Mit PLC's (programmable logic controller) können Sie fast unendlich viele Steuerungsaufgaben realisieren. Die Bandbreite reicht von der Steuerung von Sonnenstoren, Türen und Beleuchtung Szenarien bis hin zu komplexen industriellen Steuerungsaufgaben bei Fertigungsanlagen.

Die allgemeine Tendenz geht in Richtung einer Einheit, welche auf die Bedürfnisse der Industrie 4.0 eingeht und «open source» oder «smart factory» Ansätze haben. Bei welchem Signal nicht nur von den Sensoren, Aktoren empfangen und gesendet, sondern auch von externen Clouds miteinbezogen oder übermittelt werden können.
Bei uns finden Sie die verschiedensten Varianten und die notwendige Stromversorgung, einfach, schnell und zuverlässig.

  

SPS

Logisch, LOGO!

Nicht alles im Leben ist immer logisch. Nicht im Privaten, nicht im Job, nicht bei jeder technischen Aufgabe.
Aber so manches könnte LOGO! sein. Im Job, wenn Sie technisch ausgerichtet, Anlagenbauer oder Planer sind. Im Privaten, wenn Sie rund um Ihr Haus neue Möglichkeiten in Sachen Komfort und Energieeffizienz suchen. Logisch, dass LOGO! Ihnen da gerade bei kleinen Automatisierungsaufgaben jede Menge Spielraum bietet. Und die neue LOGO! 8.3 noch viel mehr. 

Denn LOGO! 8.3 setzt neue Limits

Es ist ein beruhigendes Gefühl zu wissen, dass an's Limit gegangen werden kann - auch wenn nicht immer nötig.
LOGO 8.3 definiert dieses Limit jetzt neu: Raus aus dem Verteiler, rein in die smarte Welt, ab in die Cloud. Das Motto: Anlagedaten dort speichern, wo immer Sie wollen.
Datenanalyse, Benachrichtigung, Alarm? Gerne. 
So viel Kommunikation, so wenige Limits.

  

HMI Panels

Offen und innovativ – PLCnext

PLCnext Technology von Phoenix Contact ist das einzigartige, offene Ecosystem für die moderne Automatisierung, das allen Anforderungen der IoT-Welt gewachsen ist.

   

Kleinsteuerungen

Kompakte und effiziente Hutschienennetzgeräte

Die TIB Serie ist eine neue Generation von Hutschienen Netzteilen welche eine Energie- und Kosteneffiziente Basis-Stromversorgung in industrieller Umgebung und in Verteilerschränken bietet. Mit einem Wirkungsgrad von bis zu 94.5% übernimmt die TIB Serie eine Vorreiterrolle bezüglich Energieeffizienz bei industriellen Hutschienen Netzgeräten.

  • Schwing- und schockgeprüft nach DIN EN 61373 (Bahn- und Industrieanwendungen)

  • EMV Störfestigkeit nach (EN 61000-6-2) 

  • Störaussendung nach (EN 61000-6-3)

  • Die Ausgänge haben eine Funkentstörung

  • 3 Jahre Produktgewährleistung

  • Die Netzgeräte verfügen über eine aktive Blindstromkompensation

  • Die Ausgangsspannung ist mittels Potentiometer von 23.5 bis 28 VDC einstellbar. 

  • Sicherheitszertifikate nach IEC/EN 60950-1, UL 60950-1 und UL 508

Netzteile für industrielle Anwendungen

Mean Well gehört heute mit seinem breiten Produktportfolio zu den weltweit führenden Herstellern von Standard-Stromversorgungen. Dabei sind sämtliche zentralen Anwendungsfeldervon der Industrie, IT und Automation über LED-Beleuchtung und Medizintechnik bis hin zum Haushalt abgedeckt.

  

Industrie PCs

Mehr Effizienz in der neuen digitalen Welt

Das neue IoT Gateway SIMATIC IOT2050 bietet für jede Produktionsanlage eine einfache und kosteneffiziente Möglichkeit, um den Anschluss an die neue digitale Welt nicht zu verpassen. Gemeinsam mit der geplanten Edge-Funktionalität integriert der Anwender SIMATIC IOT2050 einfach in Siemens Industrial Edge-Lösungen und dank des vorinstallierten Betriebssystems SIMATIC Industrial OS in der advanced Variante wird ausserdem die Zeit zur Inbetriebnahme verkürzt. 

Typisches Anwendungsszenario des SIMATIC IOT2050 ist die präventive Wartung von Maschinen und die Kopplung der Produktion an die ERP-Ebene (Enterprise-Resource-Planning), um kostspielige Stillstandzeiten von Produktionsanlagen zu minimieren. 

Dazu werden relevante Indikatoren ausgewertet und so sich anbahnende Verschleisserscheinungen frühzeitig erkannt. Auf diese Weise trägt das neue IoT Gateway dazu bei, die Fertigung flexibler, zuverlässiger und effizienter zu machen. SIMATIC IOT2050 erfasst, verarbeitet und speichert die relevanten Daten.

Diese werden an ein Cloud-basiertes Analyse-Tool übertragen und die ausgewerteten Daten aus der Cloud dann an das Wartungssystem der Produktion zurückgeführt. Dieser kontinuierliche Datenaustausch schliesst den Regelkreis zur Optimierung der Wartungsintervalle in einer Fertigung.

Top Marken

Conrad Electronic SE benötigt für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um die Funktion der Website zu gewährleisten und Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "Zustimmen" geben Sie Ihre Einwilligung dazu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung in der Datenschutzerklärung zurück zu nehmen.
Ablehnen
Zustimmen