JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
{{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Checkout' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Cart' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Direct Order' " }}
Direktbestellung

:

>

Es konnte kein Artikel gefunden werden.
Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.
Direktbestellung / Artikelliste (BOM) hochladen
Geben Sie einfach die Bestellnummer in das obige Feld ein und die Artikel werden direkt in Ihren Einkaufswagen gelegt.

Sie möchten mehrere Artikel bestellen?
Mit unserem Artikellisten-Upload können Sie einfach Ihre eigene Artikelliste hochladen und Ihre Artikel gesammelt in den Einkaufswagen legen.
{{/xif}} {{/xif}} {{/xif}}

++++ Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 29,- € bis zum 01.01.2019 ++++

Produkttest Bosch Professional Akku- Bohrschrauber GSR 18V

Alle Testberichte

+

Andreas F.

Handhabung und Ergonomie: ★★★★✩ | FlexiClick-Aufsätze: ★★★★★ | Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum: ★★★★✩ | Akkuleistung: ★★★★★ | Zubehör-Set: ★★★★★|  Gesamtfazit: ★★★★★

Handhabung und Ergonomie - Liegt das Gerät in jeder Arbeitssituation angenehm und sicher in der Hand?

Mit dem GSR 18 V – Akkuschrauber von Bosch hat man ein professionelles Gerät mit Ausstattungsmerkmalen und Zubehör, wie man es seit einigen Jahren von anderen Herstellern wie beispielsweise Festo oder Protool kennt. Nach einem ersten Test muss der GSR den Vergleich mit diesen Geräten nicht scheuen.
Der Akkuschrauber hat für ein 18 V – Gerät eine geringe Baugröße und ein geringes Gewicht und liegt damit gleich auf mit den bekannten Geräten anderer Hersteller. Er liegt gut und angenehm in der Hand, der Schalter lässt sich gut bedienen. Der Handgriff ist relativ dünn – gut für kleinere Hände, für mich persönlich an der Untergrenze. Ist aber auch Gewohnheitssache.
Die mitgelieferten 5 Ah – Akkus haben ebenfalls ein geringes Gewicht. Bei manchen anderen Herstellern ist ein 3 Ah – Akku fast genauso schwer!
Der Drehrichtungsschalter und der Schalter für die Gänge lassen sich gut und sicher bedienen. Das Verstellrad für das Drehmoment finde ich ungünstig platziert (direkt hinter der Arretierung der Aufsätze) und schwergängig. Vor allem das Umschalten auf Bohrstellung mit maximalem Drehmoment ist etwas umständlich. Da gibt es bessere Lösungen auf dem Markt.
Das Gerät lässt sich gut und präzise führen und liegt auch bei längeren Arbeiten gut in der Hand. Es ist gut ausbalanciert und ermöglicht so ermüdungsfreies Arbeiten.

FlexiClick-Aufsätze - Unterstützen die Aufsätze das schnelle und saubere Arbeiten?

Ein großes Plus sind natürlich die mitgelieferten Aufsätze: Winkelschrauberaufsatz mit Bithalter, Exzenteaufsatz mit Bithalter, Metall-Bohrfutter und Schlagbohraufsatz. Weitere Aufsätze sind als Zubehör separat erhältlich.
Ohne Aufsatz hat der Akkuschrauber eine Bitaufnahme in die normale Bithalter sowie entsprechende Bohrer direkt eingesetzt werden können. Das Metall-Bohrfutter von Röhm macht einen sehr soliden Eindruck und kann Bohrer bis 13 mm aufnehmen. Auch kleine Bohrer ab 1,5 mm werden sicher eingespannt. Mit dem Winkel- und dem Exzenteraufsatz lassen sich auch schwierige Bohr- und Schraubsituationen meistern. Damit gelangt man in enge und verwinkelte Bereiche. Gerade für Montagen oder Arbeiten in engen Bereichen (wie zum Beispiel in meiner Bootsbauer-Werkstatt in engen Bootsrümpfen) sind diese beiden Aufsätze eine echte Arbeitserleichterung. Zum Bohren mit diesen Aufsätzen muss man dann allerdings spezielle Bohrer mit Bit-Schaft einsetzen. Optional gibt es noch einen Winkelaufsatz mit normalem Bohrfutter.
Der Clou bei diesem System ist für mich der Schlagbohraufsatz mit SDS-plus-Aufnahme! Dieser Aufsatz ist relativ schwer und macht einen sehr soliden Eindruck. Die Schlagmechanik ist komplett im Aufsatz integriert, so dass der eigentliche Akku-Schrauber wie oben beschrieben relativ leicht bleiben kann. Die Bohrer lassen sich mühelos einsetzen und entnehmen. Der zusätzliche Griff am Aufsatz lässt sich stufenlos verstellen und es gibt eine Aufnahme für eine Bohrtiefenbegrenzung. Bedauerlicherweise lag diese Begrenzung nicht bei.
Das Bohren in Stahlbeton und Mauerwerk geht mühelos vonstatten. Das Gerät zeigt hier keine Schwächen. Sicherlich kann das Akku-Gerät keine große 230 V – Maschine im Dauereinsatz ersetzen. Für gelegentliches Schlagbohren ist der GSR aber eine sehr gute Alternative. Wenn man nur ab und zu eine Schlagbohrmaschine benötigt, ist man mit diesem Aufsatz sehr gut beraten. Ich werde jedenfalls meine kürzlich kaputt gegangene kabelgebundene Schlagbohrmaschine nicht ersetzen, sondern lieber in einen neuen Satz SDS-Bohrer investieren. Mit dem GSR bin ich für meinen Bedarf bestens ausgerüstet.
Alle Aufsätze machen einen sehr stabilen Eindruck und lassen sich einfach und zuverlässig auf das Gerät aufsetzen und arretieren. Selbstverständlich lassen sich die Aufsätze in unterschiedlichen Positionen arretieren – wichtig vor allem beim Einsatz von Winkel- und Exzenteraufsatz. Durch die verschiedenen Aufsätze vereint das Gerät viele Funktionen und Spezialmaschinen in sich. Gerade für Montagen und das Arbeiten in unterschiedlichen Situationen ist es so prädestiniert. 

Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum - Ist der Bosch GSR gut und flexibel für verschiedene Arbeiten und Arbeitssituationen einsetzbar?

Wie schon bei den FlexiClick-Aufsätzen beschrieben, ist der GSR in Verbindung mit den Aufsätzen für viele Situationen bestens gerüstet. Mit dem Gerät hat man ein perfektes System zur Hand, um die unterschiedlichsten Arbeiten zu bewältigen. Da sich Gerät, zwei Akkus, das Ladegerät und die Aufsätze zusammen im mitgelieferten L-BOXX-Werkzeugkoffer unterbringen lassen, hat man alle Funktionen immer dabei. Wichtig vor allem im mobilen Einsatz. Die Möglichkeit zur Kombination mit weiteren Boxen aus dem BOSCH-Zubehör-Programm und der Integration in Fahrzeugausstattungen runden das System weiter ab.
Die Leistung des 18 V – Gerätes ist insgesamt sehr gut. Das Drehmoment ist auch für größere Bohrdurchmesser in Hartholz und Metall und für dickere Schrauben absolut ausreichend. Auch und gerade für den professionellen Einsatz. Die Drehzahl ist mit max. 1900 Touren im zweiten Gang in Ordnung. Wer daran gewöhnt ist, wird etwas höhere Drehzahlen und einen dritten Gang eventuell vermissen.
Die Aufsätze und die Kupplungen für die Aufnahme von Bits bzw. Bithalterungen und entsprechenden Bohrern machen einen sehr soliden Eindruck. Sie sind sehr leichtgängig und sicher und einfach zu bedienen.
Nicht unerwähnt bleiben soll natürlich die LED-Leuchte, die automatisch mit eingeschaltet wird, wenn man die Schalter bedient. Damit ist auch in engen, dunklen Bereich sicheres Arbeiten möglich.
Ein weiteres Feature zur sicheren Handhabung ist auch der Drehmoment-Wahlschalter. Durch die Begrenzung des Drehmomentes lassen sich nicht nur Schrauben präzise bündig eindrehen. Es wird auch die Rückschlaggefahr minimiert. Besonders beim Eindrehen von Schrauben mit großem Durchmesser kann dies sonst leicht passieren. Nur die Handhabung des Drehmoment-Wahlschalters bzw. -Rades ist nicht ideal, wie oben schon beschrieben.

Akkuleistung - Wie zufrieden sind Sie mit der Akkuleistung und der Ladezeit der beiden Li-ION Akkus?

Die Leistung der beiden mitgelieferten 5 Ah – Akkus ist im normalen Werkstatteinsatz mehr als ausreichend. Ein Akku kann immer geladen werden, während der zweite seinen Dienst verrichtet. Während der Testphase bin ich noch nicht in die Verlegenheit gekommen, dass beide Akkus gleichzeitig leer bzw. beim Laden waren. Im harten Dauereinsatz ist eventuell ein dritter Akkus nötig, um immer einen vollen Akku zur Hand zu haben.
Das Ladegerät lädt die Akkus schnell und zuverlässig. Der Ladezustand wird während des Ladens angezeigt.

Zubehör-Set - Empfinden Sie die Zubehör-Auswahl als Basis-Ausstattung zum Akku-Bohrschrauber sinnvoll?

