JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

SPS-Steuerungsmodul Siemens LOGO! 230RCE 0BA7 6ED1052-1FB00-0BA7 115 V/AC, 230 V/AC

Siemens
Bestell-Nr.: 196720 - 62
Teile-Nr.: 6ED1052-1FB00-0BA7 |  EAN: 6940408101180
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel

SIEMENS LOGO! 0BA7 - Basisgerät mit Display

Technische Daten

Zeitschaltuhr
Ja
Dauer-Strom
10 A bei Ω‑Last; 3 A bei induktiver Last
Gang-Reserve (typ.)
480 h
IP20
Typ
LOGO! 230RCE 0BA7
Kurzschluss-Schutz
Externe Absicherung erforderlich
Min. Umgebungstemperatur
0 °C
Max. Umgebungstemperatur
+55 °C
Herst.-Teilenr.
6ED1052‑1FB00‑0BA7
Funk-Entstörung
Nach EN 55011 (Grenzwertklasse B)
Montage
Auf Hutschiene 35 mm, 6 Teilungseinheiten breit oder Wandmontage
Zertifizierung
Nach VDE 0631, IEC 1131, FM Class 1, Div 2, cULus, C‑Tick, Schiffbauzulassungen
Echtzeituhr
Ja
Tiefe
55 mm
Anzahl digitale Eingänge max.
8
Display
Ja
Anzahl Ausgänge max.
4
Digitale Eingänge
8
Kategorie
SPS‑Steuerungsmodul
Digitale Ausgänge
4 Relais
Breite
108 mm
Anzahl Relais Ausgänge max.
4
Betriebsspannung
115 V/AC
230 V/AC
Höhe
90 mm
Analoge Eingänge

Analoge Ausgänge

Anzahl Eingänge max.
8

Dokumente & Downloads

Anleitungen

Konformitätserklärung

Informationen

Highlights & Details

  • Über Ethernet bis zu 8 LOGO! Geräte vernetzbar
  • Kommunikation zwischen LOGO! und S7 möglich
  • SD-Kartenslot z.B. für Datalogging

Beschreibung

Das Highlight der Grundgeräte 0BA7 ist die Standard-Ethernet-Schnittstelle. Sie dient als Programmier-Interface und zur Kommunikation mit weiteren LOGO! Grundgeräten 0BA7 oder SIMATIC Automatisierungskomponenten wie SIMATIC S7 CPUs, HMI Panels und PCs. Über die Ethernet-Schnittstelle lassen sich bis zu acht LOGO! Geräte vernetzen.

Neue Möglichkeiten in der Kommunikation:
Die Vernetzung wird hauptsächlich für die direkte Kommunikation zwischen mehreren LOGO! Geräten genutzt.
Die daraus resultierenden Vorteile:
· Erhöhung der E/A-Anzahl in einer Konfiguration, indem ein Logikmodul das Programm ausführt und die anderen lediglich als E/A-Erweiterung dienen - ohne ein eigenes Programm zu bearbeiten. Dadurch ist jetzt auch ein mehrzelliger Aufbau im Schaltschrank möglich.
· Erweiterung des Programmspeichers, indem alle Logikmodule ein eigenes Programm bearbeiten und lediglich einige Daten untereinander austauschen.

Funktionserweiterungen:
Erweiterter Programmspeicher auf 400 Funktionsblöcke · Astronomische Zeitschaltuhr · Min/Max-Funktion · Mittelwertbildung · Analogfilter · Stoppuhr · Makro- und Bibliotheksfunktion · Datalogging.

Mehr Funktionen mit der aktuellen Version von LOGO! Soft Comfort:
Jetzt auch mit folgenden Funktionsbausteinen wie: Astronomische Zeitschaltuhr · Min/Max-Funktion ↓ Mittelwertbildung · Analogfilter · Stoppuhr.

Darüber hinaus können Makro-Bausteine mit Bibliotheksfunktionen erstellt werden, damit können wiederkehrende Programmteile als komplette Bausteine separat gespeichert und in weiteren Programmen genutzt werden. Aus regelmäßig gebrauchten Teilapplikationen lässt sich so eine eigene Bausteinbibliothek aufbauen und schnell und einfach in neue Projekte einbinden. Das beschleunigt Test und Programmierung.
Kunden suchen auch nach
Speicherprogrammierbare Steuerung, 6ED1052-1FB00-0BA7, SPS, LOGO! 230RCE 0BA7, Siemens, 6940408101180
Ähnliche Produkte
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Zubehör gleich mitbestellen
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}