Schraube (der vierzackige Teil der auf den Stativarm auf liegt, wenns festgeschraubt ist), soll sich eigentlich beim Aufliegen auf den Stativarm nicht mit der Schraube mitdrehen, damit sie sch��n fest gezogen werden kann ... dies funktioniert aber leider nicht, da er, sobald Kontakt mit dem Stativarm besteht, ebenfalls Kontakt mit dem Gewinde der Schraube hat und sich darin verkeilt... was entweder dazu f��hrt, dass man den Absorber nicht richtg am Stativarm fest machen kann, oder dass man viel Kraft aufw��nden muss um ihn fest zu bekommen und dabei komplett den Stativarm zerkratzt und verbeult (wie in meinem Fall), da sich der Schraubenkopf (mit seinen vier Zacken) mit der Schraube mit dreht. Das geht echt garnicht! 2. September 2015
1-1 von 1