JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de

Rückfahr-Videokameras

  • 1-23 von 23 Ergebnissen

Rückfahrkamera bei Conrad bestellen: Mehr Sicherheit durch bessere Sicht

Finden Sie neue Autos auch immer unübersichtlicher? Damit sind Sie nicht allein:Vor allem große Fahrzeuge erweisen sich für viele als unübersichtlich. Die Lösung ist eine Rückfahrkamera , die oftmals bereits serienmäßig eingebaut ist. Verfügt Ihr Auto über keine Kamera, können Sie diese Technik problemlos nachinstallieren. Bei diesem Zubehör brauchen Sie keine langen Kabel zu verlegen: Neben kabelgestützten Ideen bieten wir bei Conrad ebenso Technik mit Funk. Diese kabellose Ausführung ist besonders interessant für große Fahrzeuge wie Lkws.

Die Rückfahrkamera aktiviert sich durch das Einlegen des Rückwärtsganges. Ein Monitor zeigt die Bilder im Fahrzeuginneren. Oft lässt sich dafür ein bereits vorhandenes Navigationssystem nutzen und ansonsten kann auch ein separater Monitor eingebaut werden. Lernen Sie passende Rückfahrkameras für Ihr Auto kennen und bestellen Sie Zubehör und Technik in unserem Online Shop!

Mit einer Rückfahrkamera wird das Rückwärtsfahren zum Kinderspiel

Wer einmal ein Fahrzeug mit einer Rückfahrkamera eingeparkt hat, will nie wieder auf dieses Hilfsmittel verzichten. Das gilt besonders für Lkws und Autos mit schlechter oder sogar ohne Sicht nach hinten. Das abwechselnde Schauen in die Spiegel und das in Schalensitzen meist mühsame Umdrehen fällt weg. Ohne Kamera fehlt hinter dem Auto generell der Überblick: Große Steine oder Hunde sind unmittelbar am Heck oftmals nicht zu sehen. Daher ist ein guter Blick hinter das Fahrzeug wichtig.

Rückfahrkamera: Diese Varianten empfehlen wir

Eine Rückfahrkamera lässt sich mit etwas Geschick vom Besitzer selbst einbauen. Eine Möglichkeit ist die Kamera im Nummernschildhalter. Da diese oft einen Weitwinkel bis zu 180 Grad bietet, kann der Fahrer die Situation hinter dem Wagen zuverlässig beurteilen. Eine Tilt-Rückfahrkamera ist während der Vorwärtsfahrt gerade nach hinten ausgerichtet. So entspricht das Video einem besseren Rückspiegel. Wird der Rückwärtsgang eingelegt, neigt sich die Kamera gen Boden - daher der Begriff "Tilt". So ermöglicht sie das gute Einsehen des Areals direkt am Fahrzeug.

Doppelt hält besser: Die wohl beste Lösung sind Doppelaugenkameras. Diese zeigen den Verkehr hinter dem Fahrzeug und im Extranahbereich. Das Bild sehen Sie vorn auf einem Flachbildschirm, der - zum Beispiel mit einer Diagonalen von 18 cm - großzügig dimensioniert ist. Die LCD sind in verschiedenen Größen erhältlich. Doppelaugenkameras sind ideal für Transporter, Wohnmobile, Busse sowie Geländewagen. Der Fahrer schaltet mittels Fernbedienung um. Besonders praktisch: Rückfahrkamera und Rücksichtkamera lassen sich unabhängig voneinander einstellen. Einige Modelle verfügen auch über eine eingebaute temperaturgesteuerte Automatikheizung, die für beschlagfreie Linsen sorgt. Haben wir Sie auf neue Ideen gebracht? Ein Rückfahrsystem mit diesen Ausstattungsmerkmalen sowie Zubehör und weitere hilfreiche Technik finden Sie im Katalog von Conrad und im Online Shop.