JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Rundsteckverbinder allgemein

Grundsätzlich dienen Relais der Schaltung von größeren Lasten mittels kleiner Spannungen, um an entfernten Punkten schalten zu können, ohne die große Last zur Schaltstelle führen zu müssen. Dazu bedient man sich eines Elektromagneten, der beim Anlegen des Schaltstromes anzieht (oder abstößt) und über eine Mechanik die Kontakte der zu schaltenden Last schließt oder öffnet beziehungsweise wechselt. Damit wird eine galvanische Trennung von der zu...

    

    

Was sind Rundsteckverbinder?

Mit Steckverbindern werden Leitungen für elektrischen Strom verbunden oder getrennt. Die spezielle Bezeichnung „rund“ bezieht sich hier auf die grundsätzliche äußere Bauform der Steckverbinder.

Steckverbinder bestehen aus einem Umgebungsgehäuse aus Metall oder Kunststoff, in dem sich die Verbindungselemente in einem isolierenden Medium befinden. Die Verbindungselemente sind auf der zu verbindenden Seite so ausgelegt, dass sie das Gegenstück des Rundsteckverbinders aufnehmen können. Auf der Rückseite sind Anschlüsse für Leitungen zum Schrauben, Löten oder Crimpen ausgeführt. Es gibt ebenso Bauformen mit Lötstiften für die Leiterplattenmontage. Der Querschnitt der Kontakte und Buchsen sowie das verwendete Material dafür variieren je nach Einsatzgebiet und nötiger Standfestigkeit.

Kraftschluss-Verbindungen bei Rundsteckverbindern

CPC Buchsenkontakt

Die zu verbindenden Teile sind durch speziell geformte Ausführungen so konstruiert, dass sie nur mit den exakt passenden Gegenstücken miteinander verbunden werden können. Dabei kommen zusätzlich Verschraubungen, Feder-Rastelemente oder Bajonettverschlüsse zum Einsatz, um die Verbindungen per Kraftschluss gegen versehentliches Lösen zu schützen. Mechanische Dauerbeanspruchungen treten zum Beispiel als Vibration in Fahrzeugen, Werkzeugen oder Haushaltgeräten auf. Viele Verbinder sind mit Zugentlastungen ausgestattet, die die mechanische Zugbeanspruchung von den eigentlichen elektrischen Kontakten fernhalten, zum Beispiel an Mikrofonkabeln.

Verschiedene Normen für Rundsteckverbinder

Weltweit existieren viele genormte Steckverbinder. Dabei werden geometrische Formen von Steckern, Buchsen, Kupplungen und Steckdosen unterschieden. Des Weiteren gibt es Normen für das elektrische Signal, das über Kabel und Steckverbinder übertragen wird. Unabhängig von der eigentlichen Steckverbindung können weitere Befestigungselemente wie Flansche, Winkel, Verschraubungen mit und ohne Nute die eigentliche Steckverbindung umgeben. Damit wird eine sichere Befestigung an Gehäusedurchbrüchen gewährleistet. Durch Nute, Abflachungen zum Teil mit Schraubgewinde und durch Flansche zum Verschrauben sind die an Gehäusen befestigten Rundsteckverbinder gegen Verdrehen gesichert.

Zur Unterscheidung von Buchse und Stecker haben sich auch die englischen Begriffe „female“ (weiblich) und „male“ (männlich) etabliert. Dabei ist „female“ alles, was Kontakte in sich aufnimmt, also die Buchse. Als „male“ gilt alles, was in jeder denkbaren Bauform in die Buchse hineingeführt wird. Einfachstes Beispiel ist die „female“ 230 Volt-Steckdose, in die der „male“ Netzstecker gehört.

Weiterhin tragen einige Rundsteckverbinder Farbkodierungen für eine sichere Orientierung in komplexen Installationen.

Einsatzbereiche und Arten von Rundsteckverbindern

Unterschieden werden Rundsteckverbinder in:

  • Adapter zum Verbinden von Anschlüssen unterschiedlicher Durchmesser oder Bauformen
  • Buchsen als einzelne Aufnahme von Steckern
  • Flansche umgeben den Steckverbinder, um mit einer Form von Verschraubung befestigt zu werden
  • H-Verteiler sind mechanisch fest miteinander verbundene Elemente zur Verbindung von Kabelpaaren
  • Kupplungen besitzen eine Verriegelung gegen versehentliches Lösen der Verbindung
  • Leitungsverbinder werden zum Verbinden (Verlängern) von Leitungen benutzt und sind meistens mit Zugentlastungen und definierter Schutzart ausgestattet. Eine besondere Bauart stellen T-Verteiler dar.
  • Schraubverriegelungen dienen dem Schutz vor versehentlichem Lösen der Verbindung. Diese Verbindungen besitzen oft eine höhere Schutzart.
  • Stecker gibt es in gerader und gewinkelter Ausführung sowie für verschiedene Einbausituationen.
  • Zubehör wie Schutzkappen, Sicherungsclips, Befestigungsmuttern, Dichtungseinsätze

Des Weiteren sind Rundsteckverbinder mit bestimmten Schutzarten (IP) ausgezeichnet, die im Conrad-Webshop bei den einzelnen Produkten zum Teil detaillierter beschrieben sind. Dabei ist zu beachten, dass einige Rundsteckverbinder die beschriebene Schutzart nur in zusammengestecktem Zustand erreichen. Es gibt Rundsteckverbindungen, die für bestimmte thermische und/oder chemische Beanspruchungen konstruiert sind.

