JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de

Steckdosentester

  • 1-10 von 10 Ergebnissen

Steckdosentester verringern Gefahren, die in der Steckdose lauern

Steckdosen und Schutzkontaktsteckdosen richtig angeschlossen? Kabel-Trommeln, Geräteleitungen und Kabel-Verbindungen funktionsfähig? Ein Testlauf gibt Ihnen Aufschluss. Dass die Finger nicht in die Steckdose gehören, versteht sich von selbst. Für Steckdosentests gibt es Tester. Sie helfen Ihnen bei der Fehlersuche und verhindern defekte Installationen. Bestellen Sie hochwertige Test-Stecker von Testboy und anderen Herstellern zum fairen Preis im Conrad Online Shop. Unsere Technik macht Ihr Leben einfacher und vor allem sicherer.

In der Steckdose lauern Gefahren. Abenteuerliche Verkabelungen und marode Installationen können Feuer und Stromunfälle verursachen. Wenn Ihnen Ihr Leben lieb ist, stecken Sie in die Sicherheit von Steckdosen mehr als nur einen flüchtigen Gedanken. Steckdosentester können zur Sicherheit beitragen. Fehler in der Verdrahtung und Installation können Sie per Tester mit Leichtigkeit ermitteln. An Schutzkontaktsteckdosen prüfen Steckdosentester auf Phasenunterbrechungen der Neutral- und Schutzleiter. Auch Phasenvertauschungen oder Schutzleitervertauschungen ermitteln Sie durch einen Test mit einem dazu geeigneten Produkt, einem sogenannten Schutzkontaktsteckdosentester. Die Fehlerbeseitigung an der Steckdose können Sie durch den Test realisieren, bevor die Steckdose Brandszenarien oder Stromunfälle verursacht. Steckdosentester existieren für Gleichstrom, Wechselstrom und Dreiphasenwechselstrom (Drehstrom). Als Nennströme kommen zwischen 10 und 500 mA in Frage und als Messbereich gelten für die meisten Steckdosentester 230V, 300V, 400V oder 415 V AC/50Hz. Der Messbereich entspricht der standardisierten Niederspannung von Einphasenwechselstrom, wie er für das Stromnetz von Haushalten charakteristisch ist.

Steckdosentester mit Schutzleiter für mehr Sicherheit beim Sicherheitscheck

Die Sicherheit von Steckdosentestern ist in der DIN VDE 0411, der EN 61243-3 und der VDE 0682 Teil 401 mittels Steckdosentester-Norm geregelt. Die Artikel müssen abhängig von ihrer Einsatzbestimmung CAT-Klassen von II oder III entsprechen. Schutzleiter können an den Geräten der Überwachung dienen und schützen Sie während der Testung vor Fehlströmen und elektrischen Schlägen. Die Schutzschalter überprüfen, ob der L-Leiter-Strom dem N-Leiter-Strom entspricht. Wenn die Stromdifferenz den Nennauslösestrom übersteigt, unterbricht der Schutzleiter den Stromkreis. In Einphasenwechselstromleitungen werden die Aktivleiter N und L an den Schutzschalter angeschlossen. Bei Drehstromnetzen werden abhängig vom System L1, L2 sowie L3 und N angeschlossen. Wenn die L1-, L2- und L3-Ströme in Summe mit dem N-Strom nicht Null ergeben, wird im Ringkern des Schutzschalters ein Magnetfeld generiert, das im Relaisstromkreis für eine Spannungsinduktion sorgt. Sobald der Nennfehlerstrom erreicht ist, zieht das Relais aufgrund der Spannung an und der Stromkreis wird unterbrochen. Den auslösenden Strom der Tester stellen Sie durch Elemente wie einen Drehschalter ein. Die Einspeisung des Prüfstroms erfolgt per Knopfdruck. Den Sicherheitscheck an der Steckdose wollen wir für Sie so sicher wie möglich gestalten. In unserem Sortiment finden Sie daher Steckdosentester mit den beschriebenen Schutzleiterfunktionen. Alle Artikel entsprechen außerdem den aktuell vorschriftsmäßigen CAT-Klassen (Stand 2015).

Mit Conrads Steckdosentestern auf der sicheren Seite

Das Sortiment von Conrad bietet Ihnen für jeden Anspruch das richtige Produkt. Unsere Technik-Experten beraten Sie mit spannenden Ideen und helfen Ihnen dabei, online das richtige Stück für Ihre Belange zu bestellen. Drei unserer beliebtesten Steckdosentester sind:

  • der Chauvin Arnoux Steckdosentester C.A 751, ein Schutzkontaktsteckdosen-Tester mit Phasenerkennung und Überprüfung auf Spannungsfreiheit. Die Anzeige erfolgt über eine Signalleuchte. Eine Stromversorgung benötigt dieser Tester nicht.
  • der Testboy Testavit Schuki. Ausgestattet mit einer optischen Glimm-Anzeige bringt er eine Auslösezeit von 200 ms mit. Der Testavit Schuki trägt ein Kabel mit Schutzkontakt-Stecker für schwer zugängliche Steckdosen und bewegt sich in einem Messbereich von 230 V/AC. Dank einer FI-Testschaltung können Sie mit dem guten Stück FI-Schutzschalter mit verschiedenen Nennströmen zwischen zehn und 500 mA belasten.
  • der Voltcraft ST-16B Steckdosentester CEE-16A, ein Dreiphasensteckdosentester. Daher ist der Tester für Drehstromnetze geeignet und bietet Ihnen durch einen vollautomatischen Testlauf höchsten Komfort. Eine Leuchtdioden-Anzeige informiert Sie über Phasentest- und Nulleitertestergebnisse.

Bei Conrad stecken Sie kleines Geld in den Online-Einkauf. Zu einem fairen Preis erhalten Sie mit dem Steckdosentester Ihrer Wahl große Sicherheit inkl. wunschgemäßem Versand. Kombinieren Sie Steckdosentester mit Phasenprüfer oder lassen Sie sich anderweitig von unserem Sortiment inspirieren. Mit Conrad sind Sie in Sachen Strom und Messtechnik auf der sicheren Seite.