JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

So finden Sie die richtige Stereoanlage! 

Erhalten Sie im Ratgeber viele hilfreiche Tipps rund um den Kauf von Stereoanlagen. Infos zu verschiedenen Modellen und ihren unterschiedlichen Funktionen sowie Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie hier.

 

Was sind Stereoanlagen?

Stereoanlagen gehören zur Gruppe der Audio-Wiedergabegeräte und werden auch Hi-Fi-Anlagen genannt. Eine Stereoanlage besteht aus mehreren Geräten der Tonwiedergabe, so aus mindestens einer Quellenkomponente, die analog oder digital sein kann, mindestens einem Verstärker und einem Lautsprecher. Stereoanlagen dienen zur privaten Wiedergabe von Musik in hoher Qualität. Moderne Stereoanlagen geben Kassetten, CDs, DVDs, Vinyl, MP3, Radio und Webradio wieder und verfügen über zahlreiche Funktionen wie zum Beispiel eine USB-Schnittstelle, WLAN, Bluetooth oder eine Apple-Dockingstation. Stereoanlagen verfügen über verschiedene Verstärkerkomponenten darunter Receiver, Equalizer, Voll- und Vorverstärker. Zu den Lautsprecherkomponenten gehören meist Aktiv- oder Studiolautsprecher, Subwoofer und Kopfhöreranschlüsse. Stereoanlagen sind als Kompaktanlagen, Hi-Fi-Turm oder neuerdings auch als Digitale Minimalanlagen erhältlich, zudem freistehend oder zur Befestigung an die Wand.

Welche Stereoanlagen gibt es?

Welche Stereoanlagen gibt es?

Stereoanlagen
Stereoanlagen bestehen aus mehreren Komponenten: Dem Hauptgerät mit Quellenkomponenten wie CD- oder Kassettendeck und Radiofunktion, den Lautsprechern und den Subwoofern. Früher oft als Hi-Fi-Tower erhältlich, finden Sie heute bei Conrad ansprechende Ausführungen mit unterschiedlichen Funktionen und in verschiedenen Größen und Zusammensetzungen.

Kompaktanlagen
Kompaktanlagen vereinen die verschiedenen Komponenten der Tonwiedergabe in einem Gerät. Moderne Kompaktanlagen verfügen neben den herkömmlichen Quellenkomponenten wie CD-Deck, Radiofunktion und eventuell Plattenspielern oft über moderne Schnittstellen zur Wiedergabe digitaler Musik wie einen USB-Anschluss oder eine iPhone-Dockingstation.

Kompaktanlagen zur Wandmontage
Einige der modernen Kompaktanlagen bieten die Möglichkeit zur platzsparenden Wandmontage.

Digitale Minimalanlage
Bei digitalen Minimalanlagen dient ein Computer oder Smartphone als Quelle. Diese wird an Aktivlautsprecher oder Boxen mit D/W Wandler angeschlossen.

Worauf muss man beim Kauf von Stereoanlagen achten?

Wiedergabequellen

  • Analog (Vinyl, Kassetten)
  • Digital (CDs, DVDs, MP3 etc.)

Wiedergabeformate

  • CD, CD-R, CD-RW etc.
  • DVD, DVD+R, DVD+RW etc.
  • WAV
  • WMA
  • MP3
  • MPEG4
  • JPEG

Klang

  • Aktivlautsprecher
  • Studiolautsprecher
  • Subwoofer

Schnittstellen Eingang/Ausgang

  • Bluetooth
  • Klinke
  • HDMI
  • USB
  • NFC
  • LAN
  • Antenne

Ausführung

  • Farbe
  • Größe
  • Wandbefestigung
  • Hersteller

Spotify über die Stereoanlage abspielen

Spotify® Connect bietet die Möglichkeit, Spotify über mehrere verbundene Geräte wie beispielsweise die WLAN-Lautsprecher einer Stereoanlage abzuspielen. Benötigtes Zubehör: Ein Smartphone oder Tablet mit der neuesten Version der Spotify-App und ein Gerät, das Spotify unterstützt, beziehungsweise über die App verfügt. Indem beide Geräte zum selben WLAN und anschließend miteinander verbunden werden, kann Spotify nun von beiden Quellen abgespielt werden. Eine Stereoanlage, die über die Funktion Spotify® Connect verfügt, ermöglicht eine Kombination der Vorteile beider Seiten: Die ausgezeichnete Klangqualität der Stereoanlage und die unendliche Musikauswahl von Spotify. 