Mit dem mitgelieferten Zubehör (Winkelschrauberaufsatz mit Bithalter, Exzenteaufsatz mit Bithalter, Metall-Bohrfutter und Schlagbohraufsatz) ist man wie oben beschrieben für fast alle Situationen bestens gerüstet. Weitere Aufsätze und Akkus können nach Bedarf hinzugekauft werden. Wie schon beschrieben sind die Aufsätze von sehr guter Qualität.
Desweiteren gibt es eine Vielzahl an Boxen, die sich mit der mitgelieferten L-BOXX kombinieren lassen. Damit kann man individuell sein weiteres Zubehör wie z.B. Bohrer, Bits, Werkzeuge unterbringen. Durch die Möglichkeit die Boxen zu verbinden, hat man mit einem Handgriff dann alles dabei.

Gesamtfazit - Wie ist Ihr Gesamteindruck des Bosch GSR 18V?

Der Gesamteindruck der GSR 18 V ist (fast) durchweg positiv. Mit diesem System ist man wie oben beschrieben sehr gut ausgerüstet. Besonders gut gefällt mir die Möglichkeit das Gerät in einen Schlagbohrer zu verwandeln. Damit wird in meiner Werkstatt eine Maschine überflüssig.
Das Einzige, was mir an dem Gerät wirklich negativ aufgefallen ist, ist das Laufgeräusch. Dieses ist irgendwie ungewohnt und hat eine nervig hohe Frequenz. Im direkten Vergleich mit meinem bisherigen Akkuschrauber ist das sofort aufgefallen. Vielleicht gewöhne ich mich aber auch noch daran…
Mit der Leistung und der Ausstattung bin ich hingegen sehr zufrieden. Mit dem GRS hat der Profi wie der ambitionierte Heimwerker ein sehr leistungsfähiges Gerät zur Hand. Meine Erwartungen wurden jedenfalls erfüllt. Da ich von den Aufsätzen sehr begeistert bin, überlege ich bereits, mir den kleinen Bruder GSR 12 V zuzulegen. Dieser kommt ebenfalls mit diversen Aufsätzen daher. Für kleinere Arbeiten, enge Bereiche und für einfache mobile Montagearbeiten dürfte diese Maschine ebenfalls sehr gut geeignet sein.

+

Barbara L.

Handhabung und Ergonomie: ★★★★★ | FlexiClick-Aufsätze: ★★★★★ | Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum: ★★★★★ | Akkuleistung: ★★★★★ | Zubehör-Set: ★★★★★|  Gesamtfazit: ★★★★★

Handhabung und Ergonomie - Liegt das Gerät in jeder Arbeitssituation angenehm und sicher in der Hand?

Der Akku-Bohrschrauber liegt mit seinen 1,6kg (ohne Aufsatz) sehr gut in der Hand. Dank dem, mit Gummi, isolierten Griff hat man einen sicheren Halt. So lässt er sich einhändig gut bedienen und man kann mit der freien Hand ohne Probleme den Akku oder die FlexiClick-Aufsätze wechseln. Bei der Nutzung des Winkelbohraufsatzes muss man sich erst etwas daran gewöhnen das man den Bohrer nicht wie gewohnt führen kann, sondern angepasst an die Schraubrichtung führen muss. Aber mit ein bisschen Übung hat man den Dreh recht schnell raus und schwierige Stellen sind kein Problem mehr. Auch präzise Arbeiten sind mit dem Bosch GSR gut machbar, da sich die Drehzahl mit dem Zeigefinger sehr fein steuern lässt. Wenn dann noch die Drehmomentvorwahl richtig eingestellt ist, stoppt die Maschine auch automatisch, wenn die Schraube bündig eingedreht ist. Super finde ich, dass das Gerät dank der Präzisionskupplung nur kurz überrastet und sich dann direkt ausschaltet. Das kannte ich so vorher noch nicht. Unser alte Bosch Akkubohrschrauber knattert fröhlich vor sich hin, bis man den Zeigefinger vom Schalter nimmt. Für feinere Bastelarbeiten wie z.B. dem Bau eines Tabletts, führe ich die Maschine meist mit zwei Händen. Kurz und knapp: Ich nehme den Bosch GRS einfach gerne in die Hand.

FlexiClick-Aufsätze - Unterstützen die Aufsätze das schnelle und saubere Arbeiten?

Die Aufsätze sind wirklich praktisch und in dem verwinkelten Holzhaus wo ich wohne sehr von Vorteil. Besonders der Winkelbohraufsatz und der Exzenteraufsatz haben uns die Arbeit am Haus sehr erleichtert. In letzter Zeit wurden bei uns Zuhause mehrere Terrassen repariert und ausgebessert. Hier kam uns der Winkelbohraufsatz zu Gute. Um den Vorteil des Winkelbohraufsatzes zu verdeutlichen, haben wir für ein Bild unseren Akkuschrauber daneben gehalten. So konnten wir auch an schwierigen Stellen ohne Probleme Schrauben. Das andere Bild zeigt den Einsatz des Exzenteraufsatzes beim Anbringen eines Fenstersimses. Dieser hat uns ermöglicht die Schrauben schön waagrecht anzubringen. Ohne den Exzenteraufsatz wäre das nicht gegangen. Alle vier Aufsätze machen auf mich einen stabilen und robusten Eindruck. Sie lassen sich leicht einhändig entriegeln und auswechseln, was das Arbeiten sehr erleichtert. Die Position der Aufsätze kann auch im verriegelten Zustand verändert werden. Dazu muss der der Aufsatz ca. 5mm vom Elektrowerkzeug weggezogen und in die gewünschte Position gebracht werden. Die Nutzung ist wirklich unkompliziert. 

Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum - Ist der Bosch GSR gut und flexibel für verschiedene Arbeiten und Arbeitssituationen einsetzbar?

Für mich persönlich ist die Leistung des Akku-Bohrschraubers mehr als ausreichend. Als Heimwerkerin werde ich von dem Bosch GSR in jeder Hinsicht unterstützt. Egal ob bei feineren Arbeiten in der Werkstatt oder draußen beim Terrassenbau. Da das Arbeiten bei mir ein ständiges Abstellen und in die Hand nehmen des Gerätes ist, finde ich es gut, dass der GSR auch auf unebenen Flächen stabil steht. Besonders gut finde ich die Präzisionskupplung, welche den Motor automatisch stoppt, sobald die Kupplung überrastet. Dadurch verschleißt das Material nicht so schnell und Vibrationen werden minimiert. Die Arbeitsleuchte ist sehr praktisch für schlecht beleuchtete Stellen. Nach der Nutzung leuchtet das Licht noch für ca. 9sec nach, genug Zeit um die nächste Schraube anzusetzen. Für die Sicherheit sorgt auf jeden Fall die KickBack-Control. Hier misst ein integrierter Sensor die Beschleunigung des Gerätes und stoppt den Motor bei schnellen Rotationskräften. Da mir unser alter Akku-Bohrschrauber auch schon ausgebrochen ist, weiß ich diese Spezialfunktion zu schätzen. Das Gerät ist auch mit der Funktion SimplyConnected ausgestattet. Hier kann mit weiterem Zubehör das Gerät mit der Toolbox App von Bosch verbunden werden. Mich persönlich stellen die Funktionen voll zufrieden und ich vermisse nichts.

Akkuleistung - Wie zufrieden sind Sie mit der Akkuleistung und der Ladezeit der beiden Li-ION Akkus?

Mit der Akkuleistung bin ich persönlich sehr zufrieden. Die zwei gelieferten 18V/5Ah Li-Ion Akkus versorgen das Gerät mit genug Power. Der Akkustand kann direkt am Gerät angezeigt werden. Hierzu einfach den Knopf an der Rückseite des Akkus gedrückt halten. Die zwei Akkus wurden teilaufgeladen geliefert. Der Akkustand zeigte einen von drei Balken an. Sobald ein Akku geladen wird, springt der Lüfter der Ladestation an. Gemessene Lautstärke während des Ladevorgangs lag bei 53 dB(A) bei einer Umgebungslautstärke von 12 dB(A). Innerhalb eines Zimmers kann das Geräusch störend wirken. Im Außenbereich hingegen, stört das Geräusch des Lüfters nicht weiter. Nach 25 Minuten im Schnelladezustand war der Akku bei 80%. Nach weiteren 15 Minuten im Longlife Lademodus hatte der Akku seine 100% erreicht. 5 Minuten später schaltete sich der Lüfter automatisch ab. Nach dem Ladevorgang war der Akku nur minimal wärmer als zuvor.

Zubehör-Set - Empfinden Sie die Zubehör-Auswahl als Basis-Ausstattung zum Akku-Bohrschrauber sinnvoll?

Für mich persönlich ist die Zubehörauswahl fast perfekt und als Basis-Ausstattung gut geeignet. Das Metallbohrfutter, der Winkel- und Exzenteraufsatz sind für mich das optimale Zubehör. Auch der Hammeraufsatz mit Zusatzgriff kann noch für die Zukunft recht nützlich sein, fand bei mir bisher jedoch noch keine Anwendung. Das Zubehör macht auf jeden Fall einen qualitativ hochwertigen Eindruck. Weiteres kleines Zubehör wie den Bithalter und Gürtel Clip können optional an das Gerät angebracht werden. Ich persönlich nutze diese zwei kleinen Standardteile nicht. Das alles kommt in einer praktischen Box mit einer losen Plastikeinlage, wo jedes Teil seinen festen Platz hat. Dadurch fliegt auch beim Transport nichts lose im Koffer rum. Es tut einfach seinen Zweck.

Gesamtfazit - Wie ist Ihr Gesamteindruck des Bosch GSR 18V?

