JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

TOOLCRAFT 190 225-0 Kohlegewebe 0.5 m²

TOOLCRAFT
Rated 4,5 out of 5 by 2 reviewers.
Bestell-Nr.: 886569 - 62
Teile-Nr.: 190 225-0 |  EAN: 4016138501261
36,99 €
Sie sparen 9,00 €
27,99 €
1 m² = 55,98 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kohlegewebe

Technische Daten

Webart
Köper
Inhalt
0.5 m²
Gewicht
160 g/m²
Breite
0.5 m
Länge
1 m

Dokumente & Downloads

Technische Daten

Ausstattung

  • Kohlefasern besitzen eine hohe Zugfestigkeit
  • Ein niedriges spezifisches Gewicht
  • geringe Bruchdehnung
  • Eine hohe Temperaturbelastbarkeit
  • Die Festigkeiten übertreffen die der meisten Metalle und anderer Faserverbundwerkstoffe
  • Die Dehnung von CFK ist vollelastisch, Ermüdungsbeständigkeit und Vibrationsdämpfung sind hervorragend.
  • Standard-Gewebe im Modellbau, Motorsport, Boots- und Gerätebau.
Kunden suchen auch nach
gewebe, rumpfbau, bindegewebe, modellbaumaterial, kohlefasergewebe, rumpfbaumaterial, epoxidgewebe, 190 225-0, leinenbindung, laminiermaterial, gewebeband, leinenbindungsmaterial, kohlefaser, flugmodellbaumaterial, kohlefasermatte, karbon, TOOLCRAFT, karbongewebe, formenbaumaterial, schiffsbaumaterial, carbongewebe, 5qm ROLLE, KOHLEGEWEBE 160g/qm KÖPER 0, kohlegewebematte, formenbau
Garantiebedingungen für Toolcraft Handwerkzeuge
mehr Informationen
Ähnliche Produkte
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Rated 4 out of 5 by Gewebe zum Laminieren im Modellbereich Die gewebe kommen in einer guten Verpackung ins Haus geliefert . Quallität und Verarbeitung ist gut , standart halt . 3. Februar 2013
1-2 von 2