JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Thermo-/Hygro Datenlogger 30.5022 TFA

TFA
Rated 4 out of 5 by 1 reviewer.
Bestell-Nr.: 672444 - 62
Teile-Nr.: 30.5022 |  EAN: 4009816020857

Thermo-Hygrometer mit Datenlogger-Funktion KlimaLogg Base

Technische Daten

Innentemperatur
bis +50 °C
Innenluftfeuchte
1 bis 99 %
Messrate
10 s
Max. Anzahl Sensoren
0
Spannungsversorgung Station
Micro‑Batterie (3x), bitte separat bestellen
Kategorie
Thermo‑/Hygro Datenlogger
Funktionen
Innenluftfeuchte
Innentemperatur
Auflösung
1 °C, 1 %
Gewicht
79 g
Farbe
Grau‑Weiß
Abm. Basisstation
106 x 83 x 21 mm
Übertragungsart
Digital

Dokumente & Downloads

Konformitätserklärung, Funk

Highlights & Details

  • Speicher für bis zu 50.000 Datensätze
  • Individuelle Alarmgrenzen
  • Alarmierungen

Beschreibung

Ermöglicht Ihnen detaillierte Aufzeichnung von Temperatur und Luftfeuchte vorzunehmen und auch aktiv zu überwachen.

Ausstattung

  • Anzeige der Datensätze in %
  • Speicherintervalle 1, 5, 10, 15, 30 Min. oder 1, 2, 3, 6 h
  • Individuelle Alarmgrenzen für alle Kanäle einstellbar
  • °C/°F-Anzeige
  • Optische und wahlweise akustische Alarmierung
  • Separierbare Anzeige der AlarmEvents
  • Quarz-Uhr
  • 12/24 h-Anzeige
  • Datum
  • Max.Min. Anzeige mit Zeitpunktangabe
  • Taupunktanzeige auf Abruf möglich
  • Batteriestandsanzeige.
Kunden suchen auch nach
TFA, Thermometer, 4009816020857, Hygrometer, 30.5022, KlimaLogg Base
Rated 4 out of 5 by Nützlicher Feuchtigkeitsmesser Die Feuchtigkeitsmessung mit Speicher ist äusserst nützlich, wenn der Feuchtigkeitsverlauf nachverfolgt werden sollte. Nachteil: Das Auslesen der Werte ist ziemlich mühsam, da man sich per Tastendruck durch die gespeicherten Werte hindurch klicken muss. 24. Februar 2014
1-1 von 1