JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Skylock - Mehr als nur ein Schloss - Das Conrad Blog

Die Welt der Technik dreht sich immer schneller und schneller. So auch das neue Skylock-Fahrradschloss einer kalifornischen 2-Mann-Firma. Es ist ein noch nie dagewesenes Fahrradschloss das man ganz einfach per Smartphone steuern kann. Sie macht unser Leben einfacher und vor Allem auch sicherer. Was genau es damit auf sich hat, erfahrt ihr jetzt!

Skylock – Mehr als nur ein Schloss:

Fahrradschloss sieht auf den ersten Blick aus wie ein herkömmliches Bügelschloss, doch es steckt weit mehr dahinter als so Mancher zu meinen scheint. Das Skylock ist mit Bluetooth 4.0 ausgestattet und verleiht eine ähnliche Funktionalität, wie man sie von modernen Autoschlössern kennt. Das Fahrradschloss lässt sich mittels Smartphone und zugehöriger App entriegeln, es kann aber auch so konfiguriert werden, dass es sich automatisch öffnet wenn der Besitzer sich nähert. Man kann das Schloss aber auch durch das manuelle eingeben eines Codes öffnen. Das ist aber bei Weitem noch nicht alles.

Skylock – Mehr als nur ein Schloss:
Skylock-Fahrradschloss – Ein Schloss, so wie es noch nie dagewesen ist! (Bild: Velo Labs)

Accelerometer – Diebstahlsicherung und Unfallerkennung:

Eine weitere tolle Funktion ist die Diebstahlsicherung per Wlan. Schließt man sein Fahrrad in der Nähe eines Wlan-Netzwerks an, so wird man vom Schloss über das Internet informiert, wenn sich jemand am Fahrrad zu schaffen macht. Accelerometer nennt sich das Ganze und es registriert den Diebstahlversuch und Skylock schickt eine Push-Benachrichtigung an das Smartphone des Besitzers. Das Accelerometer kann aber auch noch mehr. Es fungiert gleichermaßen auch als Unfallerkennungssystem. Stürzt man mit dem Rad und hat das Skylock dabei, wird man von der dazugehörigen App gefragt, ob alles in Ordnung ist. Wenn innerhalb eines bestimmten Zeitraumes keine Antwort erfolgt, wird automatisch ein Notruf abgesetzt.

Accelerometer – Diebstahlsicherung und Unfallerkennung:
Die App erkennt Unfälle und fragt nach ob alles in Ordnung ist oder ob ein Hilferuf abgesetzt werden soll. Wird nach einer bestimmten Zeit nicht reagiert, wird automatisch ein Hilferuf abgesetzt. (Bild: Velo Labs)
Accelerometer – Diebstahlsicherung und Unfallerkennung:
Das Skylock erkennt, wenn sich eine unbefugte Person am Fahrrad zu schaffen macht und meldet dies mittels der Skylock-App an den Besitzer. (Bild: Screenshot aus dem Video „Skylock – Your Bicycle. Connected.)

Allzeit einsatzbereit dank Solar-Panel:

Allzeit einsatzbereit dank Solar-Panel:
Das Skylock erkennt, wenn sich eine unbefugte Person am Fahrrad zu schaffen macht und meldet dies mittels der Skylock-App an den Besitzer. (Bild: Screenshot aus dem Video „Skylock – Your Bicycle. Connected.)

Das Ganze funktioniert natürlich nicht ohne Strom, doch man braucht sich nie Sorgen darüber machen, dass dem Skylock der „Saft“ ausgeht. Es verfügt über einen eingebauten Akku sowie ein Solar-Panel, was den Akku immerzu auflädt. Bereits eine Stunde Sonnenlicht soll ausreichen, um Skylock für eine Woche mit Strom zu versorgen. Aber dennoch ist ein manuelles Aufladen auch über den Micro-USB-Anschluss möglich.

Bike-Sharing:

Bike-Sharing
(Bild: Velo Labs)

Die Skylock-App ermöglicht dem Besitzer des Schlosses dieses mit seinen Mitmenschen zu teilen. Man kann ganz einfach über die App andere Mitmenschen zu seinem Netzwerk hinzufügen. Selbst ein kostenpflichtiges Verleihen an Unbekannte soll möglich sein. Die Preise für das Verleihen an andere Mitglieder der Skylock-Community sollen sich nach Ort und Nachfrage richten.

Persönliches Fazit:

Es ist ein Fahrradschloss, sowie es noch nie eines gegeben hat. Es überzeugt mit vielen tollen Features. Es steigert sowohl die Sicherheit vor Diebstahl, sowohl auch die eigene Sicherheit in Bezug auf die schnelle Absendung eines Hilferufes. Da ich selbst gern Fahrrad fahre, bin ich sehr begeistert vom Skylock-Fahrradschloss und würde dieses mir definitiv kaufen.

Vorstellung des Autors:

Mein Name ist Thomas Zinner und ich bin Auszubildender zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel im 2. Lehrjahr bei Conrad Electronic SE in Hirschau.