Mein Gesamteindruck vom Bosch GSR ist äußerst positiv und meine Erwartungen wurden komplett erfüllt. Das Gerät liegt gut in der Hand, die Aufsätze lassen sich ohne Probleme wechseln und auch verwinkelte Ecken stellen ab sofort kein Problem mehr für mich dar. Der GSR macht einen hochwertigen und robusten Eindruck  und ich kann das Gerät so nur weiterempfehlen.

+

Emanuel C.

Handhabung und Ergonomie: ★★★★★ | FlexiClick-Aufsätze: ★★★★✩ | Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum: ★★★★★ | Akkuleistung: ★★★★★ | Zubehör-Set: ★★★★★|  Gesamtfazit: ★★★★✩

Handhabung und Ergonomie - Liegt das Gerät in jeder Arbeitssituation angenehm und sicher in der Hand?

Zunächst einmal zu dem Koffer, der, wie zu erwarten, dem Top Bosch Standard entspricht. Die Griffe an der Oberseite sowie am Rand des Koffers sind robust und halten auch mal einem etwas gröberen Gebrauch stand.
Die Kombinierbarkeit mit anderen Bosch Koffern macht die Handhabung bei mehreren Geräten sehr einfach und übersichtlich.
Der Schrauber selbst wiegt etwas mehr als es den Anschein hat, dies ist aber kein Nachteil, da er griffig und sehr gut ausbalanciert ist und dadurch gut in der Hand liegt.
Die verschiedenen Funktionen, wie rechts, -linkslauf, stufe eins und stufe zwei, sowie die durchrutsch Einstellung Stufe 1-20 und Bohreinstellung, sind leicht zu wechseln und erledigen ihre Arbeit, wie es sein soll.

FlexiClick-Aufsätze - Unterstützen die Aufsätze das schnelle und saubere Arbeiten?

Ohne die FlexiClick-Aufsätze wäre der GSR ein gewöhnlicher Akku Schrauber mit sehr viel Leistung.
Ich habe im Gebrauch festgestellt, dass die Verbindung mühelos mit einem Bajonettverschluss zu montieren ist.
Die richtige Position der Aufsätze ist nach ein, zwei Wechsel schnell gefunden. Manchmal kann es aber auch etwas schwieriger sein, die richte Position zu finden, wenn man z.B. den Winkelaufsatz in 45 Grad Stellung anbringen möchte.

Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum - Ist der Bosch GSR gut und flexibel für verschiedene Arbeiten und Arbeitssituationen einsetzbar?

Die Vielzahl an Aufsätzen für diesen Schrauber macht den Bosch Professional GSR zum wahren Multitalent.
- Der versetzte Bithalter ist enorm praktisch, da ich früher mit herkömmlichen Akkuschraubern die Schraube immer schräg ansetzten musste und das Ergebnis nie wirklich perfekt war.
- Der Winkel-Bit-Aufsatz ist perfekt für schmale, schwer erreichbare Stellen.
- Das Metallbohrfutter erfüllt ebenso seinen Zweck, wie man es von einem konventionellen Akkuschrauber kennt.
- Mein persönlicher Favorit an Aufsätzen, ist jedoch der Schlagschrauber-Aufsatz, damit spart man sich eine konventionelle Schlag-Bohrmaschine für den häuslichen Gebrauch.
Was bei dem Aufsatz aber leider fehlt, ist die Abschaltung der Schlagfunktion.
Die sehr praktische SDS Plus Aufnahme könnte damit auch bei Fliesen verwendet werden, die wegen der Gefahr einer Beschädigung ohne Schlag gebohrt werden müssen.

Akkuleistung - Wie zufrieden sind Sie mit der Akkuleistung und der Ladezeit der beiden Li-ION Akkus?

Die Akkuleistung ist vollkommen ausreichend für jegliche Arten von arbeiten mit dem Bosch GSR. Durch die Praktische Kapazitätsanzeige (3 LED´s)  auf der Rückseite des Akku´s, kann man schnell und einfach den Ladezustand erkennen. Ich selber habe mit einer Akkuladung ein ganzes Gartenhäuschen zusammengeschraubt ohne den Akku einmal gewechselt zu haben (es waren ca. 200  4,5 x 70 Schrauben). Das Ladegerät selbst, ist etwas laut, da es einen Lüfter verbaut hat, was aber auf einer Baustelle wenig stört. Ein Kompletter Ladezyklus ist bei diesem 18V Li-ION Akku in unter einer Stunde zu erreichen. Ich habe es bisher nicht geschafft, einen Akku komplett zu entladen, bevor der andere Akku fertig aufgeladen war, was ich als sehr positiv sehe.

Zubehör-Set - Empfinden Sie die Zubehör-Auswahl als Basis-Ausstattung zum Akku-Bohrschrauber sinnvoll?

Das Zubehör im Basis-Set ist gut durchdacht und enthält all das Nötige, das im häuslichen Heimwerkeralltag gebraucht wird. Der zweite Akku ist sinnvoll, damit aus Ladezeiten keine Wartepausen werden. Das Zubehör selbst macht einen sehr wertigen Eindruck, alle Teile sind robust und halten auch einem stärkeren Gebrauch stand.

Gesamtfazit - Wie ist Ihr Gesamteindruck des Bosch GSR 18V?

Meine Erwartungen an den Bosch GSR 18V wurden im Großen und Ganzen erfüllt.
Die Leistungsfähigkeit hat mich überzeugt, da man beim ersten Druck des Reglers merkt, wie kraftvoll dieses Gerät ist. Die Bohrschrauberfunktion hat mich positiv überrascht, wobei mir ein Ausschalten dieser Funktion durch einen einfachen Hebel / Schieber besser gefallen hätte.
Das Gesamtpaket macht einen sehr wertigen Eindruck, dennoch ist das Bajonett Verschlusssystem etwas hakig.
Dieses Gerät kann nicht als Schnäppchen bezeichnet werden, ist aber, gemessen am Preis- Leistungsverhältnis, absolut sein Geld wert. 

+

Gregor U.

Handhabung und Ergonomie: ★★★★✩ | FlexiClick-Aufsätze: ★★★★★ | Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum: ★★★★★ | Akkuleistung: ★★★★★ | Zubehör-Set: ★★★★✩|  Gesamtfazit: ★★★★★

Disclaimer: Das Produkt wurde mir als „Conrad-Produkttester“ von Conrad zur Verfügung gestellt, um mir in einem zweiwöchigen Testlauf eine Meinung zu bilden und diese in einem Testbericht niederzuschreiben.
Voller Vorfreude erreichte mich das im typischen Bosch-Koffer sicher verstaute Gerät mitsamt Zubehör. Darunter fallen der Akku-Bohrschrauber an sich, zwei Akkus und ein Schnelladegerät, ein Zusatzhandgriff sowie ein Bluetooth Low Energy Module. Der Koffer nimmt alles gut auf und hat sogar noch Fächer für Bits und eine Gürtelhalterung (separat erhältlich).
Um das Fazit vorwegzunehmen: Für mich als umzugserprobter Handwerker-Anfänger und Verantwortlicher für die Möbel des Neugeborenen entpuppte sich das Gerät als Glücksfall und erleichterte meine Arbeit deutlich.

Die Bewertungskriterien:

Handhabung und Ergonomie - Liegt das Gerät in jeder Arbeitssituation angenehm und sicher in der Hand?

Der Akkubohrschrauber mitsamt angehängten Akku wiegt etwas mehr als 2 kg (Maße ca. 20 x 25 cm) und liegt daher auch für etwas Schwächere recht gut für längere Zeit in der Hand. Zudem kommt man (fast) überall bequem hin; mit dem Zusatzgriff erhöht sich die Stabilität deutlich. Am unteren Griffbereich ist eine LED-Leuchte eingebaut, die von ihrer Stärke das Arbeitsfeld gut ausleuchtet und vor allem nicht beim Arbeiten von einem Arm oder der Hand überdeckt wird. Ebenfalls am Griff befindet sich das Einbaufeld für das Bluetooth-Modul, das nicht stört. Oben am Gerät befinden sich dann die Einstellungen für die Praxis: Zwei Leistungsstufen, Auswahl für Schlagen oder Bohren oder Drehen sowie das auf einige Stufen einstellbare Drehmoment. Beim Bohren treten mitunter starke Vibrationen auf.

FlexiClick-Aufsätze - Unterstützen die Aufsätze das schnelle und saubere Arbeiten?

Hochwertig und präzis verarbeitet, selbsterklärend einfach zu wechseln und einzusetzen, teils auch einhändig; halten sehr gut bei der Arbeit.

Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum - Ist der Bosch GSR gut und flexibel für verschiedene Arbeiten und Arbeitssituationen einsetzbar?

Von Holz über Mauerwerk bis hin zu Metall, Akkuleistung reicht dafür sehr gut; tolles Multigerät mit hilfreichen Abschaltemechaniken (Präzisionskupplung, Kickback-Control) sowie Leuchte.

Akkuleistung - Wie zufrieden sind Sie mit der Akkuleistung und der Ladezeit der beiden Li-ION Akkus?

Die zwei Akkus und das Schnelladegerät liefern den Saft für den Bohrschreiber: Sie umfassen zwei Lithium-Ionen-Akkus mit 18 V, die teilgeladen waren. Die volle Ladungszeit eines der leeren Akkus betrug ca. 50 Minuten, sodass man also darauf warten kann. Hält mühelos den halben Tag bei durchschnittlicher Betätigung.

Zubehör-Set - Empfinden Sie die Zubehör-Auswahl als Basis-Ausstattung zum Akku-Bohrschrauber sinnvoll?

