JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Single Action Airbrush-Pistole MU-100 Düsen-Ø 0,3 mm

Rated 3 out of 5 by 2 reviewers.
Bestell-Nr.: 237660 - 62
Teile-Nr.: MU-100 |  EAN: 4016138721225

Airbrushpistole MU-100

Technische Daten

Düsen-Ø
0,3 mm
Arbeitsdruck
0,6 ‑ 5 bar
Gehäuse-Länge
131 mm
Behälter-Inhalt
7 ml / 15 ml
Typ
MU‑100
Kategorie
Airbrush‑Pistole
Farbmengeneinstellung
Außenliegend
Modell
MU‑100
Düsensystem
Steckdüse
Regelungsart
Single Action

Dokumente & Downloads

Anleitungen

Highlights & Details

  • 0,3 mm Edelstahlsteckdüse
  • Geeignet für Lösungsmittel-Farben
  • 1/8" Luftschlauchanschluss mit Schnellverschluss

Beschreibung

Die Düsenkappe hat vier Belüftungsöffnungen, die eine noch feinere Zerstäubung der Farbpartikel bietet. Die Airbrushpistole ist für lösungsmittelhaltige Farben geeignet, da innerhalb der Pistole kein Dichtungsring mit der Farbe in Berührung komen kann.
Kunden suchen auch nach
MU-100
Rated 5 out of 5 by airbrush-pistole ein sehr guter artikel.sehr empfehlenswert.für jedes hoppy. 19. Februar 2014
Rated 1 out of 5 by Farbe läuft aus und Luftsystem ist undicht Also ich bin ehrlich gesagt mehr als enttäuscht. Die Farbe läuft nach gut 1 min aus den seitlichen Öffnungen wodurch man auch die Nadel sehen kann und sogar aus dem Luftanschluss. Ausserdem ist die Luftregulierschraube undicht. Trotz nachziehen wars immer noch undicht. Ich hab ja schon mehrere Airbrushpistolen in Betrieb, somit weiss ich wie man diese bedient und reinigt. Aber sowas ist echt nicht akzeptabel auch wenn der Preis nicht sonderlich hoch ist für eine Airbrushpistole. Ausserdem kann man die Nadel nicht von der Stellschraube lösen da die Mutter von der Klemmvorrichtung sich mit bloßen Fingern garnicht drehen lässt. 23. August 2013
1-2 von 2