JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de

+++ Keine Versandkosten ab 29,- € Bestellwert (bei Standard-Lieferung innerhalb Deutschlands)! Nur bis 09.02.16, 24:00 Uhr! +++

Telefon-Einbau

Freisprecheinrichtung: sicheres und bequemes Telefonieren im Auto

Mit einer Freisprecheinrichtung haben Sie die Möglichkeit während der Fahrt mit dem Auto zu telefonieren. Das System nimmt automatisch Anrufe für Sie entgegen und zeigt Ihnen viele wichtige Informationen zum aktuellen Gespräch auf einem Display an. Per Sprachsteuerung erfolgt die Bedienung der Freisprecheinrichtung, ohne dass Sie die Hände vom Steuer nehmen müssen. Freisprecheinrichtungen erhöhen damit auch Ihre Sicherheit während der Fahrt, da Sie den Blick immer auf die Straße richten und die Hände fest am Lenkrad haben.

Das kann eine Freisprecheinrichtung für das Auto heute leisten

Eine moderne Freisprecheinrichtung leistet weit mehr, als nur Gespräche über die Lautsprecher des Wagens wiederzugeben. Per Bluetooth stellt die Freisprecheinrichtung eine Verbindung zu jedem entsprechend ausgestatteten Smartphone oder Handy her und kann dann auch auf deren Medienbibliothek zugreifen. Sie streamen Ihre Lieblingsmusik direkt auf die Freisprecheinrichtung oder greifen auf Ihr Adressbuch zurück. Die Freisprecheinrichtung zeigt Ihnen an, welche Nummern Sie zuletzt gewählt haben und welche Anrufe Sie zuletzt empfangen haben.

Viele Freisprecheinrichtungen können dabei so konfiguriert werden, dass die Verbindung zum Smartphone automatisch hergestellt wird. Sie steigen ins Auto ein, drehen den Zündschlüssel um und die Freisprecheinrichtung verbindet sich sofort mit Ihrem Bluetooth-Telefon. Verfügt die Freisprecheinrichtung über eine Spracherkennung, genügt die Ansage des Namens und das Gerät, sucht den passenden Kontakt heraus. Wenn Sie später aus dem Auto aussteigen bzw. den Motor ausschalten, trennt sich Ihr Smartphone ebenfalls automatisch wieder von der Freisprecheinrichtung. Auf diese Weise ist es möglich, dass Sie das System nutzen können, ohne einen Handgriff machen zu müssen. So fügt sich die Freisprecheinrichtung ganz selbstverständlich in die sonstige Elektronik Ihres Wagens und das bestehende Netzwerk ein.

Unterschiede zwischen Einbau- und mobiler Freisprecheinrichtung

Eine Einbau-Freisprecheinrichtung von Herstellern wie Parrot bietet in der Regel mehr Funktionen als ein mobiles System, bringt dafür aber auch höhere Anschaffungskosten mit sich. Die Einbausysteme sind in jedem Auto verwendbar und werden als Komponente ähnlich dem Autoradio fest im Wagen verbaut. Spracherkennung, eine Nutzung mehrerer Geräte gleichzeitig und ein übersichtliches LCD gehören zu den wichtigen Vorzügen dieser Produkte. Die mobilen Freisprecheinrichtungen von Marken wie Jabra hingegen lassen sich flexibler verwenden. Sie können Sie nach der Fahrt einfach in einer Tasche verstauen und für die Verwendung in einem anderen Wagen mitnehmen. Hier verzichten Sie aber vor allem auf das Display, außerdem wird die Freisprechanlage allgemein etwas weniger Funktionen aufweisen. Zudem stellt sich bei einer mobilen Freisprecheinrichtung die Frage nach der Laufzeit des Akkus. Einige kleinere Modelle bieten hier lediglich 6 Stunden Gesprächszeit, höher ausgestattete Modelle bis zu 14 Stunden. Eine Einbau-Freisprecheinrichtung hingegen ist beliebig lange nutzbar.

Freisprecheinrichtung: weitere wichtige Ausstattungsmerkmale

Eine gute Freisprecheinrichtung sollte in der Lage sein, auch bei lautem Umfeld Stimmen verständlich einzufangen. Ist das Mikrofon mit einer entsprechenden Funktion ausgestattet, filtert das System störende Umweltgeräusche einfach heraus. Nützlich sind aber auch Funktionen wie die automatische Radiostummschaltung: Geht ein neuer Anruf für Sie ein, stellt die Freisprecheinrichtung das Radio leiser oder ganz aus, damit Sie in Ruhe das Telefonat führen können. Nach Beendigung des Gesprächs wird das Radio wieder lauter gestellt.

Besonders nützlich ist die Verwendung der Freisprecheinrichtung mit mehreren Smartphones oder Handys. Führen Sie zum Beispiel ein Gerät für berufliche Gespräche und eines für private Gespräche mit, können Sie beide gleichzeitig mit dem System verbinden und flexibel zwischen den Telefonen wechseln. Einige Modelle bieten eine Kopplung von bis zu acht Geräten gleichzeitig an. In Hinblick auf die Steuerung der Freisprecheinrichtung ist auch ein Touchscreen nützlich: Hier können Sie wie vom Smartphone gewohnt die Menüsteuerung direkt per Fingereingabe über das Display vornehmen, Anrufe abwickeln und die Lautstärke regulieren.

Entdecken Sie verschiedene Modell einer Freisprecheinrichtung, aber auch spannende Technik und viele neue Ideen im Online Shop von Conrad.