Zusatzhandgriff: Netterweise in jeglichem Winkel arretierbar, erleichtert er das Arbeiten in etwas ungünstigeren Situationen und erhöht die Stabilität merklich. Zudem ist er gummiert und gibt der Hand daher angenehmen Halt.
Bluetooth Low Energy Module: Soll eine Verbindung zwischen Gerät und einer Handy-Applikation herstellen und so personalisierte Einstellungen ermöglichen, Fehler aufzeichnen, Support anbieten und Zubehörkäufe vereinfachen. Für mich subjektiv reine Spielerei, kein Verkaufsargument.

Eindrücke aus der Praxis:
Das Schöne an den Boschgeräten ist die selbsterklärenden und gut in sich fassenden Mechanismen, die einen schnellen Wechsel der Ein- und Aufsätze ermöglichen. Und so ging es daran, den Wickeltisch zusammenzubauen und an der Wand festzumachen. Dies gelang auch, wie es am beigefügten Foto zu sehen ist: Dabei verlief das Schrauben ohne jegliche Probleme flüssig von der Hand, einmal griff die praktische eingebaute Präzisionskupplung, die den Motor beim Überdrehen augenblicklich stoppt. Auch Schrauben in Ecken konnten durch die Schlankheit des Geräts gut erreicht werden und die Leuchte erleichterte das präzise Arbeiten. Als es dann an den Bohrtest an der Wand eines Altbaus kam – ohne Wissen um das dahinter liegende Material – war mir etwas mulmig, da wir mit einer strombetriebenen Bohrmaschine schon einmal Probleme hatten. Dieses Mal stieß die Maschine jedoch auf normales Mauerwerk und der Akkubohrer drang ohne zu viel Kraftaufwendung verlässlich hinein; die Vibrationen sind aber deutlich zu spüren und könnten bei manch einem ein ungutes Gefühl auslösen. Somit kam die zweite Zusatzfunktion, die Kickback-Control, nicht zum Einsatz, die verhindert, dass bei Blockade des Geräts, dieses sich um die eigene Achse mit dreht; sicherlich praktisch und bei Einsatz wird es durch die blinkende LED angezeigt.
Schließlich sah ich mir noch die Bluetooth-Funktion an: Für mich eine nette Spielerei, die verkaufsfördernde Individualität und Moderne einbringt. Sicherlich ist es schön, gewisse Einstellungen zu speichern, Fehlerabfragen zu kontrollieren, die Beschreibung und Anleitung schnell zu Rate zu ziehen und Zubehör über die App zu bestellen – das ist aber alles auch recht flott manuell zu machen bzw. einzustellen.

Gesamtfazit - Wie ist Ihr Gesamteindruck des Bosch GSR 18V?

Alles in allem hat mich als gelegentlicher Hobby-Handwerker der Bosch Professional GSR in allen mir wichtigen Punkten überzeugt und meine Erwartungen in Theorie und Praxis mehr als erfüllt. Trotz des stolzen Preises sicherlich eine sehr gute Lösung und empfehlenswerte Anschaffung für alle, die nicht gerade von Beruf Handwerker sind.

+

Judith R.

Handhabung und Ergonomie: ★★★★★ | FlexiClick-Aufsätze: ★★★★✩ | Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum: ★★★★★ | Akkuleistung: ★★★★★ | Zubehör-Set: ★★★★★|  Gesamtfazit: ★★★★★

Handhabung und Ergonomie - Liegt das Gerät in jeder Arbeitssituation angenehm und sicher in der Hand?

Mein erster Eindruck war, dass der Bosch GSR ist wirklich gut in der Hand liegt, trotz seines Eigengewichts von ca. 1,7 Kg. Aus allen Positionen lasst sich wunderbar und präzise arbeiten.
Auch das wechseln der Drehrichtung gelingt leicht mit einer Hand was ich als sehr wichtig empfinge um zügig arbeiten zu können. Der Schiebschalter für die Stufeneinstellung braucht ein wenig Kraft, was nicht schlimm ist, allerdings wäre da eine leichtere Verstellbarkeit wünschenswert.

FlexiClick-Aufsätze - Unterstützen die Aufsätze das schnelle und saubere Arbeiten?

Die FlexClick Aufsätze sind ziemlich einfach zu handhaben und sehr robust. Die halten ohne Probleme den ein oder anderen Sturz aus. Am Anfang muss man natürlich erstmal ein Gefühl dafür entwickeln, bis man die Aufsätze blind aufsetzten kann. Aber es ist leicht an der Einkerbung zu erkennt wie der Aufsatz aufgesetzt werden muss und dann durch eine Drehung einrastet. Dann nur noch an dem Ring drehen und der Aufsatz sitzt bomben sicher. Ein geschlossenes und offenes Schloss deuten auf die Drehrichtung um den Aufsatz zu befestigen oder zu lösen. Einfacher geht es wirklich nicht mehr. Das Einsetzten von Bits und Bohrschrauben gelingt einwandfrei. Was mich allerdings gestört hat war die Handhabung des Winkel- sowie Exenteraufsatz. Um deren Winkel zu verändern kann man den Aufsatz nach vorne ziehen und dann drehen. Das gelingt eher schwermütig, da fehlt es meiner Meinung nach an einer etwas flüssigeren Motorik.  Ansonsten kann man mit den verschiedenen Aufsätzen sehr gut arbeiten. Auch wandnahes oder im Winkel schrauben ist Dank des tollen Equipments ohne jede Anstrengung möglich.
Beim Bohren ist der Bosch GSR ein wenig langsamer als eine Standard Bohrmaschine, aber die paar Sekunden kann man getrost hinwegsehen bei seiner Vielseitigkeit.

Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum - Ist der Bosch GSR gut und flexibel für verschiedene Arbeiten und Arbeitssituationen einsetzbar?

Gerade durch die vielen Extras ist der Bosch GSR flexibel einsetzbar, was für mich eines der wichtigsten Kriterien ist. Schrauben & Bohren in vielen erdenklichen Positionen sowie das kinderleichte wechseln der Aufsätze. Falls man schnell nur etwas schrauben will, kann man die Bits auch ohne Aufsatz benutzen. Ein großes Plus.  Auch finde ich es immer sehr lobenswert wenn Hersteller versuchen ihr Produkt zu verbessern, was hier durch die Präzisionskupplung gegeben ist. Sie verhindert ein „überdrehen“ womit auch der Verschleiß minimiert wird.
Die vorhandene Arbeitsleuchte spendet auch in dunklen Ecken genug Licht, müsste aber für mein Gefühl nicht immer an sein. Ein AN/AUS Knöpfchen würde für mich Sinn machen.
Wirklich gut ist die KickBack Control. Sollte sich der Bohrer irgendwo verkannten, schaltet sich der Motor automatisch aus was einen Rückschlag des Gerätes verhindert.
Mit der Funktion Simply Connected kann man sein Gerät über eine App personifizieren und Projekte planen. Ein tolles Extra für unser digitalisiertes Leben. Es ist schön, dass man hier viele kleine Details hat, die sich um viel Freude und lange Lebensdauer bemühen. Und natürlich das leichte arbeiten.

Akkuleistung - Wie zufrieden sind Sie mit der Akkuleistung und der Ladezeit der beiden Li-ION Akkus?

Die schnelle Aufladung des Akkus hat mich wirklich begeistert. Selbst wenn man mal vergessen hat den 2. Akku aufzuladen oder womöglich nur einen besitzt, ist das ganze in knapp 30-40 min wieder aufgeladen. Also einfach eine kurze Kaffeepause einlegen & weiterarbeiten.
Auch bei der Laufzeit kann er punkten: Ohne Probleme könnte ich die Woche überarbeiten, natürlich nicht in Dauergebrauch. Auch finde ich es super, dass man den Akkustand jederzeit durch eine Anzeige prüfen kann.

Zubehör-Set - Empfinden Sie die Zubehör-Auswahl als Basis-Ausstattung zum Akku-Bohrschrauber sinnvoll?

Für mich macht die Zubehörauswahl durchaus Sinn: Man kann facettenreich Arbeiten ohne direkt ein anderes Werkzeug bzw. Maschine hinzuzufügen müssen. Vor allem Extras wie der Winkel oder Bohrfutteraufsatz runden das Ganze ab und gewährleisten ein vielseitiges und exaktes arbeiten auch in Ecken oder Wandnähe. Die Aufsätze an sich sind sehr robust was ich sehr wichtig finde. Das ein oder andere sollte schon auch mal runterfallen dürfen.

Gesamtfazit - Wie ist Ihr Gesamteindruck des Bosch GSR 18V?

Natürlich waren meine Erwartungen entsprechend hoch, immerhin handelt es sich hier um einen Akku Bohrschrauber aus der Bosch Professional Serie. Meine Erwartungen wurden auf jeden Fall erfüllt. Die Arbeit mit dem Bosch GSR macht wirklich Spaß und garantiert ein professionelles Ergebnis. Natürlich muss man da auch selbst noch was zu beitragen, von alleine arbeitet sie noch nicht. Die Verarbeitung hat ich sehr angesprochen und geliefert was ich in der Kategorie erwartet hatte.  Auch das FlexiClick System ermöglich spielend leichtes wechseln der Aufsätze, was einen effektiven Arbeitsablauf gewährleistet. Aber auch für Hobbybastler ist das einfach System ideal wenn man einmal den Dreh raus hat. Hierzu kommen die vielen Extras die ein einfaches Arbeiten gewährleisten. Auf jeden Fall sehr empfehlenswert.

