JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
{{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Checkout' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Cart' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Direct Order' " }}
Direktbestellung

:

>

Es konnte kein Artikel gefunden werden.
Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.
Direktbestellung / Artikelliste (BOM) hochladen
Geben Sie einfach die Bestellnummer in das obige Feld ein und die Artikel werden direkt in Ihren Einkaufswagen gelegt.

Sie möchten mehrere Artikel bestellen?
Mit unserem Artikellisten-Upload können Sie einfach Ihre eigene Artikelliste hochladen und Ihre Artikel gesammelt in den Einkaufswagen legen.
{{/xif}} {{/xif}} {{/xif}}

Ripmax Super Mono X RC Motorboot ARR 420 mm

Ripmax
Ripmax Super Mono X RC Motorboot ARR 420 mm is rated 3.9 out of 5 by 7.
  • y_2018, m_11, d_16, h_14
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.9
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_7
  • loc_, sid_1360223, prod, sort_[SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING)]
  • clientName_conrad-de
Bestell-Nr.: 1360223 - 62
Hst.-Teile-Nr.: B-JS-8209A |  EAN: 5028967372041
111,95 €
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Verkauf und Versand durch: Conrad Electronic
Lieferung: 23.11 bis 26.11.2018

  • 2,4 GHz Fernsteueranlage
  • Brushless-Antrieb
Teilen
  • Google+
  • Pinterest

Joysway Super Mono X 2.4GHz ARR

Technische Daten

Modellausführung
ARR
Herst.-Teilenr.
B-JS-8209A
Länge
420 mm
Breite
120 mm
Kategorie
RC Motorboot
Motor-Art
Elektro
Sende-Frequenz
2,4 GHz
Gewicht
450 g
Modell
Super Mono X

Dokumente & Downloads

Highlights & Details

  • 2,4 GHz Fernsteueranlage
  • Brushless-Antrieb

Beschreibung

Die Joysway ist einem original Mono-Rennboot nachempfunden. Mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h wird jeder See zur Rennstrecke.

Ausstattung

  • 2950 kV Brushless-Motor
  • 30A Fahrtenregler
  • 9 g Lenkservo
  • 2,4 GHz 2-Kanal Fernsteueranlage.

