JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de

+++ Keine Versandkosten ab 29,- € Bestellwert (bei Standard-Lieferung innerhalb Deutschlands)! Nur bis 09.02.16, 24:00 Uhr! +++

Refraktometer

vorherige
  • 1-24 von 62 Ergebnissen
vorherige

Refraktometer – Funktionsweise kurz übers Knie gebrochen

Was benötigen neben der Pharmaindustrie sowohl der Augenarzt, als auch der Juwelier und der Chemiker? Ein Refraktometer zu Messung des Brechnungsindex. Ob in der Lebensmittelindustrie, Automobilindustrie, im Gesundheitswesen, in der Tierhaltung oder der Industrietechnologie – brechen Sie mit Conrads ATC-Refraktometern alle Rekorde in Sachen Brechungszahlberechnung.

Die ersten Untersuchungen zu Messprismen begannen im 18. Jahrhundert. In Deutschland entwickelte Ernst Abbe mit Kollegen Ende des 19. Jahrhunderts das erste funktionstüchtige Refraktometer. Seit Abbe ist eine Ewigkeit vergangen, während der sich das Refraktometer kontinuierlich weiterentwickelt hat. Die Messung von organischen Feststoffen ist beispielsweise seit Max Le Blanc möglich. Neben der Brechungszahl messen moderne Refraktometer zum Beispiel die Dichte und Reinheit einer Probe. Sie bestimmen Saccharose in Flüssigkeiten in Brix-Prozent oder zeigen Werte für den Alkoholgehalt. Jedes Refraktometer ist mit einem Prisma von bekanntem Brechungsindex ausgestattet und trägt eine Skala, die entweder auf eine bestimmte physikalische Größe ausgelegt ist oder universal physikalische Größen zur Ableitung des geforderten Werts trägt. Sie geben auf die schräge Fläche des Glasprismas tröpfchenweise die zu analysierende Flüssigkeit, schließen die Klappe und halten das Prisma gegen das Licht, um durch das Okular zu sehen. Auf einem kreisförmigen Feld erkennen Sie die senkrechte Skala. Messen können Sie anhand von drei verschiedenen Messprinzipien: mit Durchlicht, streifendem Einfall oder Totalreflexion. Das Prinzip von Refraktometern basiert auf der Refraktion von Licht. Einfallendes Licht verbreitet sich zwischen dem Messprisma und der Probe in unterschiedlichen Winkeln. Die Lichtablenkung dient der Bestimmung des Brechungsindex an der Probe. Sie müssen den Wert nur noch vom Refraktometer ablesen.

Refraktometer-Arten und Einsatzbereiche - Brix, Oechsle & Co.

Conrad will Sie den Gerätekauf nicht übers Knie brechen lassen. Lernen Sie daher verschiedene Einsatzmöglichkeiten, Gerätearten und Kaufkriterien kennen, bevor Sie online ein Refraktometer kaufen. Die Einsatzmöglichkeiten für Refraktometer sind nahezu unbegrenzt. In der Landwirtschaft bestimmt das Refraktometer Honig-Qualitäten und hilft dem Winzer außerdem bei der Bestimmung von Zuckergehalten. Ebenso gut können Sie per Refraktometer Meerwasser auf den Salzgehalt analysieren. Weitere Einsatzgebiete sind: Kühlschmierstoff, Spirituosen und Betriebsflüssigkeiten von Motoren und Maschinen. Als Funktions- und Genauigkeitsprüfung verwenden Sie vor dem Einsatz an einer Probe destilliertes Wasser. Ein richtig justiertes Refraktometer zeigt für destilliertes Wasser einen Brix von 0 Prozent an. Wenn das nicht der Fall ist, justieren Sie Ihr Refraktometer nach, indem Sie an der Justierscheibe drehen. Beachten Sie immer, dass die Messskalen des Geräts abhängig vom Einsatzbereich große Unterschiede zeigen können. Zur Qualitätsbeurteilung von Most oder Fruchtsaft sind die Grad Oechsle zum Beispiel eine erforderliche Skala. Dichte und relative Dichte müssen nicht zwingend an jeder refraktometrischen Skala vorhanden sein. Brix-Werte sind auf den meisten, aber nicht auf allen Skalen gegeben. Winzer benötigen deshalb gegebenenfalls ein anderes Refraktometer als Mechaniker. Für Honig brauchen Sie andere Werte als für Betriebsflüssigkeiten. Neben den spartenabhängig unterschiedlichen Anforderungen beachten Sie auch die Bauform.

Refraktometer nach Bauform

Ein wichtiger Unterschied besteht mittlerweile für analoge und digitale Refraktometer. Während analoge Geräte die Sonne oder eine Glühbirne als Lichtquelle verwenden, sind digitale Refraktometer mit LEDs und CCD-Sensoren ausgestattet. Durch die Integration eines Temperaturmessers geben Ihnen digitale Geräte oft automatisch den temperaturunabhängigen Brechungsindex aus (automatische Temperaturkompensation, ATC). Neben stationären Refraktometern sind mittlerweile integrierbare Prozess-Refraktometer und portable Handrefraktometer auf dem Markt, die einen Vorort-Einsatz zulassen und die Messung so noch erleichtern. Auch die Automatisierung hat die Refraktometer-Technik erleichtert und um halbautomatische und vollautomatische Messung bereichert. Grundunterschiede in der Bauform liegen auch mit den folgenden drei verbreiteten Bauarten vor:

  • Abbe-Refraktometer sind in Deutschland zur Welt gekommen. Sie tragen ein Doppelglasprisma und bestimmen den Brechungsindex von Flüssigkeiten mittels Totalreflexion. Es handelt sich hierbei um die älteste Refraktometer-Technik überhaupt.
  • Vom Abbe-Refraktometer ist das Pulfrich-Refraktometer nach Carl Pulfrich zu unterscheiden. Auch diese Geräte arbeiten mittels Totalreflexion, aber sie bestehen aus quaderförmigen Glaskörpern, Fernrohren und Winkelableseelement zwischen Fernrohr und Quader.
  • Das Jelley-Refraktometer ist mechanisch einfach und daher zum kleinen Preis zu haben. Die Messergebnisse sind präzise und nur kleine Probe-Mengen sind zur Messung erforderlich. Licht wird horizontal durch eine spaltförmige Öffnung auf ein Glas-Mikroprisma gelenkt, das auf einem Glasträger sitzt und zwischen Prisma und Glasträger einen prismenförmigen Zwischenraum entstehen lässt. Der Brechungsindex wird auf der Skala dieser Geräte direkt angezeigt.

Conrad ist von visionären Ideen wie der Refraktometer-Technik begeistert. Bei uns können Sie deshalb verschiedene Refraktometer günstig bestellen. Ob für Honig, Wein oder Betriebsflüssigkeiten, ob mit oder ohne ATC, mit oder ohne Oechsle und Brix, ob Handrefraktometer oder Prozessrefraktometer - unsere Technik-Experten beraten Sie mit hilfreichen Ideen gerne. Conrad nimmt den Versand und die Lieferung in die Hand. Unsere Refraktometer bringen Sie auf den neuesten Messtechnik-Stand.