+

Marc Koch-K.

Handhabung und Ergonomie: ★★★★★ | FlexiClick-Aufsätze: ★★★★★ | Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum: ★★★★★ | Akkuleistung: ★★★★★ | Zubehör-Set: ★★★★★|  Gesamtfazit: ★★★★★

Handhabung und Ergonomie - Liegt das Gerät in jeder Arbeitssituation angenehm und sicher in der Hand?

Der Bosch GSR liegt sehr gut in der Hand, fühlt sich auch sehr leicht an, das Gewicht beträgt 1,7kg und ist 14cm lang.
Durch die kompakte Größe kommt man sehr gut in engen und schwierigen Stellen zurecht.
Besonders überrascht bin ich darüber wie leise die Maschine ist

FlexiClick-Aufsätze - Unterstützen die Aufsätze das schnelle und saubere Arbeiten?

Der Bosch GSR besitzt ein Flexsystem um mehrere Aufnahmen auf ein Gerät aufbringen kann.
Der Grundkörper besitzt eine Führung, hier kann man die Aufnahmen sehr einfach installieren und anschließend mit einem Schloss arretieren. Hierdurch sind die Aufsätze bombenfest mit dem Grundkörper verbunden. Das System macht einen sehr hochwertigen Eindruck.
Das System ist auch sehr flexibel jeder Aufsatz kann in 16 verschiedenen Stellungen 360 Grad fixiert werden.
Die Aufsätze im Einzelnen:
- Winkelaufsatz, interessant wenn man über einen Winkel arbeiten muss
- Metallbohrfutter mit Spezialaufnahme, diese kann Bohrer bis zu 10mm Stärkeaufnehmen
- Exzenteraufsatz, hiermit kann man in Ecken mit der Maschine arbeiten, gerade beim Möbelaufbau. Hier kann man auch wieder die Bits aufnehmen. Der Bohrer hält bombenfest in der Aufnahme
- SDS Bohrhammer-Aufsatz, dieser macht aus dem Bohrschrauber einen vollwertigen Bohrhammer, ich habe ihn während des Testzeitraums noch nicht verwendet.

Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum - Ist der Bosch GSR gut und flexibel für verschiedene Arbeiten und Arbeitssituationen einsetzbar?

- Präzisionskupplung
Ein Punkt bei dem ich mir noch nicht so ganz sicher bin wie ich ihn bewerten soll, ist die Präzisionskupplung.
Sobald man die eingestellte Belastung erreicht, schaltet der Schrauber sofort ab.
Grundsätzlich eine sinnvolle Funktion, oftmals hilft es aber gerade bei härterem Material auf dem Gas zu bleiben um die Schraube doch noch zu versenken. Ich nutze die Funktion deshalb bisher eher weniger.
Wenn man die Bohrstufe einstellt greift die Verstellung nicht und die Maschine zieht mit voller Kraft.
- Das LED Arbeitslicht
Das LED-Licht ist eine hilfreiche Ergänzung und trifft immer die richtige Stelle, egal wie lang der Bohrer oder das Bit ist, mit dem man arbeitet.
-Kick- Back- Control:
Durch sein extrem hohes Drehmoment könnte der Schraube dem Anwender beim verhaken des Bohrers das Handgelenk verdrehen.
Dank der Kick Back Control Funktion stoppt der Schrauber sofort ab, wenn sich ein Bohrer verhakt.
Eine absolut sinnvolle Funktion zum Schutz von Anwender und Werkzeug.

Akkuleistung - Wie zufrieden sind Sie mit der Akkuleistung und der Ladezeit der beiden Li-ION Akkus?

Die 18-Volt-Akkus mit Lithium-Ionen-Technologie sind mit dem beiliegenden Schnellladegerät innerhalb von 45 Minuten voll aufgeladen und halten mehrere Stunden im Einsatz.

Zubehör-Set - Empfinden Sie die Zubehör-Auswahl als Basis-Ausstattung zum Akku-Bohrschrauber sinnvoll?

Ich finde das Zubehörset ist gut gewählt, mit den beiliegenden Aufsätzen kann man eine große Anzahl verschiedener Arbeiten erledigen.
Besonders klasse finde ich den Exzenteraufsatz und falls man doch etwas vermisst kann man die Aufsätze für im Schnitt 50 Euro nachkaufen.
Das gesamte Zubehör inklusive der L-BOXX macht einen wirklich hochwertigen Eindruck. Das ist Werkzeug an dem man lange seine Freude hat.

Gesamtfazit - Wie ist Ihr Gesamteindruck des Bosch GSR 18V?

Der Bosch Professional GSR ist ein Set für den „richtigen Heimwerker“, ein System mit vielen Funktionen und viel Leistung.
Ich hatte schon andere Akku-Schrauber im Einsatz die im Vergleich zum GSR eher ein Spielzeug waren.
Besonders schön finde ich das Komplettset, damit hat man alles verfügbar, was man braucht.
Ich habe das Set auch einigen Nachbarn und Freunden gezeigt, sie sind alle durchweg angetan und überlegen sich nun selbst neu auszurüsten.
Ich habe einige Bilder eines kleinen Projektes, dem Bau eines Gartentores als Anhang hinzugefügt, hier kann man den Schrauber und auch meinen Favoriten, den Exzenteraufsatz in Aktion sehen.
Das Bohren und Schrauben in die verschiedenen Hölzer meistert der GSR problemlos und man merkt ihm die 18V deutlich an.
Einziger Wehmutstropfen war die Transportverpackung von Conrad.
Der Karton war relativ groß dimensioniert, was grundsätzlich kein Problem darstellt.
Allerdings war nur eine einzige kleine Bahn Luftpolsterfolie im Karton, sodass die L-BOXX darin umhergeflogen ist und beschädigt mit einem Riss in der Hülle (siehe Bild) bei mir ankam.
Hier sollte Conrad definitiv eine besser ausgestopfte Transportverpackung wählen, damit ein solcher hochwertiges und teures Produkt auch unbeschädigt beim Kunden ankommt.

+

Markus S.

Handhabung und Ergonomie: ★★★★✩ | FlexiClick-Aufsätze: ★★★★★ | Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum: ★★★★★ | Akkuleistung: ★★★★★ | Zubehör-Set: ★★★★★|  Gesamtfazit: ★★★★★

Handhabung und Ergonomie - Liegt das Gerät in jeder Arbeitssituation angenehm und sicher in der Hand?

Die Maschine liegt sowohl mit, als auch ohne Aufsätze angenehm in der Hand. Alles macht einen sehr soliden Eindruck. Besonders angenehm finde ich die kurze Bauform der Maschine als Schrauber mit der ¼“-Hex Aufnahme und Sicherung für das direkte einspannen von Bits.
Besonders mit Aufsätzen ist das Gewicht der Maschine deutlich größer als die Masse der Referenzmaschine von Makita. Das ist bei Arbeiten über Kopf merklich schneller ermüdend. Dafür macht die Testmaschine von Bosch einen deutlich robusteren Eindruck. Man muss sich auch bewusst machen, dass bei Bosch ein Voll-Metall-Bohrfutter inkl. der Adapter-Mechanik aus Metall mit einem Kunststoff-Bohrfutter verglichen wird.
Die eingebaute Arbeitsbereich-Leuchte ist praktisch und macht auch mit dem langen Bohrhammer-Adapter eine vernünftige Ausleuchtung.

FlexiClick-Aufsätze - Unterstützen die Aufsätze das schnelle und saubere Arbeiten?

Die Möglichkeit die Maschine mit verschiedenen Aufsätzen zu versehen ist keine neue Erfindung. Von Festool gibt es Maschinen mit vergleichbaren Aufsätzen schon länger. Was es bisher von keinem anderen Hersteller gibt, ist ein Adapter der aus dem Akku-Bohr-Schrauber einen Bohrhammer macht.
Die Anwendung und der Austausch der Adapter sind absolut praktikabel. Aufgrund der robusten Metall-Ausführung der Adapter-Mechanik mache ich mir nach dem Test keinerlei Gedanken über die Langlebigkeit oder die Gefahr, dass die Adapter ausleihern oder abnutzen könnten. Wer die Adapter des IXO einmal im Rahmen einer gewerblichen Nutzung belastet hat, weiß was ich meine.
Nach dem Test, bin ich der Meinung, dass der Nutzen der Testmaschine mit den Flexiclick-Adaptern aufgrund der Platz- und Gewichtseinsparung klar im Vorteil ist, im Vergleich zu vier vollwertigen Geräten.
Ergänzend sei hier Erwähnt, dass es auch ein Kunststoff-Bohrfutter (GFA 18-B) gibt, welches gewichtstechnisch sicherlich einen Vorteil bringt. Dieser lag aber im Test-Paket nicht bei. Ebenfalls verfügbar ist auch eine Winkel-Adapter mit Bohrfutter (GFA 18-WB). Dieser stellt eine Alternative zum Winkelaufsatz mit ¼“ Hex-Schaft dar, falls Bohraufgaben auf engen Raum durchgeführt werden sollen. Auch dieser Adapter lag dem Test-Paket nicht bei und sei hier nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum - Ist der Bosch GSR gut und flexibel für verschiedene Arbeiten und Arbeitssituationen einsetzbar?

