JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Ripmax Dragonfly RC Motorflugmodell ARF 700 mm

Ripmax
Rated 4,4 out of 5 by 9 reviewers.
  • 2016-12-03 T06:34:53.646-06:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_9, tr_9
  • loc_en_US, sid_358393, prod, sort_default
Bestell-Nr.: 358393 - 62
Teile-Nr.: A-JS-6302 |  EAN: 5028967339532

Dragonfly

Technische Daten

Modellausführung
ARF
Spannweite
700 mm
Länge
960 mm
Gewicht
600 g
Steuerung
Höhe
Seite
Quer
Motor
Flugakku
3S LiPo / 1200 mAh
Kategorie
RC Motorflugmodell
Modell
Dragonfly

Dokumente & Downloads

Anleitungen

Highlights & Details

  • Modell aus EPO-Formschaum
  • Starker Brushless-Antrieb
  • Starten auf Gras, Wasser und Schnee

Beschreibung

Der Dragonfly ist der Start einer neuen Flugzeugserie von Ripmax. Das Modell kann sowohl von Gras als auch von Schnee oder Wasser gestartet werden. Durch die Auslegung als Deltamodell fliegt es bei Bedarf sehr langsam, was die Landungen extrem vereinfacht. Doch wenn der Pilot es wünscht, kann das Modell auch richtig schnell unterwegs sein. Selbst senkrechte Steigflüge sind dank Brushless-Power kein Problem.

Ausstattung

  • Brushless-Motor
  • 30A Flugregler
  • 4x 9g Servos.

