JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Reely Futterboot RC Motorboot ARR 870 mm

Reely
Rated 3 out of 5��by 1 reviewer.
Bestell-Nr.: 518016 - 62
Teile-Nr.: EM068A |  EAN: 4016138793758
229,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager Lieferung: 30.09 bis 01.10.2016 oder garantiert am nächsten Werktag bei Auswahl der 24h-Express-Lieferung (zzgl. 8,95 Euro) innerhalb 4 Stunden 33 Minuten

Futterboot

Technische Daten

Modellausführung
ARR
Herst.-Teilenr.
EM068A
Länge
870 mm
Breite
250 mm
Höhe
240 mm
Kategorie
RC Motorboot
Motor-Art (Modellbau)
Elektro
Gewicht
2400 g
Modell
Futterboot

Dokumente & Downloads

Anleitungen

Konformitätserklärung

Ersatzteillisten

Highlights & Details

  • Stabiler GFK-Rumpf
  • Ausfahrbare Futterklappe

Beschreibung

Das Reely Futterboot für den ambitionierten Angler
Erfolgloses Angeln gehört mit diesem Boot der Vergangenheit an. Durch den intergrierten Futtermittelbehälter können Sie auf einen beliebigen Punkt auf dem See fahren und anschließend durch eine simple Betätigung der Fernsteuerung Ihre Köder platzieren.
Zur Inbetriebnahme werden nur noch die im Zubehör Produkte, wie eine Fernsteuerung, ein Akku und ein Lenkservo, benötigt.

Ausstattung

  • Wassergekühlter Brushed-Motor
  • Fahrtenregler
  • Flexwelle
  • Schiffschraube
  • Futtermittelbehälter
  • Schiffsständer.

Lieferumfang

  • Schiffsmodell
  • Anleitung.
Kunden suchen auch nach
futterboot, EM068A, boot, Rennboot, Schiff, rennboot, Boot, schiff, Futterboot, Reely
Rated 3 out of 5��by Nicht perfekt, aber ausreichend. Als Alternative zu anderen Futterbooten gef��llt mir das Design und das damit verbundene Potential f��r Nachr��stungen sehr gut. Somit erh��lt man nicht nur ein Futterboot sondern auch ein "Speedboot" f��r Ausfahrten ohne Angelausr��stung. Die Lackierung passt perfekt zur Aufmachung und hat bei mir schon den ein oder anderen Kontakt mit rauen Untergrund gut weggesteckt. Die Montage der mitgelieferten Komponenten ist ordentlich, sollte man aber vor der ersten Fahrt wie bei jedem anderen Modell ��berpr��fen. Negativ aufgefallen ist mir der "Bergegriff" und der hinter dem Ruder angebrachte "Schutzring" am Rumpf. Der Griff ist beim zweiten Mal benutzen abgebrochen und musste von mir neu verklebt werden - seid dem ist er fest, schade um den Lack! Der "Schutzring" war ebenfalls mangelhaft verklebt (schief und nicht wirklich fest). Ein gro��es Manko sehe ich beim Antrieb. Der Fahrtenregler ist f��r den mitgelieferten Motor zu klein ausgelegt. Eine Strommessung bei voller fahrt ��berstieg den angegebenen maximal Wert von 25A um fast 8 Ampere! F��r Dauerbetrieb nur mit Halbgas zu fahren macht das Modell sehr tr��ge zum Anf��ttern! Ein weiteres Manko ist die Antriebswelle. Diese kann scheinbar nicht zerst��rungsfrei demontiert werden! Dadurch ist ein Fetten des R��hrchens und der Welle nicht m��glich! Sehr laute Laufger��usche und eventuell Wasser im Bott sind die Folge! -M��glich das auch dadurch der viel zu hohe Betriebsstrom verursacht wird. Bei der Ersten Testfahrt hat sich die Welle aus dem Verbinder zum Motor gel��st. Sie hat sich vorne leicht aufgedreht - vielleicht auch auf Grund der fehlenden Schmierung? Die Schraube l��sst sich mit dem Finger leicht drehen - die oben vermutete Ursache kommt scheinbar erst bei Betriebsdrehzahl zum Tragen. Des Weiteren ist ohne Nacharbeiten die Futterklappe nicht b��ndig zu schlie��en. Habe die Dichtb��nder gegen etwas effektiveres getauscht und auch die Plastik-Abdeckung unter der Futterklappe ersetzt. Schade das im original Aufbau Regenwasser bei ge��ffneter Klappe eindringen kann. Wer mit den Eigenheiten leben kann bekommt ein funktionales, wenn auch nicht perfektes Futterboot. 3. Mai 2016
1-1 von 1