Die Präzisionskupplung und Drehmomenteinstellung funktionieren gut. Am Handrad hinter der Werkzeugaufnahme lässt sich der Drehmoment der Kupplung von 1 bis 20 einstellen bzw. ganz ausstellen (Bohr-Stellung). Persönlich bevorzuge ich getrennte Schalteinrichtungen zur Bohr- und Drehmomenteinstellung, aber das ist vermutlich pure Gewohnheit und kein wirklicher Nachteil.
Die Durchzugskraft ist wirklich beachtlich. In meinem Test habe ich dazu eine Sechskant-Schraube 10x80 mm bis zum Eintauchen des Sechskants in einen Holzbalken versenkt. Natürlich ohne Vorbohren! Dies hat die Makita nicht ganz geschafft.
Die Drehzahl lässt sich dabei über den Schalter auch fein dosieren, was ein präzises Arbeiten auch bei kleineren Schrauben oder empfindlichen Werkstücken erlaubt.
Die KickBack-Control-Funktion der Maschine ist am Anfang ein wenig befremdlich. Bei plötzlicher und unvorhersehbarer Rotation des Elektrowerkzeuges um die Bohrachse – etwa beim Verkanten des Bohrers in Stahlbeton – schaltet der integrierte Sensor den Motor innerhalb eines Sekundenbruchteils ab. Dieser Vorgang beugt einem unerwarteten Rückschlag des Werkzeugs vor und kann somit das Verletzungsrisiko reduzieren. Zuerst habe ich diese Abschaltung mit Elektronik-Aussetzern verwechselt, die es bei Vorgänger-Modellen gab und über die in diversen Bosch-Foren berichtet wird. Mit dem Wissen über diese Funktion muss ich sagen macht sie durchaus Sinn, vor allem im Einsatz mit dem Bohrhammer-Adapter. SAFETY First!
Das vorliegende Testgerät hat die Möglichkeit mit dem Bosch Professional Connectivity Modul GCY 30-4 bestückt zu werden. Das Modul muss als Zubehör separat gekauft werden und ermöglicht die Verbindung der Maschine über Bluetooth mit dem Smartphone oder Tablet. Diese Funktion wurde im Rahmen des Tests nicht ausprobiert, ermöglicht aber bestimmt sehr gute Möglichkeiten den Überblick zu halten, wenn in einem Unternehmer mehrere Geräte im Einsatz sind. Nach den Angaben von Bosch lassen sich hiermit auch individuelle Einstellungen mit der Bosch Toolbox App sowie optimale Anpassung der Werkzeugleistung auf die jeweilige Anwendung durchführen. So kann man hiermit auch die Kickback-Control-Funktion einstellen oder ausschalten.

Akkuleistung - Wie zufrieden sind Sie mit der Akkuleistung und der Ladezeit der beiden Li-ION Akkus?

Die Ladezeit der 5 Ah-Akkus (GBA 18V 5.0Ah) ist mit ca. 45 Min bei dem im Set vorhandenen Ladegerät (GAL 1880 CV) absolut respektabel. Gerade wenn man beachtet, dass man hier eine gefühlt unendliche Arbeitsdauer bei einem vollgeladenen Akku hat.
Die Ladestandanzeige am Akku ist wirklich praktisch und hilfreich. So hat man mit einem Knopfdruck eine Info über den Zustand des Akkus. Wenn man die Maschine aus dem Koffer holt kann man dann entscheiden, ob es mit dem verbundenen Akku noch lohnt die Arbeit zu beginnen oder schon direkt zu wechseln und zu laden.

Zubehör-Set - Empfinden Sie die Zubehör-Auswahl als Basis-Ausstattung zum Akku-Bohrschrauber sinnvoll?

Für das Arbeiten auf einer Leiter ist der beliegende Gürtelhalter bzw. die Öse auf der Rückseite der Maschine sehr hilfreich um die Maschine auch sicher aus der Hand lassen zu können. Noch praktischer wäre ein entsprechender Fangriemen oder Schlüsselband, welches es als Zubehör geben würde und direkt dort eingehakt werden könnte.
Der beiliegende Bithalter ist wirklich praktisch und gefällt mir sehr. Er gibt sicheren Halt für vier Bits. So hat man direkt alles griffbereit. Das Beste dabei ist, dass der Halter an der Seite oberhalb des Akkus auch nicht beim Arbeiten stört. Da der Gürtelhalter und der Bit-Halter die gleiche Befestigung haben, kann man die Position individuell für sich anpassen, so dass es für Rechts- und Linkshänder passt.

Gesamtfazit - Wie ist Ihr Gesamteindruck des Bosch GSR 18V?

Meine Erwartungen an die Testmaschine und das Zubehörset wurden voll und ganz erfüllt.
Beim Ladegerät wurde ich mir eine akustische Meldung wünschen, wenn der Akku vollständig geladen ist, da man nicht immer das Ladegerät in der Werkstatt oder auf der Baustelle im Blick hat.
Bei der L-Boxx würde ich mir ein Deckelfach wünschen, welches vielleicht Platz für die Bedienungsanleitungen und einige Bohrer bieten würden. Gerade da die Box sehr voll gepackt ist, wäre es so leichter Ordnung zu halten.
Der Test hat mir sehr viele Spaß bereitet. Das vorliegende Paket ist aus meiner Sicht ein absolut vollwertiger Ersatz für mindestens 4 Einzel-Geräte. Hier ist auch der etwas höhere Preis mit über 600 € in einem anständigen Verhältnis zur Leistung. Bei einer Anschaffung dieser vier einzelnen Geräte (Akku-Bohrer, Schrauber, Winkelbohrmaschine und kleiner Bohrhammer) liegt man laut offiziellen Preisen von Boch auch bei über 800€.

+

Marleen K.

Handhabung und Ergonomie: ★★★★★ | FlexiClick-Aufsätze: ★★★★✩ | Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum: ★★★★✩ | Akkuleistung: ★★★★★ | Zubehör-Set: ★★★★✩|  Gesamtfazit: ★★★★★

Handhabung und Ergonomie - Liegt das Gerät in jeder Arbeitssituation angenehm und sicher in der Hand?

Die Ergonomie des Gerätes ist merklich ausgereift. Sowohl für kleinere als auch größere Hände funktioniert die Handhabung bzw. es lässt sich problemlos einhändig arbeiten. Die Balance zwischen Akku und dem oberen Teil des Werkzeugs ist gegeben und somit steht präzisem Arbeiten nichts im Weg. 

FlexiClick-Aufsätze - Unterstützen die Aufsätze das schnelle und saubere Arbeiten?

Das Bohrfutter und die weiteren Aufsätze wirken massiv und vertragen wohl auch entsprechend Belastungen. Sprich, mechanisch dürften auch beim Fallenlassen aus einer typischen Arbeitshöhe keine Funktionseinschränkungen erfolgen. Beim wechseln des Futters funktioniert das Öffnen zwar leicht und schnell. Das Festrasten jedoch dauert länger, es gibt keinen erkennbaren Widerstandspunkt und könnte allgemein flüssiger von der Hand gehen.

Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum - Ist der Bosch GSR gut und flexibel für verschiedene Arbeiten und Arbeitssituationen einsetzbar?

Die Einsatzmöglichkeiten des Gerätes füllen eine weite Spanne. Von Kurzmontagen für Hobbyheimwerker bis zur professionellen Ganztags-Dauerbelastung durch Profis ist alles mit dem Gerät möglich. Die Leistung der zwei 18V-Akkus lässt nichts zu wünschen übrig.
Sonderfunktionen wie Arbeitsleuchte sind nicht zu unterschätzen und praktisch, sollten allerdings ab einer gewissen Preiskategorie selbstverständlich sein. Die Kickback-Control ist eine angenehme und wohl unauffällige Funktion für Hobbybastler und schwächere Hände, für Profis und Gewohnheitsnutzer aber eher eine nette Spielerei. Winkelaufsatz, etc sind für jeden der in eine entsprechende Situation kommt zwar die Rettung. Für Normalsterbliche im Alltag allerdings wohl selten zu gebrauchen. Und der SDS-plus-Aufsatz ist zwar keine schlechte Idee aber richtig Sinn würde erst bei einem Akkuschrauber mit Schlagfunktion machen. HSS tut es in diesem Fall auch alle male. Eine Kleinigkeit die fehlt, ist eine magnetische Bithalterung für Leute die frequent verschiedene Bits wechseln müssen. 

Akkuleistung - Wie zufrieden sind Sie mit der Akkuleistung und der Ladezeit der beiden Li-ION Akkus?

Die Akkulaufzeit ist top und die Ladezeit noch besser. Durch den Wechselakku ist es für einen aufmerksamen Handwerker unmöglich leerzulaufen.

Zubehör-Set - Empfinden Sie die Zubehör-Auswahl als Basis-Ausstattung zum Akku-Bohrschrauber sinnvoll?

Das Zubehörset polarisiert. Einerseits ist es (wie von Bosch gewohnt) qualitativ hochwertig und nützlich. Andererseits macht es in der Breite nur bei wirklichen Profis und sehr vielseitig arbeitenden Heimwerkern überhaupt Sinn. Insofern stellt sich die Frage; gebe ich gerne ein paar Euro mehr aus und bin auf Alles vorbereitet oder kaufe ich günstiger, mir reicht das Basiswerkzeug und ich erwerbe Extras individuell nach Bedarf dazu. 

Gesamtfazit - Wie ist Ihr Gesamteindruck des Bosch GSR 18V?

Der GSR 18V-60 FC ist ein karftvoller, hochwertiger Akkuschrauber sowohl für Leihen als auch die berufliche Anwendung. Dazu reich an Zubehör. Ob man alles davon benötigt, darüber sollte man sich vorher klar sein und entsprechend die Kaufentscheidung treffen. Bis auf den angemerkt nicht vorhandenen magnetischen Bithalter, ist das Gerät durch und durch praktisch und die letzte Vorstufe zum Akku-Schlagbohr-Schrauber. 