Lieferumfang

  • Schiffsmodell
  • Fernsteueranlage
  • Anleitung.
Welche Art von RC Motorboote suchen Sie?
Ähnliche Produkte
Rated 5 out of 5 by from Super Mono x Die Verarbeitung dieses Bootes ist wirklich spitze für dieses Geld.
Date published: 2017-04-04
Rated 4 out of 5 by from Super Mono x Dieses Boot hält wirklich alles was es verspricht.Das Design ist wirklich einzigartig und extrem sportlich.Es wurden viele hochwertige Komponenten eingebaut so dass es bis zu 45km/h erreicht.Das Preisleistungsverhältniss ist ok,da kein Akku und Ladegerät vorliegt
Date published: 2017-04-02
Rated 4 out of 5 by from Gute "Einstiegsdroge" im Speedbootsektor Ich kann das Boot nur empfehlen, auch wenn es nicht perfekt ist. Zunächst zu den vorherigen Bewertungen: Wenn man den Verschluss der Haube sorgfältig und richtig schließt, fliegt jener weder weg, nich bricht er ab. Ideal ist die Konstruktion nicht aber dennoch ausreichend! Man sollte die Haube am Heck rechts und links gut herunter/anpressen und dann den Riegel drehen, bis dessen Nase senkrecht zum Heck schaut und der Riegel spür- und hörbar einrastet. Ab und an sollte man auch dessen Verschraubung an der Unterseite des Deckels prüfen. Beachtet man dies, passiert auch nichts. Für "Grobmotoriker" ist es aufgrund seiner Leistung sowieso weniger geeignet. Auch "Kinder" sollten schon ein sehr hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein aufweisen, denn bei ca.40-45km/h, die durchaus bei glatter Wasserfläche erreicht werden können, wird die Spitze des Bootes eine Gefahr für Tier und Mensch, zumal ein Boot auch keinen kurzen "Bremsweg" hat! Gemessen an dem günstigen Preis (die Modellbau-Klasse, was Modellbauer "ernst" nehmen würden, liegt locker bei dem Doppelten bis open end) wird hier ein taugliches Speedboot angeboten, was sich gut steuern lässt, eine ausreichende Ausstattung bietet und der "Einsteiger/Hobby-Kapitän" seinen Spaß haben kann, ohne dass es gleich Unmengen an Zeit/Ressourcen frisst. Pflege ist hier ganz wichtig: Boot nach der Fahrt offen zum Trocknen lagern, die Welle herausnehmen, säubern und fetten und das Motorlager (in der Mitte des Motorkühlmantels) fetten. Das ist wirklich leicht machbar und ein wenig sollte man sich mit solch' einem "Gerät" schon beschäftigen. Wer gänzlich nichts weiter machen möchte, als die Sprühflasche Öl an paar Stellen zu halten, dem sei eines der RTR-Boote mit Bürsten-(brushed)Motor empfohlen, die bis ca. 30km/h schaffen. Am besten die Größenklasse um die 350mm, die hinterlassen auch mit ihren ca.25km/h durch die geringere Größe einen ähnlichen Eindruck, wie die größere Super Mono X. Wichtig ist hier ein mitgelieferter LiPo-Akku! Modelle, die mit NiMH Akkus ausgeliefert werden, sind teils vom Fahrtenregler/ESC her zu schwach ausgelegt, um mit LiPos dauerhaft zu funktionieren. Aber nur LiPos haben genug Leistung, damit man die versprochenen Geschwindigkeiten auch erreicht. Bei den LiPos lieber auch die mit geringerer Maximalentladerate kaufen (günstiger zudem), da mehr als 30C teils auch zu Schäden an den nicht allzu großzügigen Auslegungen der Bootstechnik der RTR (ready to run/alles dabei) bei falscher Anwendung führen können. Ein 20C Akku reicht mMn. aus und lieber mehrere geringerer Kapazität, als einen "dicken". Ich würde 1500-max.2200mAh empfehlen. Bei den 2200ern hat man aber schon eine deutlich schiefe Wasserlinie. Da kann man sich mit einem dünnen Holzbrettchen aber eine Akkuhalterung schnell selbst machen, an den Originalbefestigungspunkten fixieren und mit dem Originalklett fixieren, um den Akku mittig über der Flex-Welle zu positionieren. Vorteile von Akkus geringerer Kapazität: sind auch deutlich leichter, günstiger und es ist auch nicht verkehrt, beim Akkuwechsel alles etwas abkühlen zu lassen, evtl. das Innere etwas zu trocknen. Vor der ersten Fahrt: den Receiver/Empfänger (ggü.der "Akkuhalterung") herausnehmen, in den mitgelieferten Ballon stecken, jenen fest um die Kabel verschließen und wieder mit dem Kabelbinder im Boot befestigen, nur so ist der wichtige Empfänger auch wasserfest. Auch die Flexwelle und das Motorlager/Achse müssen gerettet werden, also gleich entspechendes Öl und Fett dazu ordern. Mit etwas Aufmerksamkeit bekommt man so ein echt spaßiges "Gerät" für Jugendliche oder ihre Väter für den relaxten Feierabend/WE-Spaß. Am liebsten, wenn es leichte Wellen gibt, dann dreht sich die Super Mono X bei Sprüngen (bei seitlicher, originaler Akku-Unterbringung) mehrfach um sich selbst, taucht aber auch mal ab/durch eine Welle...die Herausforderung besteht dann darin, dass dies nicht passiert und man sich an die Gegebenheiten anpasst...wie mit einem 1:1 Boot ja auch. Und dafür braucht man keinen GFK-Rumpf und exzellentes Material...das kommt dann danach, wenn es dann doch zum zeitintensiveren Hobby werden darf ;).
Date published: 2016-06-25
Rated 4 out of 5 by from Deckel Es stimmt, das Problem bei dem Boot ist der Deckel . Der Verschluss hält nicht und der Deckel fliegt weg.Das Boot geht dann unter. Andere Anbieter haben das Problem mit einem anderen Verschluss schon gelöst.
Date published: 2016-05-20
Rated 3 out of 5 by from deckel problem das boot ist wirklich super geil macht auc mega spass zu fahren doch allerdings wie in der unteren Bewertung nach der fahrt der fahrt festegestellt das der verschluss vom deckel einfach abgebrochen ist und sowas darf einfach nicht und das schlimmste daran ist das man im ganzen Internet einfach kein ersatz dafür findet und ich habe auf mehreren seiten gelesen das einfach der deckel abfliegt also seltener Einzelfall ? ich denke nicht !
Date published: 2016-04-20
Rated 5 out of 5 by from Alles bestens Ich habe zwar das Super mono x nicht direkt bei conrad gekauft, aber ich bin mit dem Preis Leistung Verhältnis zufrieden. Hält bisher was es verspricht, Geschwindigkeit vollkommen in Ordnung.
Date published: 2016-03-31
Rated 2 out of 5 by from Deckel fliegt wehrend der fahrt ab Ich kann dieses Boot nicht empfehlen da nach dem außpacken sich schohn die ersten schwachstellen zeigen heute ist der 12.07.2015 und nach 10 minuten fahren fehlte irgent etwas es ist der deckel einfach abgeflogen für bastler ist das Super mono x zu empfehlen
Date published: 2015-07-12
  • y_2018, m_11, d_16, h_14
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.9
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_7
  • loc_, sid_1360223, prod, sort_[SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING)]
  • clientName_conrad-de
Nach oben