JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Reely 1:10 Aluminium-Öldruckstoßdämpfer Titanium mit Federn Chrom 125 mm 2 St.

Reely
Rated 3 out of 5 by 3 reviewers.
Bestell-Nr.: 237745 - 62
Teile-Nr.: 112239C |  EAN: 4016138642513

Alu-Gewinde-Öldruckstoßdämpfer Carbon Fighter-Serie

Technische Daten

Länge
125 mm
Feder-Ø innen
26 mm
Feder-Windungsstärke
3 mm
Inhalt
2 St.
Einbaumaße
115 mm
Länge (eingefedert)
98 mm
Gehäusefarbe
Titanium
Verwendungszweck
Ersatzteil
Maßstab
1:10
Federn-Farbe
Chrom
Besonderheiten
mit Federn
Passend für Chassis
CF‑6B
Kategorie
Aluminium‑Öldruckstoßdämpfer
Passend für Modell
1:6 Buggy Carbon Fighter 4WD RtR (236606)
1:6 Buggy Carbon Fighter ARR (236999)
1:6 Buggy Carbon Fighter Pro RtR (236666)
1:6 Buggy Carbon Fighter RtR (236600)

Dokumente & Downloads

Technische Daten

Highlights & Details

  • Kolben-Staubschutzhülle
  • Verbesserte Dichtung
  • Befüllt mit Stoßdämpferöl Mobil DTE27

Beschreibung

Die Weiterentwicklung der Stoßdämpfer für die Carbon-Fighter-Serie.

Ausstattung

  • Titanfarbendes Alu-Gehäuse
  • Chromfarbende Tuningfedern
  • Staubschutzhüllen
  • Verbesserte Dichtung
  • Befüllt mit Stoßdämpferöl Mobil DTE27
  • Einbaumaße: 115 mm
  • Länge eingefedert: ca. 98 mm
  • Feder-Innen-Ø 26 mm
  • Feder-Windungsstärke 3 mm.
Kunden suchen auch nach
112239C, Reely
Rated 3 out of 5 by Dämpfer Eher durchschnittliche Dämpfung. Für den Geländeeinsatz zu weich. 3. Juli 2012
Rated 5 out of 5 by Stoßdämpfer Die Teile haben eine Optik die man so schnell nicht findet. 1. Juni 2012
Rated 1 out of 5 by ungeeignet für grobes Gelände der innere Aufbau der Dämpfer ist eine billige Fehlkonstruktion im groben Gelände (Schotter-platz) ist der Dämpfer total fehl am platz ,die Aufhängung flattert die ganze zeit , der Dämpfer hat nach ca. 15 min aufgegeben der arbeitende Stab hat im inneren zwei nuten (nicht sehr tief) und da drin sind zwei Sprengringe aus total weichem Metall dazwischen ne PVC Scheibe mit 3 löchern , bei jedem zurückfedern muß der untere Ring die ganze Aufhängung halten und schlägt immer unten an der weiche Ring ist unter dieser belastung sehr schnell verbogen und aus der Nut gerutscht - der Stab hat die Ölkammer somit verlassen und die Feder zum Abflug frei gegeben Mit gehärteten Ringen und einem gummipuffer unter dem Ring läst sich der mangel beheben ( das weiche Plastik U unten drann verbiegt sehr schnell und schleift an der Antriebswelle ) 12. September 2011
1-3 von 3