+

Sabine U.

Handhabung und Ergonomie: ★★★★★ | FlexiClick-Aufsätze: ★★★★★ | Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum: ★★★★✩ | Akkuleistung: ★★★★★ | Zubehör-Set: ★★★★★|  Gesamtfazit: ★★★★✩

Handhabung und Ergonomie - Liegt das Gerät in jeder Arbeitssituation angenehm und sicher in der Hand?

Der „Bosch Akku-Bohrschrauber GSR 18V-60 FC Professional“ liegt sehr gut in der Hand. Der Softgrip unterstützt das Arbeiten, da man dadurch auch bei langem Arbeiten nicht abrutscht. Dies sorgt für präzises und sauberes Arbeiten. Des Weiteren ist er nicht zu schwer, so dass man in der Lage ist hintereinander zu arbeiten.

FlexiClick-Aufsätze - Unterstützen die Aufsätze das schnelle und saubere Arbeiten?

Die FlexiClick-Aufsätze machen einen hochwertigen Eindruck. Das Stecksystem zum Einspannen der Bohrer und Bits ist sehr einfach, aber mit sehr gutem halt und auch für Anfänger leicht zu verstehen. Auf Grund der verschiedenen Aufsätze muss man nicht immer zwischen Bit und Bohrer wechseln, sondern kann in die verschiedenen Aufsätze das Einspannen was man zum Arbeiten benötigt und dann zwischen den FlexiClick-Aufsätzen wechseln. Das spart vor allem dadurch Zeit, da beim Wechseln das benötigte Bit sonst oftmals verschwindet.
Durch den Seitenaufsatz musste ich nicht an Wandnahen stellen zum Handschraubenzieher wechseln, sondern lediglich den Aufsatz wechseln, was das Arbeiten sehr beschleunigt hat.

Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum - Ist der Bosch GSR gut und flexibel für verschiedene Arbeiten und Arbeitssituationen einsetzbar?

Durch verschieden starke Druckausübung auf den Startknopf ist es möglich, unterschiedlich schnell zu bohren/ schrauben. Das Umstellen der Drehrichtung ist durch einen simplen Schiebemechanismus schnell beim Arbeiten auszuführen. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Arbeitsleuchte nicht extra angestellt werden muss, da die in der Regel sowieso benötigt wird. Die Kick-Back Control ist eine gute Funktion, die das Abrutschen durch die Abschaltung minimiert, jedoch schaltet sie das Gerät teilweise zu schnell ab, wenn man leicht schief kommt.
Die verschiedenen Funktionen und auch die Verbindung mit der App erleichtern das Arbeiten sehr und somit auch für Einsteiger geeignet.

Akkuleistung - Wie zufrieden sind Sie mit der Akkuleistung und der Ladezeit der beiden Li-ION Akkus?

Das Laden der Akkus dauert bei einem komplett leeren Akku max. 1 ½ h. Der Ladevorgang selbst ist auf Grund der im Schnellladegerät verbauten Lüftung sehr laut, wenn man sich im selben Raum aufhält. Sollte jedoch trotzdem keine Nachbarn stören. Dafür wird das Ladegerät lediglich warm, auch wenn man beide Akkus hintereinander lädt und man bekommt sofort mit, wenn es geladen ist.
Die Ladung von 1 ½ Akkus hat bei mir für den Aufbau einer kompletten Küche gereicht.

Zubehör-Set - Empfinden Sie die Zubehör-Auswahl als Basis-Ausstattung zum Akku-Bohrschrauber sinnvoll?

Die Ausstattung, die man für das Gerät bekommt, ist sehr gut. Zwei Akkus werden bei größeren Arbeiten benötigt und wer noch kein Gerät derselben Spannungsklasse hat benötigt diese auch. Auch der Aufbau des Koffers ist sehr gut, da man viele verschiedene Möglichkeiten hat ihn zu verstauen und dass der Tragegriff nicht nur an der Seite, sondern auch auf dem Deckel ist. Durch die verschiedenen FlexiClick-Aufsätze spart man viel Platz da man die wichtigsten Aufsätze in einem Gerät vereint.

Gesamtfazit - Wie ist Ihr Gesamteindruck des Bosch GSR 18V?

Meine Erwartungen an ein Gerät dieser Preisklasse wurden voll erfüllt. Sämtliches Zubehör macht einen hochwertigen Eindruck und auch die Leistung ist sehr gut. Mit dem Hammeraufsatz bin ich durch Wände gekommen, bei denen ich sonst Schwierigkeiten hatte. Vor allem vom Winkel- und Seitenaufsatz bin ich begeistert. Es erleichtert z.B. den Aufbau von Möbeln ungemein, da man sich weder verrenken noch ständig das entsprechende Möbel umkippen muss.
Beim Winkelaufsatz kann man keinen Bohrer einspannen. So dass man zwar sehr gut um die Ecke schrauben kann jedoch nicht bohren. Hier wäre ein Winkelaufsatz für Bohrer noch sinnvoll oder wenigstens ein Vermerk mit der passenden Gerätenummer zum Nachkaufen. Zum Hammeraufsatz gibt es keine Anleitung zum Einspannen der Bohrer. Da man für den Hammeraufsatz andere Bohrer benötigt, sollte die Anleitung mit geliefert werden. Notfalls kann man sie sich aber auch online herunterladen.

+

Tim-Cody R.

Handhabung und Ergonomie: ★★★★★ | FlexiClick-Aufsätze: ★★★★✩ | Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum: ★★★★✩ | Akkuleistung: ★★★★✩ | Zubehör-Set: ★★★★★|  Gesamtfazit: ★★★★✩

Handhabung und Ergonomie - Liegt das Gerät in jeder Arbeitssituation angenehm und sicher in der Hand?

Schon bei meinen ersten Arbeiten konnte ich feststellen wie gut der GSR in der Hand liegt. Er fühlt sich vom Gewicht und der Handhabung her sehr wertig an aber ist nicht zu schwer, im Gegenteil…er ist sehr handlich und gibt mir das Gefühl sehr gut ausbalanciert zu sein. Sämtliche Bedienelemente wie Rechts-/ Linkslauf, die Einstellung der Rutschkupplung sowie die Wahl der Drehmomentstufe sind intuitiv angeordnet und lassen sich mit gutem Feedback bedienen.

FlexiClick-Aufsätze - Unterstützen die Aufsätze das schnelle und saubere Arbeiten?

Den größten Vorteil in der Möglichkeit die FlexiClick- Aufsätze zu wechseln, ist quasi extrem flexibel zu sein ohne sich gleich mehrere Spezialwerkzeuge anzuschaffen und mit sich schleppen zu müssen. Die Einsatzgebiete sind weit gefächert, ob im Möbelbau mit dem Exzenter- und dem Winkelaufsatz (Bild2, oder auch mal das eine oder andere Loch in Stein und Beton mit dem Bohrhammeraufsatz (Bild1) gehen leicht und schnell von der Hand. Dabei geht die Kraft stets ungehindert in das Werkstück über.
Auch das normale Schnellspannbohrfutter macht einen super Eindruck und nimmt bis zu einem Durchmesser von 13 mm alle Bohr- und Schraubwerkzeuge problemlos auf. Besonders gefiel mir auch die Möglichkeit ohne Aufsatz (Bild3) zu arbeiten indem man einen Biteinsatz direkt in die Sechskantwelle steckt und so ein besonders kurzes und handliches Gerät für den alltäglichen Gebrauch hat.

Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum - Ist der Bosch GSR gut und flexibel für verschiedene Arbeiten und Arbeitssituationen einsetzbar?

Wir bereits geschildert, macht allein die Fähigkeit der FlexiClick-Aufsätze dieses Werkzeug extrem vielseitig. Jedoch gibt es noch weitere nennenswerte Punkte.
Die LED-Leuchte lässt auch Tätigkeiten in den dunkelsten Ecken zu und der Halteclip macht einem auch das Arbeiten auf der Leiter um einiges leichter da man, auch wenn man gerade beide Hände für etwas anderes braucht, das Gerät immer griffbereit hat.
Und auch die Kraft des Motors hat mich wirklich überzeugt, denn durch diese sind auch dickere Schrauben schnell im Holz versenkt und die sehr gut justierbare Präzisionskupplung verhindert Beschädigungen an Schraubenkopf und Bit-Einsatz. Man merkt zwar das bei besonders dicken Bohrungen und Verschraubungen manchmal etwas „Wumms“ fehlt aber wenn man solche Arbeiten tagtäglich hat, sollte man dann doch zu kraftvolleren Geräten greifen.
Bei den Arbeiten, die ich bis jetzt mit dem GSR gemacht habe, hat mir in der Handhabung und der Funktionalität nichts gefehlt.

Akkuleistung - Wie zufrieden sind Sie mit der Akkuleistung und der Ladezeit der beiden Li-ION Akkus?

Hier muss ich sagen das ich von der Leistungsfähigkeit der mitgelieferten Akkus wirklich überzeugt bin. Natürlich zwingen leistungsintensive Arbeiten die Akkus schneller in die Knie aber schon alleine mit dem versenken von einfachen Holzschrauben in Spanplatten und Leimhölzern (was bei mir alltäglich vorkommt), habe ich selbst nach einer großen Kiste Schrauben noch ordentlich Reserve im Akku. Und selbst wenn sich diese dem Ende zuneigt, ist der zweite Akku schon längst wieder voll einsatzbereit.

