JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
Conrad Connect – Internet der Dinge

Conrad Connect – Das Dashboard für das Internet der Dinge

Erstellen Sie Projekte mit Netatmo Geräten und gewinnen Sie tolle Preise!

Sind Sie im Besitz von mindestens einem Netatmo-Gerät? Dann nehmen Sie doch an dem Netatmo-Wettbewerb auf Conrad Connect teil! Veröffentlichen Sie ihre Projekte mit Netatmo Geräten und lassen Sie diese durch die anderen Nutzer bewerten - die beliebtesten Projekte gewinnen ein Paket aus verschiedene Netatmo Geräten! Der Wettbewerb beginnt am 23. November und endet am 18. Dezember. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg.

Conrad Connect - Die IoT-Projektplattform

Projekte sind intelligente Lösungen, mit denen smarte Geräte und
Dienste verknüpft werden, um so den Alltag zu vereinfachen. Ganz gleich, ob Sie die Energiekosten senken, Ihre Fitness verbessern oder Ihr Zuhause sicherer machen wollen, auf Conrad Connect finden Sie die passenden Projekte.

Projekte erstellen, teilen und importieren

Smarte Lösungen in den Alltag zu integrieren war noch nie leichter. Seit dem letzten Update von Conrad Connect können Sie ganz einfach eigene Projekte erstellen und auf der Plattform veröffentlichen. Gleichzeitig können Sie auf eine ständig wachsende Anzahl bewährter Projekte zurückgreifen und mit nur einem Klick selbst nutzen. Zeigen Sie anderen, welche Projekte Ihnen gefallen, indem Sie "Likes" vergeben oder für später vormerken

Sehen Sie hier bereits veröffentlichte Projekte

Innovator des Jahres 2017

Die innovative IoT-Plattform Conrad Connect ist in der Kategorie „Dienstleistungen“ mit dem Award „Innovator des Jahres 2017“ ausgezeichnet worden. Zum ersten Mal hat die Redaktion des WEKA-Fachmagazins DESIGN&ELEKTRONIK die Leserinnen und Leser dazu aufgerufen, für ihre Favoriten in acht verschiedenen Kategorien abzustimmen.

Die Idee, intelligente Geräte und Services herstellerunabhängig miteinander zu verknüpfen, überzeugte die Leser in der Kategorie „Dienstleistungen“ gleichermaßen, wie die unzähligen Anwendungsmöglichkeiten, die mit Conrad Connect realisierbar sind – vom heimischen Energiemanagement bis hin zum Fitness-Tracking. Mithilfe der Projektplattform haben Nutzer darüber hinaus die Möglichkeit, ihre smarten Projekte mit der Community zu teilen und Projekte anderer User per Knopfdruck für den eigenen Account zu übernehmen.

Hinter der Preisverleihung steht für den WEKA-Verlag der Gedanke, dass hinter innovativen Produkten auch innovative Menschen stehen. Umso mehr freuten sich Andreas Bös, Senior Director Conrad Connect GmbH, und Silke Fieml, Senior Director Corporate Communications Conrad Electronic, den Award stellvertretend in München bei der Preisverleihung in den Händen zu halten.

Conrad Connect für ein smartes Zuhause

Durch die intelligente Vernetzung wachsen die „Dinge“ über ihren alltäglichen Gebrauchswert hinaus und bieten völlig neue Möglichkeiten. Es gibt heute bereits eine Anzahl von Produkten, die die grundsätzlichen Voraussetzungen dafür mitbringen, jedoch innerhalb der eigenen Produktfamilie „gefangen“ sind.

Conrad Connect ist ein innovativer Ansatz, die Systemgrenzen zu erweitern und die Daten dieser Produkte auf einer übergeordneten Plattform frei verwendbar zu machen. Dabei bleibt der bestimmungsgemäße Gebrauch der Produkte erhalten (z. B. die Steuerung über die vom Hersteller bereitgestellten Apps), aber die generierten Daten können zusätzlich anderweitig genutzt werden. So können Produkte über die Systemgrenzen hinaus miteinander interagieren. Dies eröffnet eine faszinierende Welt neuer Möglichkeiten!

Wie funktioniert Conrad Connect?

Ganz einfach Produkte hinzufügen

Eine Vielzahl von Produkten können heute bereits mit der Conrad Connect Plattform verknüpft werden und es werden stetig mehr. Die Einrichtung des Datenzugangs ist denkbar einfach. Zur Authentifizierung werden Ihre Produkt Zugangsdaten benötigt. Sie können Conrad Connect aber auch allein auf Basis internetbasierter Dienste nutzen!

