JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de

Temperatursensoren

vorherige
  • 1-24 von 295 Ergebnissen
vorherige

Moderne Messtechnologie: Temperatursensoren

Die Funktionsweise von Temperatursensoren ist eigentlich sehr leicht zu erklären. Der Sensor arbeitet mit Widerständen, die auf steigende bzw. fallende Temperaturen reagieren. Es gibt zwei Arten von Temperatursensoren, die auf diese Weise arbeiten. Wenn die Temperatur steigt und sich der Widerstand verringert, handelt es sich um Heißleiter Sensoren. Sobald sich der Widerstand bei steigender Temperatur erhöht, spricht man von einem Kaltleiter. Temperatursensoren ist mit bieten viele Vorteile für die Verwendung in Anlagen oder Maschinen. Moderne Messtechnologien vereinen sich mit einer hohen Langzeitstabilität, großen Temperaturmessbereichen sowie einer kleinen Bauform in unterschiedlichen Gehäusetypen. Die hohe Genauigkeit von einem Temperatursensor gibt Ihnen die nötige Sicherheit in allen Anwendungsbereichen. Dank der kleinen Bauform können Temperatursensoren stets platzsparend eingebaut werden und erfüllen trotz geringer Größe zuverlässig und präzise ihre Aufgaben. Temperatursensoren werden auch oft als Wärmefühler, Temperaturfühler oder Wärmesensor bezeichnet. Eingesetzt werden die Sensoren vor allem in Heizungs- und Lüftungsanlagen, zum Schutz vor Überhitzung, als allgemeine Temperaturmessgeräte und in der Mess- und Steuerungstechnik. Ein Temperatursensor kann zur Messung verschiedener Bereiche benutzt werden: Lufttemperatur, Oberflächentemperatur oder die Temperatur von Flüssigkeiten.

Rüsten Sie sich optimal aus und bestellen Sie einen Temperatursensor online bei Conrad

Wenn Sie Ihre Prozesse, Gerätschaften und Anlagen durch ideale Messgeräte optimieren wollen, sind Sie in Europas größtem Technik Online Shop sehr gut aufgehoben. Bei Conrad können Sie einen Temperatursensor online kaufen und aus einer großen Auswahl kompakter Bauteile weiteres Zubehör für Ihren Betrieb entdecken. In verschiedenen Ausführungen und Baugrößen können Sie in unserem Online Shop zuverlässige Sensoren für Industrie und Messtechnik zum passenden Preis von führenden Herstellern bestellen. Damit Sie keine aktuellen Technik-Trends oder Angebote aus unserem Online Shop mehr verpassen, lohnt es sich, unseren Newsletter zu abonnieren. Ob Profihandwerker, Hobbybastler oder leidenschaftlicher Tüftler – mit Conrad haben Sie einen Experten an Ihrer Seite.

Finden Sie die optimale Messtechnik: der Temperatursensor

Haben Sie schon den richtigen Temperatursensor für Ihre individuellen Anwendungsbereiche gefunden? Im Conrad Online Shop erwarten Sie verschiedene Modelle zum passenden Preis. Verschaffen Sie sich mit uns im Folgenden eine Übersicht und entscheiden Sie anhand der Kriterien, welche Temperatursensoren am besten für Ihre Zwecke geeignet sind.

  • Heißleiter: Oft werden diese Sensoren auch als ‚Thermistoren‘ bezeichnet. Eingesetzt werden Heißleiter, wenn Einschaltströme begrenzt werden sollen. Die Basis bilden Metalloxide oder polykristalline Halbleiter.
  • Kaltleiter: Diese Temperatursensoren gliedern sich in drei Untergruppen. Im Gegensatz zum Heißleiter-Widerstand, erhöht sich bei diesem Sensor der elektrische Widerstand, wenn die Temperatur steigt. Basis dieser Temperatursensoren sind meist Platin, Silizium oder Keramik. Diese Sensoren werden auch als RTD (Resistance Temperature Detector) oder als PTC-Thermistoren (Positive Temperature Coefficient) bezeichnet. Ein temperaturlinearer Platin-Messwiderstand kann zum Beispiel für Temperatur von -200 °C bis +850 °C problemlos verwendet werden, wohingegen ein Silizium-Messwiderstand eher für den Temperaturbereich um -50 °C bis +150 °C geeignet ist. Bei Verwendung von einem Keramik-Kaltleiter kann der Widerstand bei einer materialspezifischen Temperatur stark ansteigen. Oft wird dieser Temperatursensor als selbstregelndes Heizelement oder als Thermosicherung verwendet.
  • Thermoelement: Im Gegensatz zum Temperatursensor wandeln Thermoelemente Wärmeenergie in elektrische Spannung um. Sie besitzen einen sehr großen Temperaturmessbereich von -200 °C bis +1600 °C. Der Artikel besteht aus zwei fest miteinander verbundenen Drähten aus unterschiedlichen Metallen, wie zum Beispiel Eisen und Konstantan. Der Nachteil an Thermoelementen ist, dass die Messungen im Vergleich zu den Messwerten von Temperatursensoren ungenau sein können. Vorteil ist der hohe Temperaturbereich, der Messungen in Anwendungen ermöglicht, in denen eine extrem hohe Temperatur herrscht.

Bestellen Sie einen Temperatursensor online im Conrad Technik Shop und lassen Sie sich von weiteren hochwertigen Ideen inspirieren. Sichern Sie sich mit einem Sensor aus unserem Online Shop Präzision und Langzeitstabilität für sicheres und zuverlässiges Arbeiten Ihrer Maschinen, Anlagen und Prozesse. Technik-Ideen mit Mehrwert von Conrad werden auch Sie überzeugen!