Lieferumfang

  • Flugmodell
  • Anleitung.
Kunden suchen auch nach
A-JS-6302, 5028967339532, Ripmax
Zubehör gleich mitbestellen
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Rated 4 out of 5 by Empfehlenswert In 10 min fertig gebaut. Qualitativ gut. Nicht so schnell wie es aussieht aber sehr gutmütig. 9. September 2015
Rated 3 out of 5 by Regler piept Kann mir jemand helfen? Ich habe mir den ripmax dragonfly bestellt und dann auch aufgebaut es funktionieren auch alle servos außer der Motor er zuckt und der regler piept in abständen ich hoffe ihr könnt mir helfen. 20. Mai 2015
Rated 4 out of 5 by Ripmax Dragonfly RC Motorflugmodell ARF 700 mm Sehr zufrieden ......fliegt super .... Der Preis dürfte etwas angepasst werden. 16. Januar 2015
Rated 5 out of 5 by Klein aber fein Das Modell ist mein erstes Wasserfdlugzeu und war der perfekte Einstieg. Gute Beherschbarkeit in einem Breiten Geschwindigkeitsbereich. 4. August 2014
Rated 4 out of 5 by Sehr schöner Flieger Kann man schon empfehlen - sieht gut aus und fliegt auch recht. Im Wasser hab ich noch nicht ausprobiert - aber für Wurfstart eignet er sich sehr gut. Tempo geht voll in Ordnung, der Motor hat Saft - etwas mehr Schub als Gewicht. Kunstflug gelingt sehr schön. Der Antrieb so hoch oben am Heck bewirkt, dass der Flieger bei zu viel Höhenruder hinten regelrecht absacken kann. Und wenn die Strömung mal abreist, dann lässt er sich nur im Sinkflug sicher wieder abfangen - der Propelle bläst keine Luft unter die Flügel. Bei härteren Landungen ist mir schon das Seitenruder abgerissen, weil es ganz nach unten reicht - konnte ich aber einfach wieder ankleben. Ausserdem gibt es in der Motorhalterung (also im "Fuss") eine Madenschraube, die bei meinem nicht geklebt war und sich gelöst hat, was Vibrationen zur Folge hatte. Das Abnehmen des Spinners und der Motorhaube sind ziemlich ungünstig, weil fest angeklebt. 23. Oktober 2013
Rated 5 out of 5 by Tolles Gerät hält genau das, was er verspricht!! Voreinstellungen optimal - Zusammenstellen und wegfliegen - egal wo!!! 23. Oktober 2013
Rated 5 out of 5 by Spitzenklasse Sehr gute Flugeigenschaften, ausgezeichneter Flieger 17. September 2013
Rated 5 out of 5 by für jede Gelegenheit ob ab Wasser oder Wiese, das Ding macht unheimlich Spass. Im Winter dann noch ab Schnee. Eben für jede Gelegenheit mit oder ohne Familie. Ich verwende das Flugding mit 3S/2200 mAh LiPo anstelle der empfohlenen 1200 mAh. Damit hält der Flugspass länger an. Dann muss der Akku jedoch viel weiter zurück, um den Schwerpunkt gem. Anleitung zu erhalten. 28. August 2013
Rated 5 out of 5 by Multitalent Dragonfly Der „Baukasten“: Motor und Servos sind bereits eingebaut. Es werden nur ein paar größere Teile zusammengesteckt, nichts verklebt, sondern nur mit doppelseitigem Klebeband fixiert. Das Fluggewicht von 600g stimmt, wenn man einen Lipo 3S1200 nimmt. Vom Platz her würden da auch locker 3S2500er reinpassen, aber dann muss man sich was einfallen lassen, um den Schwerpunkt einzuhalten. Die Fahreigenschaften auf Rasen machen richtig Spaß, das Lenken geht besser, wie im Wasser. Im Wasser ist eine Steuerbarkeit nur bei langsamer Fahrt möglich, wobei man aber leicht vom Winde verweht werden kann. Bei schneller Fahrt geht es nur stur geradeaus. Allzu wellig sollte der Wind das Wasser aber nicht machen, sonst fängt die Dragonfly an zu hüpfen, kann mit der Nase eintauchen, einen Überschlag machen und auf dem Rücken liegen bleiben. Wer will, kann die Dragonfly gleich nach dem Abheben senkrecht hochziehen. Zumindest mit einem 3S1200er Lipo, allerdings nicht endlos. Ob’s bei den schwereren 3S2200 noch klappt glaube ich nicht, genauso wenig wie die vom Hersteller angegebenen 900g Standschub. Ich denke, 650 – 700g sind da realistischer. Da ich die Dragonfly aber nicht als Rakete, sondern als Multifunktionsmodell gekauft habe, ist die Startschubleistung mehr als ausreichend. Auch hat es nicht die Kunstflugqualitäten eines reinen Kunstfliegers, ist aber voll kunstflugtauglich, auch Turn und endlos langer Messerflug sind mit dem kleinen Seitenruder bei großem Ausschlag möglich, wobei mit dem Querruder allerdings mächtig ausgeglichen werden muss. Macht man den Drachen zu langsam, wird die Fliege um die Längsachse etwas kippelig und nimmt dann die Nase steil nach unten. Zum Abfangen braucht es aber ein paar Meter, also Sicherheitshöhe beachten. Das Trudeln kann einfach mit Neutralstellung von Quer- und Seitenrudern und vollem Ziehen des Höhenruders beendet werden. Achtung aber, wenn man in ein schnelles Flachtrudeln kommt, dann muss zum Abfangen richtig gegengesteuert werden. Auch wenn die Dragonfly sich jetmäßig elegant fliegen lässt und grundsätzlich gutmütig reagiert, für Anfänger ist sie nichts. Das Motor-/Propellergeräusch ist viel angenehmer und leiser, als in dem Video von Joysway zu hören ist. Wer nicht ständig Vollgas fliegt, kann mit 900mAh zwischen 6 – 10 Minuten in der Luft bleiben. Somit ist ein 3S1200er ausreichend. Wie cool der original 40A-Regler ist, weiß ich nicht, da ich den sofort gegen meinem 60A-Regler mit Telemetrie ausgetauscht habe. Den lässt der Maximalstrom von 18A kalt, so dass ich auch bei Sommertemperaturen mehrere Akkus ohne Pause nacheinander fliegen kann. Tipps: Um den Schaum vor rauhen, stoppeligen Wiesen etwas zu schützen, habe ich an der Rumpfunterseite und an den Flügelvorderkanten selbstklebende Folie aufgebracht. Und um die beiden Deckel leichter öffnen zu können, habe ich mir aus ABS kleine Finnen zugeschnitten und in die Deckel eingeklebt. Zum Öffnen brauche ich dann nur an den Finnen ziehen, ohne dass der Schaum gequetscht wird. So hoffe ich noch sehr lange Spaß mit dem Modell zu haben. 22. Juli 2013
  • 2016-12-03 T06:34:53.646-06:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_9, tr_9
  • loc_en_US, sid_358393, prod, sort_default
1-9 von 9