Für fast alle Rundsteckverbinder gibt es jeweils ein Datenblatt, das exakte Angaben zu allen technischen Parametern bereithält.

Bei der Produktion von Rundsteckverbindern müssen die Hersteller Grenzwerte von gesundheits- und umweltgefährdenden Stoffen beachten. Dazu gibt es die Richtlinie 2011/65/EU des Europäischen Parlaments und des Europäischen Rates vom 8. Juni 2011 zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten. Die nicht amtliche Bezeichnung lautet RoHS(2) und wird bei Conrad aus Auswahlkriterium im Shop angeboten.

Mit großen Stückzahlen sind sehr günstige Einkaufspreise erzielbar.

CPC Buchsenkontakt

FAQ – häufig gestellte Fragen zu Rundsteckverbindern

  • Was ist beim Herstellen und Lösen der Verbindung mit Rundsteckverbindern zu beachten?
    Steckverbinder dürfen nicht unter Spannung verbunden oder gelöst werden. Metallene Gehäuseteile sind sicher mit dem Schutzleitersystem zu verbinden.
  • Wie lange hält ein Rundsteckverbinder?
    Die Lebensdauer wird mit Steckzyklen beschrieben und liegt zum Beispiel bei Silberkontakten bei Werten bis zu 500 und bei vergoldeten Kontakten bei bis zu 1.000. Die Angaben finden Sie in den meisten Datenblättern.
  • Wie kann ich einen defekten Rundsteckverbinder erkennen?
    • Erwärmung und Verfärbung aufgrund der Oxidation von Kontakten
    • Nicht mehr steckbar durch Verschmutzung, mechanische oder thermische Verformung
    • Nicht mehr ohne weitere Hilfsmittel lösbar aufgrund von Oxidation, mechanischer oder thermischer Verformung
    • Schwergängige Gewinde und Verriegelungen
    • Abgebrochene oder verformte Steckverbinder-Kodierungen
    • Nicht mehr fassende Zugentlastungen
    • Undichte Stellen, so dass Fremdkörper in das Gehäuse eindringen können
  • Was ist beim Ersetzen von Rundsteckverbindern zu beachten?
    Durch den systemischen Charakter vieler Rundsteckverbinder ist es kaum möglich, falsche Rundsteckverbinder zu verbauen. Beim Ersatz von Leitungsverbindern müssen immer die gleichen elektrischen Kennwerte und Schutzarten sowie die Installationsumgebungen beachtet werden.

Ausgewählte Hersteller und Marken

Subminiatur-Rundsteckverbinder 1
Subminiatur-Rundsteckverbinder 2

Amphenol-Tuchel Electronics GmbH ist ein Unternehmen der US-amerikanischen Amphenol Corporation mit Sitz in Wallingford, Connecticut/USA. Es produziert Steckverbindungen für Glasfasern und elektrische Kabel sowie Kabelbäume.

Binder ist einer der führenden Anbieter für Rundsteckverbinder weltweit mit Sitz in Neckarsulm. Das Unternehmen wurde 1960 von Franz Binder als Werkstätte für Mechanik und Drehteile gegründet.

Bulgin ist ein eingetragenes Warenzeichen der Elektron Technology UK Limited.

Deutsch: The Deutsch Company mit Sitz in Kalifornien ist eine Marke der TE Connectivity.

Hirschmann ist eine Marke für industrielle Steckverbinder der Belden Electronics in Schalksmühle.

Hirose ist ein 1937 in Tokio gegründeter, weltweit agierender Hersteller unter anderem von Steckverbindern.

Lumberg Automation ist eine Marke der Belden Electronics in Schalksmühle. Die Produkte unterstützen intelligente Verdrahtungslösungen, wie elektronische Feldbus-, Steckverbindungs- und Verteilersysteme für sämtliche Felder der Industrieautomation.

Phoenix Contact GmbH & Co. KG ist ein deutsches Unternehmen, das Komponenten, Systeme und Lösungen im Bereich der Elektrotechnik, Elektronik und Automation anbietet. Der Stammsitz ist im westfälischen Blomberg.

TE Connectivity ist ein weltweit mit 75.000 Mitarbeitern in 150 Ländern und in vielen Sparten agierendes Unternehmen. Der Firmensitz befindet sich in Schaffhausen in der Schweiz.

Weidmüller beliefert als deutsches Traditionsunternehmen Kunden auf der ganzen Welt mit Produkten und Lösungen im Bereich Industrial Connectivity. Firmensitz ist Detmold.

Wieland Electric GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen der Elektro- und Elektronikindustrie mit Sitz in Bamberg.

Nach oben