Stereoanlagen mit iPhone Lightning Dock

An der iPhone Lightning Dock können iPhones anhand der Technologie Lightning Connector aufgeladen und synchronisiert werden. Das iPhone steckt dabei aufrecht in der Dockingstation, die über einen Audioausgang via Kopfhörer oder Aktivlautsprecher verfügt. Wer auf der Suche nach einer Stereoanlage mit integriertem iPhone Dock ist, stößt im Conrad Online-Shop auf die multifunktionale Stereoanlage Pioneer X-CM42BT-K. Neben der praktischen iPhone Dockingstation auf dem Top bietet diese kompakte Hi-Fi-Anlage zudem die Möglichkeit, Musik kabellos über Bluetooth zu streamen. Modernste Bluetooth-Technik wie BT Auto Connect und BT Standby sorgen dabei für komfortable Usability. Das iPad und andere Mp3-Geräte werden bequem mittels USB-Kabel angeschlossen. Weiteres Highlight der Anlage ist ihre Kompatibilität mit der kostenlosen Pioneer Wireless Streaming App für iOS und Android.

FAQs: Die häufigsten Fragen zu Stereoanlagen

Welche Stereoanlage eignet sich am besten für klassische Musik?
Besonders für Liebhaber klassischer Musik oder auch für Jazzfans und Freunde der elektronischen Musik spielt eine ausgezeichnete Wiedergabequalität eine entscheidende Rolle bei der Wahl des Wiedergabegerätes. Dafür muss es jedoch nicht immer gleich ein großer Hi-Fi-Turm mit unzähligen Komponenten sein. Auch viele der platzsparenden Kompaktanlagen von Conrad können die Hörerwartungen wahrer Musikliebhaber bestens erfüllen, vor allem bei geringer Lautstärke und in kleineren Räumen. Neben der vorteilhaften Platzersparnis sind viele moderne Kompaktanlagen zudem netztauglich. So spielen diese Stereoanlagen Musik aus dem Heimnetzwerk, vom Smartphone, von Streamingdiensten oder über das Webradio ab. Alternativ zum Neukauf: Sollte die Soundqualität eines günstigen All-in-One-Systems Ihren Ansprüchen nicht genügen, können diese mit hochqualitativen Boxen aufgerüstet werden.

Was soll eine Stereoanlage können?
Was Ihre Stereoanlage können soll, hängt ganz von Ihren Hörvorlieben und Erwartungen ab. Eine Anlage, die mobil eingesetzt wird, sollte kompakt, robust gebaut und transportfähig sein. Bleibt die Stereoanlage jedoch an einem Platz, spielt die Größe eine eher geringere Rolle. Entscheidend ist vor allem, dass die Anlage Ihre gewünschten Medien abspielen kann. Hören Sie großenteils analoge Musikträger wie Vinyl oder Kassetten oder besitzen Sie eine große CD-Sammlung? Hören Sie viel (Web)Radio oder lieber MP3 von Ihrem Smartphone? Diese und viele weitere Fragen beeinflussen die Frage, was Ihre Stereoanlage können sollte. Achten Sie dahin gehend vor allem auf die passenden Ein- und Ausgänge, Anschlüsse und verfügbaren Funktionen. Natürlich sollte eine Stereoanlage auch so lange wie möglich funktionieren – eine lange Garantiezeit des Herstellers kann somit ebenso ein wichtiges Kriterium sein.

Welche ist die beste Stereoanlage?
Die Antwort auf diese Frage hängt in erster Linie natürlich von den gestellten Anforderungen an eine Stereoanlage ab. In einem aktuellen Stereoanlagen-Test von 2016 wurden Kriterien wie platzsparende Ausmaße und hochwertige Klangqualität sowie Multifunktionalität bewertet. Zahlreiche Stereoanlagen, die mit dem Testergebnis „Sehr gut“ bewertet wurden, finden Sie online bei Conrad, so zum Beispiel die Modelle Denon D-M40DAB und Philips BM50.

FAQs: Die häufigsten Fragen zu Stereoanlagen

Fazit: So kaufen Sie die passende Stereoanlage

Beim Kauf einer Stereoanlage sollten Sie Ihre Kriterien vor allem auf die eigenen Hörvorlieben abstimmen. Sind analoge Medien ein Thema oder soll die Stereoanlage mit Bluetooth oder für MP3 funktionieren? Hören Sie gerne Webradio oder legen Sie Wert auf viel Bass? Aber auch die Raumakustik spielt eine Rolle, denn nicht jeder Lautsprecher passt in jeden Raum. Achten Sie zudem auf die verfügbaren Anschlüsse wie HDMI und Laufwerke, beispielsweise für DVDs. Auch USB- und iPod–Anschlüsse können wichtige Parameter sein. Zu guter Letzt stellt sich die Frage nach der Tonqualität. Für ein gelungenes Nahfeldhören reichen zwei Aktivboxen oft aus, für ein Kinoerlebnis mit Stereosound eventuell schon nicht mehr. Schließlich beeinflussen der Kaufpreis, eine kompakte oder robuste Bauweise und die Garantieangaben des Herstellers die Kaufentscheidung maßgeblich.