Zubehör-Set - Empfinden Sie die Zubehör-Auswahl als Basis-Ausstattung zum Akku-Bohrschrauber sinnvoll?

Schon das Auspacken war eine wahre Freude, denn der GSR kam in einer LBOXX daher. Von diesem Konzept der Transportbox bin ich persönlich inzwischen voll überzeugt, da alles Zubehör seinen Platz darin findet und sich diese wunderbar mit meinen Anderen LBOXXen stapeln und transportieren lässt. Das hier nun auch noch neben dem eigentlichen Akkuschrauber auch noch alle Aufsätze, 2 leistungsfähige Akkus und ein Schnellladegerät dabei sind…überzeugt voll und ganz. Sogar eine kleine Bit Box findet noch Platz und somit hat man die wichtigsten Komponenten an einem Platz.

Gesamtfazit - Wie ist Ihr Gesamteindruck des Bosch GSR 18V?

Abschließend fällt es mir schwer wirkliche Schwachstellen aufzuzeigen.
Natürlich wünscht man sich die eierlegende Wollmilchsau und diese hat Bosch auch mit diesem Gerät noch nicht aus dem Boden gestampft aber man muss ehrlich anerkennen das es verdammt nah dran ist. Also wer maximale Flexibilität in einem Akkuschrauber sucht und dabei nicht auf Kraft, Akkuleistung und wertige Verarbeitung verzichten will… bekommt hier in meinen Augen ein Top Produkt, das nur wenige Wünsche offenlässt. Bei mir reit sich dieser auf jeden Fall top in meine bestehende „Bosch Professional“ Maschinensammlung ein und ergänzt die 18 Volt Familie großartig! ;-)

Test-Übersicht

Der Akku-Bohrschrauber GSR aus der 18V-Klasse von Bosch Professional steht für Flexibilität, Vielseitigkeit und einfache Handhabung und bietet damit alles, was Profi- und anspruchsvolle Hobby-Herzen begehren.

Eines der zahlreichen Features des GSR sind die FlexiClick-Aufsätze, dich sich kinderleicht mit nur wenigen Handgriffen am Gerät anbringen lassen und zudem in 16 verschiedenen Positionen (360°) arretiert werden. Sie machen den GSR zur perfekten Lösung in allen Arbeitssituationen. Ein optional erhältlicher Bohrhammer-Aufsatz komplettiert die Einsatzmöglichkeiten des GSR.

Das Arbeiten mit dem GSR gestaltet sich außerdem sehr komfortabel, da er über einen bürstenlosen Motor, Rechts- und Linkslauf, eine integrierte LED-Arbeitsleuchte für schlecht beleuchtete Arbeitsbereich und einen Präzisionskupplung verfügt. Sie verhindert das Überdrehen beim Schrauben, wodurch Arbeitslärm, Vibrationen und Materialverschleiß reduziert werden. Darüber hinaus ist eine KickBack-Control-Funktion integriert. Diese sorgt dafür, dass Sie auch bei einem unerwarteten Rückschlag oder plötzlichen Blockieren des Geräts die volle Kontrolle behalten und der Motor unverzüglich stoppt.

Sie erhalten den GSR inklusive Koffer und einem Zubehör-Set bestehend aus zwei Li-ION Akkus, Schnelladegerät, Metallaufnahmeschaft für Bohrfutter, Exzenteraufsatz, Winkelausatz und Hammeraufsatz. Zudem kann der GSR über die Bosch Toolbox App eingebunden und nach den persönlichen Wünschen konfiguriert werden.

Mehr Informationen zum Produkt finden Sie >>HIER<<

Testkriterien

  • Handhabung und Ergonomie
    Wie ist die Handhabung des Bosch GSR? Liegt das Gerät in jeder Arbeitssituation angenehm und sicher in der Hand? Lässt es sich gut führen auch für präzise Arbeiten?

  • FlexiClick-Aufsätze
    Unterstützen die Aufsätze das schnelle und saubere Arbeiten? Lassen sie sich einfach wechseln und verstellen? Halten sie fest und machen einen langlebigen Eindruck?

  • Einsatzmöglichkeiten und Funktionsspektrum
    Ist der Bosch GSR gut und flexibel für verschiedene Arbeiten und Arbeitssituationen einsetzbar? Empfinden Sie die Leistung des Akku-Bohrschraubers als ausreichend? Wie bewerten Sie die Spezialfunktionen (Präzisionskupplung, Arbeitsleuchte, KickBack-Control etc.)? Gibt es zusätzliche Funktionen, die Sie vermissen?

  • Akkuleistung
    Wie zufrieden sind Sie mit der Akkuleistung und der Ladezeit der beiden Li-ION Akkus?

  • Zubehör-Set
    Empfinden Sie die Zubehör-Auswahl als Basis-Ausstattung zum Akku-Bohrschrauber sinnvoll? Macht das Zubehör einen qualitativ hochwertigen Eindruck?

  • Gesamtfazit
    Wie ist Ihr Gesamteindruck des Bosch GSR 18V? Wurden Ihre Erwartungen an das Gerät erfüllt und warum bzw. warum nicht? Haben Sie konkrete Verbesserungsvorschläge?
+

Teilnahmebedingungen

1. Veranstalter des Gewinnspiels ist das Unternehmen Conrad Electronic SE.
2. Sie können sich bis zum 22.07.2018 mit Ihrer Idee für den Bosch Professional GSR 18V-60 bewerben, indem Sie in das Bewerbungsformular eintragen, warum genau Sie der richtige Tester sind. Die zehn kreativsten und besten Bewerbungen gewinnen und erhalten jeweils einen Bosch Professional GSR 18V-60.
3. Falls Sie als Produkttester ausgewählt werden, dürfen Sie den Bosch Professional GSR 18V-60 nach der Testphase behalten, verpflichten sich allerdings dazu einen ausführlichen Testbericht über Ihre Erfahrungen mit dem Bosch Professional GSR 18V-60 zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom Produkttest-Team.
4. Die Teilnahme ist freiwillig, kostenlos und unabhängig von dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen. Teilnahmeberechtigt sind alle, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und bis zum 22.07.2018, 23:59 Uhr eine Bewerbung über das verlinkte Bewerbungsformular abgegeben haben. Mitarbeiter von Conrad Electronic und deren Angehörige sind von der Verlosung ausgeschlossen.
5. Die Teilnahme ist nur ein Mal möglich. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Teilnahmedaten ist der Teilnehmer selbst verantwortlich. Für technische Fehler bei der Übertragung und dem E-Mailverkehr übernimmt Conrad Electronic SE keine Haftung. Es kann kein späterer Anspruch aufgrund technischer Störungen erhoben werden.
6. Die Gewinner bzw. Produkttester werden durch Conrad ermittelt. Die Ermittlung findet nur unter den Teilnehmern statt, die eigenhändig alle für die Teilnahme an der Auswahl nötigen Eingaben vollständig erfüllt haben. Eine Teilnahme über Gewinnclubs oder sonstige gewerbliche Dienstleister ist ausgeschlossen.
7. Alle Produkttester werden von Conrad Electronic SE per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sollte sich ein Produkttester innerhalb einer Frist von 2 Tagen nach der Benachrichtigung von Conrad Electronic SE nicht melden, verfällt der Anspruch auf die Teilnahme und es wird ein Ersatzgewinner ausgelost.
8. Conrad Electronic SE ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z.B. Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, doppelte Teilnahme, unzulässige Beeinflussung des Gewinnspiels, Manipulation etc. vorliegen. In diesen Fällen können ggf. Gewinne nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden.
9. Der Bosch Professional GSR 18V-60 wird dem Gewinner oder der Gewinnerin per Post an die Adresse versandt, die er oder sie dem Produkttest-Team nach der Gewinnbenachrichtigung mitteilt. Mit Aufgabe des Preises bei der Deutschen Post oder einem anderen Transport-Dienstleister geht die Gefahr des Verlustes oder Untergangs auf den Gewinner über.
10. Weitere anfallende Kosten z.B. für An- und Abreise zur Abholung oder Einlösung des Gewinns müssen vom Gewinner selbst getragen werden. Conrad übernimmt für etwaige Schäden, die in Zusammenhang mit der Abholung oder Einlösung des Gewinns entstehen keinerlei Haftung. Ob das Testprodukt zu versteuern ist, muss individuell vom Gewinner selbst geklärt werden.
11. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Conrad Electronic SE behält sich das Recht vor, die Auswahl ohne Vorankündigung oder ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise zu modifizieren oder zu beenden, wenn eine ordnungsgemäße Durchführung aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht gewährleistet werden kann. Aus einer vorzeitigen Beendigung können keine Ansprüche hergeleitet werden.
12. Damit die Durchführung der Auswahl möglich ist, muss die Conrad Electronic SE personenbezogene Daten der Teilnehmer kennen. Personenbezogene Daten, die Conrad im Rahmen der Teilnahme an der Auswahl übermittelt werden, werden von Conrad sowie von gegebenenfalls beteiligten Kooperationspartnern nur zur Durchführung und Abwicklung der Auswahl gespeichert, verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Der Teilnehmer willigt mit der Teilnahme ein, dass im Falle des Gewinns sein Name veröffentlicht werden darf.
13. Des Weiteren gelten die aktuellen AGBs und Datenschutzrichtlinien der Conrad Electronic SE. Verantwortliche Stelle im Sinne der geltenden Datenschutzgesetztes ist die Conrad Electronic SE, Klaus-Conrad-Str.1, 92240 Hirschau.

Nach oben