JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
{{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Checkout' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Cart' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Direct Order' " }}
Direktbestellung

:

>

Es konnte kein Artikel gefunden werden.
Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.

Direktbestellung / Artikelliste (BOM) hochladen

Geben Sie einfach die Bestellnummer in das obige Feld ein und die Artikel werden direkt in Ihren Einkaufswagen gelegt.

Sie möchten mehrere Artikel bestellen?
Mit unserem Artikellisten-Upload können Sie einfach Ihre eigene Artikelliste hochladen und Ihre Artikel gesammelt in den Einkaufswagen legen.
{{/xif}} {{/xif}} {{/xif}}

TinkerForge Starterkit Internet der Dinge

TinkerForge
Bestell-Nr.: 1411087 - 62
Teile-Nr.: 516 |  EAN: 4016139057156
  • TinkerForge Starterkit Internet der Dinge
70,49 €
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Verkauf und Versand durch: Conrad Electronic
Online verfügbar (2) Lieferung: 25.09 bis 26.09.2018

  • Ermöglicht das Steuern von Geräten über das Internet
  • Unterstützt 433MHz Aktoren
  • Externe Antenne, große Reichweite
  • Erweiterbar, frei programmierbar
Teilen
  • Google+
  • Pinterest

Tinkerforge Starterkit Internet der Dinge

Technische Daten

  • Integriertes Funkmodul: RFM69HW (Remote Switch Bricklet)
  • Stromverbrauch: 10mA (inaktiv), 40mA (senden)
  • Funkfrequenz: 433MHz
  • Gewicht: 130g
Kategorie
TinkerForge
Breite
110 mm
Höhe
45 mm
Tiefe
65 mm

Highlights & Details

  • Ermöglicht das Steuern von Geräten über das Internet
  • Unterstützt 433MHz Aktoren
  • Externe Antenne, große Reichweite
  • Erweiterbar, frei programmierbar

Beschreibung

Das Internet der Dinge (engl. Internet of Things (IoT)) stellt eine Evolution des Internets dar und vernetzt nicht nur, wie bisher Menschen und Computer, sondern auch beliebige andere physische Objekte ("Dinge", "things").
Das Starterkit: Internet der Dinge bietet einen einfachen Einstieg in die Welt des Internets der Dinge und ermöglicht es, nahezu beliebige Geräte über das Internet zu steuern. Dazu ist das Kit mit einem Remote Switch Bricklet ausgestattet über das verschiedenste 433MHz Funksteckdosen, Funkdimmer und Hausautomatisationskomponenten gesteuert werden können.
Über die API Bindings können diese Funkaktoren von jedem (Embedded-) PC, Smartphone oder Tablet über das Internet gesteuert werden. Dem Einschalten der Kaffeemaschine von unterwegs über das eigene Smartphone, oder das Dimmen der Wohnungsbeleuchtung gesteuert aus der eigenen Cloud oder von einem Raspberry Pi steht mit dem Kit nichts im Wege
Das Kit besteht im wesentlichen aus einem Master Brick und einem Remote Switch Bricklet, welches mit einem 433MHz Sender ausgestattet ist. Über die USB Verbindung des Master Bricks können somit Steckdosen o.ä. gesteuert werden. Ein angeschlossener (Embedded-) PC (z.B. Raspberry Pi) kann direkt die Steuerung übernehmen oder als Gateway dienen. Mit einer zusätzlichen Ethernet Master Extension kann auf ein Gateway verzichtet werden.

Firmware aktualisieren und erste Tests
Im ersten Schritt sollten die Bricks und Bricklets ausprobiert und die Firmwares ggf. aktualisiert werden.
Dazu müssen der Brick Daemon und der Brick Viewer installiert werden. Schließen Sie das Remote Switch Bricklet an den Master Brick an und verbinden Sie es per USB mit dem PC. Anschließend kann über den Brick Viewer bestimmt werden, ob alle Firmwares aktuell sind. Falls nicht so sollten diese aktualisiert werden
Im nächsten Schritt sollte das Remote Switch Bricklet mit einer Funksteckdose getestet werden. Anschließend kann damit begonnen werden das Kit zusammenzubauen.

Interaktion mit anderen Dingen
Das Kit kann mit den verschiedensten anderen "Dingen" kommunizieren. Am einfachsten lassen sich andere Bricks und Bricklets des Baukastensystems nutzen. Über produktspezifische Schnittstellen oder Online-Services wie Xively, Cumulocity, Carriots, oder ähnliche lässt sich aber auch ohne viel Aufwand mit anderen Geräten interagieren. Nachfolgend stellen wir einige Beispiele vor:

Bewegungserkennung mit dem Motion Detektor Bricklet: Das Motion Detector Bricklet ermöglicht die Detektion von Bewegungen. Zusammen mit dem Kit können somit Verbraucher in Abhängigkeit von der Anwesenheit von Personen geschaltet werden.

Temperaturbasiertes Steuern von Fenstermotoren: Über Bricklets wie Temperature, Temperature IR oder dem PTC Bricklet können Temperaturen gemessen werden. Zusammen mit 433MHz Hausautomatisierungskomponenten können somit Fenster temperaturabhängig bewegt werden.

Tageslichtabhänige Jalousiesteuerung: Das Ambient Light Bricklet 2.0 ermöglicht die Messung der Helligkeit von Sonnenlicht. Somit könnten Jalousien lichtabhängig gesteuert werden.

GPS basierte Haussteuerung: Über das GPS Bricklet oder ein Smartphone mit GPS könnte das eigene Heim in Abhängigkeit der eigenen Position über das Internet gesteuert werden. Als Beispiel könnte die Außenbeleuchtung eingeschaltet werden wenn es dunkel ist und der Eigentümer sich dem Haus nähert.

Strompreisbasierte Verbraucherschaltung: In manchen Stromtarifen ist der Strompreis abhängig von der Uhrzeit oder richtet sich direkt an den aktuellen Strommarktpreisen. Verbraucher könnten in Abhängigkeit des aktuellen Strompreises Ein-/Ausgeschaltet werden.

Verbrauchsabhängige Verbraucherschaltung: Viele intelligente Stromzähler ermöglichen den Zugriff auf den aktuellen Stromverbrauch. Eine Alternative stellt das Auslesen der Umdrehungen der Ferrarisscheibe in einem gewöhnlichen Stromzähler mittels eines Hall-Effect Bricklets dar. Abhängig vom aktuellen Verbrauch könnten somit Verbraucher geschaltet werden.
Ähnliche Produkte
Nach oben