JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
{{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Checkout' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Cart' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Direct Order' " }}
Direktbestellung

:

>

Es konnte kein Artikel gefunden werden.
Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.
Direktbestellung / Artikelliste (BOM) hochladen
Geben Sie einfach die Bestellnummer in das obige Feld ein und die Artikel werden direkt in Ihren Einkaufswagen gelegt.

Sie möchten mehrere Artikel bestellen?
Mit unserem Artikellisten-Upload können Sie einfach Ihre eigene Artikelliste hochladen und Ihre Artikel gesammelt in den Einkaufswagen legen.
{{/xif}} {{/xif}} {{/xif}}

+++ Nur bis 30.09.2018: Versandkostenfreie Lieferung ab 19,95 €* +++

Als RC Servos werden spezielle Kombinationen von Elektromotoren und Regelelektronik bezeichnet, die über nachgeordnete Getriebe eine Welle bewegen, mit der Bauteile im Modellbau oder in industriellen Anwendungen definiert bewegt werden. Der Zusatz „RC“ verweist auf den Einsatz dieser Bauteile in ferngesteuerten Anlagen hin. RC steht für Englisch „Remote Control“, was mit Fernsteuerung zu übersetzen ist.

Was sind RC Servos?

Als RC Servos werden spezielle Kombinationen von Elektromotoren und Regelelektronik bezeichnet, die über nachgeordnete Getriebe eine Welle bewegen, mit der Bauteile im Modellbau oder in industriellen Anwendungen definiert bewegt werden. Der Zusatz „RC“ verweist auf den Einsatz dieser Bauteile in ferngesteuerten Anlagen hin. RC steht für Englisch „Remote Control“, was mit Fernsteuerung zu übersetzen ist.

Durch Messeinrichtungen an der Welle des Stellmotors ist eine Kontrolle der Winkelstellung der Motorwelle, ihrer Drehgeschwindigkeit und auch ihrer Drehbeschleunigung möglich. Damit können durch entsprechende Steuerungen definierte Winkel oder Drehzahlen der Welle eingenommen werden. Sonderformen sind Servos mit Spindeln, die in der Lage sind, definierte Längsbewegungen auszuführen und so zum Beispiel Modell-Flugzeuge zu trimmen.

Um das zu erreichen, wird der Servomotor mit einer Regelelektronik angesteuert, die mittels Sensoren ständig das Soll-Ist-Verhältnis zwischen der tatsächlichen und der angestrebten Position an der Servo-Welle auswertet – und den Servo bis zur Balance dieser beiden Werte aussteuert.

Das Steuerelement ist in dieser Kategorie eine Fernsteuerung, die dem Servo über elektrische Impulse „mitteilt“, welche Position eingenommen werden soll.

Wo kommen RC Servos zum Einsatz?

Die hier angebotenen Servomotoren sind vorrangig für den Einsatz in Flugzeug-, Helikopter-, Schiffs- oder Auto-Modellen vorgesehen. Aber es sind auch Anwendungen im Bereich der Hausinstallation denkbar, zum Beispiel zum definierten Öffnen oder Schließen von Entlüftungen, zur Regelung von Durchflussmengen oder zur mechanischen Nachführung von kleinen Photovoltaik-Elementen zum Sonnenstand.

Kriterien für den Einsatz der Servos in Modellen sind das Stellmoment (in Newton-Zentimeter), die Stellzeit (Drehwinkel in Grad pro Zeiteinheit) und Aussagen zu den geometrischen Abmessungen, zur Präzision und dem Verschleißverhalten.

Welche RC Servos erhalten Sie bei Conrad?

Im Onlineshop von Conrad können RC Servos nach den Kategorien Preis, Neuheiten und Angebote, Kundenbewertung, Filialverfügbarkeit und aus 15 Marken ausgewählt werden. Unter technischen Parametern sind folgende Kriterien im Menü selektierbar:

Servo-Technologie

  • Analog-Servo
    Die Ansteuerung des Servos erfolgt über die sogenannte Puls-Pausen-Modulation (PPM, Englisch für „Puls-position modulation“). Mit der Länge der Pulspause wird der Servo angewiesen, in der Position zu verbleiben beziehungsweise sich nach rechts oder links zu drehen. Dieses analoge Verfahren ist bei der Übertragung der Signale von der Fernsteuerung zum Empfänger störanfälliger.
  • Brushless-Servo
    Der Stellmotor ist bürstenlos ausgeführt. Damit entfällt das Verschleißmerkmal Motorbürste. Zudem bieten diese Servos meist höhere Stellkräfte, benötigen aber eine umfangreichere Steuerelektronik mit höherem Stromverbrauch.

  • Digital-Servo
    Die Ansteuerung erfolgt mit einem digitalen Signal, in das die Steuerimpulse „verpackt“ werden. Die Form der Steuerung ist weniger störanfällig. Weiterhin sind diese Servos zum Teil mit eigenen Micro-Controllern ausgestattet, die eine Programmierung für den jeweiligen Einsatzzweck erlaubt. Dazu stellen die Servo-Hersteller Programmier-Software bereit. Digital-Servos haben einen etwas höheren Stromverbrauch als vergleichbare Analog-Servos.