Erstellen Sie Ihr eigenes Dashboard

Sie wollten schon immer einmal die Daten all Ihrer Geräte auf einer Seite überblicken können? Dabei die Darstellung, Form, Farbe und Reihenfolge frei festlegen? Dann sind die frei konfigurierbaren Dashboards genau das Richtige für Sie!

Definieren, wie und wann Sie informiert werden

Sie wollen per E-Mail, Twitter, Push-Message oder SMS benachrichtigt werden? Maximal einmal pro Stunde, mehrmals am Tag oder nur am Wochenende? Oder wenn es am 13. März vor Sonnenaufgang noch einmal schneit, obwohl die Monatsdurchschnittstemperatur bereits bei 11°C liegt und Sie seit Monatsbeginn schon mindestens 56km gejoggt sind und...? Die Möglichkeiten sind so vielseitig wie Ihre Bedürfnisse.

Produkte über Systemgrenzen hinweg verknüpfen

Das ist wirklich smart: Mit Hilfe eines grafischen Tools lassen sich beliebig komplexe „Regeln“ erstellen, die Produkte unterschiedlicher Hersteller und internetbasierte Dienste miteinander verknüpfen! Gleich testen!

Fit bleiben und Daten im Blick behalten

Fit bleiben

Mit Conrad Connect schaffen Sie es den Überblick Ihrer Fitness-Daten zu behalten. Sie können ganz einfach Werte von verschiedenen Geräten und Marken zentralisieren und auswerten, für die ganze Familie. Vergleichen und messen Sie sich mit Ihren Familienmitgliedern oder Freunden und motivieren Sie sich gegenseitig. Erstellen Sie doch zum Beispiel eine Regel, die Ihren Mitstreitern eine Nachricht schickt, sobald Sie die 10.000 Schritte erreicht haben. Ganz egal ob Sie mit Ihrem Fitbit-, Withings-, Garmin-, oder Polar-Produkt tracken.
Und wenn Sie vom Sport nach Hause kommen wäre es doch perfekt, wenn die Heizung schon warm ist, das Licht gerade an geht und Ihr Lieblingslied zum entspannen läuft. Verbinden Sie einfach Ihre Smart Devices mit Ihrem Gesundheits-Tracker und Ihre Geräte erkennen automatisch wenn sie zurückkommen.

Erstellen Sie Ihr eigenes Smart Security System

Smart Security System

Machen Sie keine Kompromisse wenn es um Ihr Sicherheitssystem geht. Das Zusammenstellen Ihrer verschiedenen Module ist dank Conrad Connect denkbar einfach. Ihre Rademacher IP-Kamera, der Türsensor von Mobile-Alerts und die Bewegungsmelder von Magenta SmartHome lassen sich ganz einfach verbinden.
Seien Sie immer informiert was bei Ihnen zu Hause gerade passiert, wo auch immer Sie sich befinden. Mit dem Conrad Connect Dashboard und Ihren maßgeschneiderten Sicherheitsregeln bleiben Sie stets auf dem Laufenden und erhalten per SMS, E-Mail, etc. sofort einen Alarm falls etwas nicht in Ordnung sein sollte. Sie können auch ganz einfach Regeln erstellen, die Ihre Anwesenheit simulieren während Sie zum Beispiel im Urlaub sind. Ein mögliches Szenario wäre, dass sich Ihr Mutliroom-System anschaltet und die Jalousien hochfahren sobald sich jemand Ihrer Haustür nähert. So scheint es immer als wären Sie zu Hause.

Conrad Connect anschaulich erklärt

Ein individuelles Alarmsystem mit Conrad Connect gestalten

Wie kann man mit Conrad Connect, INNOGY-Sensoren und Philips Hue-Lampen ein zuverlässiges Alarmsystem konfigurieren, das individuell auf die persönlichen Ansprüche angepasst ist? Dieses Viedeo zeigt wie einfach es geht.

Aber Conrad Connect bietet noch weitere interessante Möglichkeiten, wie z.B. die kostenlose Benachrichtigung per SMS oder E-Mail.

Lasssen Sie sich von der scheinbar grenzenlosen Kombinations-Vielfalt überraschen.

Conrad Connect mit folgenden Geräten nutzen:

Kompatible Apps & Services

E-Mail, Wetter, IFTTT, Locative, Nachrichten, Pushover, Google Tabelle, Slack, SMS, Twitter, Temperatur, Feuchtigkeit, airvisual, TUKUORO
Nach oben