JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de

Schnitt-Schutzhandschuhe

vorherige
  • 1-24 von 82 Ergebnissen
vorherige

Schnittschutzhandschuhe von Conrad – weil Ihre Hände Ihre wichtigsten Werkzeuge sind

Schnittwunden gehören zu den häufigsten Verletzungen in Industrie und Handwerk. Sie sind so gefährlich, weil Sägen, Messer und Klingen niemals steril sind. Ein Schnitt kann nicht nur zum Verbluten und zu abgetrennten Gliedern, sondern auch zu Entzündungen und Wundbrand führen. Conrad weiß um die Gefahren, mit denen Sie bei Ihrer täglichen Arbeit zu tun haben. Deshalb finden Sie hier eine vielfältige Auswahl robuster Schnittschutzhandschuhe.

Wo Schnittschutzhandschuhe unverzichtbar sind

In vielen Branchen arbeitet man mit scharfen Werkzeugen. Der Schärfegrad und der Aufbau von Messern und Sägen unterscheidet sich dabei. So hat beispielsweise eine Kreissäge in einer Schreinerei ein ganz anderes Gefahrenpotenzial als ein Cuttermesser, das in der Lagerarbeit verwendet wird. Das bedeutet, dass es auch bei den Schnittschutzhandschuhen keine Universallösungen gibt. Conrad bietet Ihnen und Ihren Mitarbeitern deshalb bedarfsoptimierte Arbeitshandschuhe für:

  • Forstwirtschaft, Arbeit mit der Motorsäge
  • Glasbearbeitung
  • Blechbearbeitung
  • Lagerarbeit mit Cuttermessern
  • Arbeit mit der Kreissäge in der Schreinerei

Sie erkennen die Vielfalt der Einsatzbereiche bereits an diesen wenigen Beispielen. Während ein Modell wie der Worky Cutexx mit Elasthan und Glasfaser eher für die Glasverarbeitung in der Automobilindustrie geeignet ist, kommen Schnittschutzhandschuhe wie der Check & Go Amber PU 3 bevorzugt bei der Blechbearbeitung in öligen Arbeitsbereichen zum Einsatz. Haben Sie darüber hinausgehende Spezialbedarfe, sehen Sie sich auch einmal unsere anderen Schutzhandschuhe an. Hier finden Sie z. B. Ausführungen mit speziellem Hitze- oder Kälteschutz.

Darauf kommt es bei der Auswahl von Schnittschutzhandschuhen an

Schnittschutzhandschuhe aus dem Sortiment von Conrad sind gem. EN 420, EN 388 und EN 381/7 KI geprüft. An den vier Zahlen hinter der Normkennzeichnung erkennen Sie, wie abrieb-, schnitt-, reiß- und durchstichfest die Handschuhe sind. 5 ist dabei der höchste Wert. Diese Kennzeichnung finden Sie nicht nur bei Handschuhen wie dem North Light Task Plus 5 , sondern auch bei Hitze- und Kälteschutzhandschuhen .

 

Qualität erkennen Sie darüber hinaus an weiteren Features:

 

  • Materialien wie Fiberglas, Dyneema®, Nitril, Nylon, Latex, Rindnarbenleder, Polyamid
  •  Schnittschutzeinlagen für rechte und linke Hand
  • großzügiger Pulsschutz
  • Lederverstärkung am Innenrand
  • vorgekrümmte Finger für eine bessere Passform
  • Atmungsaktivität
  • präzises Tastempfinden

Sollten Sie noch Fragen zu Größen, Passformen oder arbeitsrechtlichen Bestimmungen wie Schutzkategorien und PSA-Richtlinien haben, können Sie sich jederzeit an unsere Mitarbeiter wenden. Sie helfen Ihnen gern bei allen Problemen weiter. Das gilt natürlich nicht nur bei der Arbeitskleidung, sondern auch bei Produkten aus anderen Kategorien wie Gartengeräten, Handwerkzeugen und Werkstattbedarf.

Mit Schnittschutzhandschuhen von Conrad sicherer arbeiten

Wenn Sie schnittfeste Handschuhe bei Conrad kaufen, bieten wir Ihnen nicht nur ausgewählte Qualität von Herstellern wie Worky, Honeywell und North. Wir überzeugen Sie überdies mit einer schnellen Lieferung innerhalb von wenigen Tagen und einem Rabatt, den Sie bei der Bestellung größerer Mengen erhalten. Wollen Sie z. B. 10 Worky Dachs-Schnittschutzhandschuhe für die Forstarbeit kaufen? Dann lassen wir Ihnen einen Teil des Gesamtpreises nach.

Conrad wünscht Ihnen viel Spaß beim Einkauf und einen sicheren Arbeitstag!