  • Linear-Servo
    Bei diesen Servos wird die Drehbewegung der Motorwelle in eine auswertbare Längsbewegung per Spindel umgesetzt, zum Beispiel zum Austrimmen von Flugzeugmodellen.

Stecksystem

Beim elektrischen Anschluss haben sich einige namhafte Systeme durchgesetzt, die mit verschiedenen Bezeichnungen versehen sind. Achtung: Einige Steckverbinder sind einander ähnlich, haben aber andere Belegungen, so dass bei Unachtsamkeit die Gefahr von Verpolungen bestehen kann.

Lagerart

Das verwendete Lager für den Antrieb ist eine indirekte Aussage zur Belastbarkeit, Präzision und Haltbarkeit. Die anspruchsvollsten Servos sind bis zu dreifach kugelgelagert. Einfachere Modelle haben Gleitlager.


Getriebe

Der Werkstoff des Getriebes zwischen Stellmotor und Servo-Welle ist ein Haltbarkeits- und Präzisionskriterium. Hier kommen verschiedene, zum Teil kohlenfaserverstärkte, Kunststoffe sowie unterschiedliche Metalle und Metallkombinationen zum Einsatz.


Kategorie

Im Menüpunkt Kategorie ist die Bau-Größe der Servos mit Micro, Midi, Mini und Nano beschreiben. Sonderbauformen, zum Beispiel extra flache Servos zum Einbau in Tragflächen sind hier als Spezial-Servo aufgeführt.


Spannungslage

Die „normale“ Spannungslage von Servos ist „low“, das sind 4,8 Volt. Bei „High Voltage“ werden Akku-Zusammenschaltungen mit höheren Spannungen bis zu 8,4 Volt verwendet, die eine längere Akku-Haltbarkeit und zugleich höhere Stellkräfte ermöglichen.

Was sollten Sie noch über RC Servos wissen?

Das Angebot bei Conrad bietet Ihnen mehr als 200 verschiedene Servos, dazu perfekt abgestimmtes Zubehör und eine Vielzahl von Servohebeln, die vorrangig für den Einsatz im Modellbau geeignet sind. Es sind zudem hochpreisige Servos im Shop erhältlich, mit denen industrielle Anwendungen realisierbar sind. Diese Servos sind teilweise wasserdicht und bieten hohe Schutzarten. Ebenfalls verfügbar sind Servo-Tester.

FAQ – häufig gestellte Fragen zu RC Servos

Welche Sicherheitshinweise sind zu beachten?

  • Bei den angebotenen Servos handelt es sich – mit wenigen industriellen Ausnahmen – um hochentwickelte Hobby-Produkte. Der Einbau und Betrieb muss mit handwerklicher Um- und Vorsicht erfolgen. Somit sollten Sie über mechanische Grundfähigkeiten verfügen, um erfolgreich mit RC Servos zu arbeiten.
  • Eine nicht bestimmungsgemäße Verwendung kann Verletzungen an Personen oder Schäden am gesteuerten Produkt sowie anderen Sachwerten – zum Beispiel unlenkbares Flugzeug in einer Fensterscheibe – zur Folge haben.
  • Die Bedienungsanleitungen enthalten Anweisungen für Sicherheit, Betrieb und Wartung. Informieren Sie sich darin vor der Verwendung über alle Anweisungen und Warnhinweise für RC Servos.
  • Fügen Sie Modellbau-Stecksysteme nicht mit mechanischer Gewalt ineinander. Die Systeme sind zwar optisch ähnlich, haben aber definierte Abschrägungen und Nasen, die für Kompatibilität sorgen.
  • Beachten Sie, dass die Akku-Versorgungsspannung vom Fernsteuerempfänger normalerweise zum Servo durchgeschleift wird. Nutzen Sie also Servos mit den passenden Betriebsspannungen.
  • Unbefugtes Öffnen und unsachgemäße Reparaturen an Servos können zum Erlöschen bestehender Gewährleistungen führen. Nutzen Sie den Hersteller-Support.
  • Befestigen und lösen Sie Servos im Modell gefühlvoll und nur mit geeignetem Werkzeug, um Beschädigungen zu vermeiden. Verwenden Sie das unter Umständen beigelegte Befestigungsmaterial.
  • RC Servos sind Elektrogeräte und gehören bei einem Defekt in kommunale Sammelstellen. Es ist nicht zulässig, diese als Hausmüll zu entsorgen.

Wie kann ich Defekte an RC Servos erkennen?

  • „Durchbrennen“ durch Verwendung eines nicht zur Akkuspannung passenden Servos. Es erfolgt keine Steuerung des Modells mehr.
  • Träges Reagieren aufgrund von Verschleiß oder Überlastung durch Verschmutzung oder Korrosion von Stellelementen oder Lagern.
  • Einnahme falscher oder unlogischer Positionen von zu steuernden Bauteilen im Widerspruch zum Steuerbefehl der Fernbedienung. Das kann auch durch mangelnde Stromversorgung oder korrodierte/lose Kontakte verursacht sein.
  • Keine Reaktion des Servos am Servo-Tester (ebenfalls bei Conrad erhältlich).
Nach oben