JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Sicherheitstechnik zur Abschreckung

Sicherheitstechnik zur Abschreckung

Dummy an, Dieb weg!

Täuschend echt aussehende Kamera-Attrappen sowie TV- und Rolladensimulatoren schrecken Einbrecher ab.

Alle zwei Minuten ereignet sich in Deutschland ein Einbruch. Laut der neuesten Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS), hat die Zahl der Einbrüche in Deutschland für das Jahr 2013 sogar ein Rekordhoch erreicht. Die häufigste Vorgehensweise von Einbrechern ist das Einschlagen oder Aufhebeln von Türen und Fenstern.  Doch schon kleinere Sicherheitsvorrichtungen können Langfinger wirksam abschrecken. „Zur Abschreckung haben sich vor allem Kamera-Attrappen, sogenannte Dummy-Kameras als wirksam gegen Einbrecher erwiesen“, sagt Reiner Schirm, Produktexperte für Sicherheitstechnik bei Conrad Electronic. „In der Nähe von Haus- oder Terrassentüren angebracht, schrecken die täuschend echt aussehenden Kamera-Attrappen Diebe bereits beim Einbruchversuch ab. Zudem gibt es Fernseh- und Rollladensimulatoren, die, wenn niemand zuhause ist, Präsenz vortäuschen und so wirksam Einbrecher abschrecken. Mithilfe von integrierten Zeitschaltuhren lassen sich Fernseh- und Rollladensimulatoren je nach Bedarf automatisch ein- und ausschalten.“

Klein, aber groß in der Wirkung
Sie sehen aus wie echte und sind doch „nur“ Attrappen: Dummy-Kameras. Mit den täuschend echt aussehenden Kamera-Attrappen demonstriert der Wohnungsbesitzer Präsenz und schreckt so mögliche Einbrecher wirkungsvoll ab. Mithilfe eines blinkenden LED-Lichts simulieren manche Dummy-Kameras sogar eine Video-Aufnahme, was die Kamera noch „echter“ erscheinen lässt. Die Stromversorgung erfolgt beispielsweise über zwei NiMH-Akkus Typ AAA, die über ein integriertes Solarmodul geladen werden können. Aufgrund ihrer wetterfesten Gehäuse sind Dummy-Kameras auch vor widrigen Witterungsbedingungen geschützt, so dass sie langfristig, z.B. an Fenster und Türen zum Einsatz kommen können. Dummy-Kameras sind leicht an der Hauswand anzubringen und individuell justierbar. Halterung und Montagematerial sind im Lieferumfang enthalten.

754219 - Dummy - 72_1.jpg


Download des Bildes

Dummy-Kamera mit Solarmodul und blinkender LED
Best.-Nr.: 754219   € 39,95

419721 - sygonix Dummy - 72_2.jpg

Download des Bildes 

sygonix® Dummy-Kamera mit Aluminium-Gehäuse
Best.-Nr.: 419721   € 39,99  

Fernsehlicht täuscht Anwesenheit vor und schreckt Dieb ab
Das ideale Hilfsmittel ein bewohntes Haus oder eine bewohnte Wohnung zu simulieren, sind sogenannte Fernsehsimulatoren. Die in den Simulatoren verwendete Elektronik schaltet die verbauten Leuchtdioden in zufälliger Reihenfolge ein und aus und simuliert so einen eingeschalteten Fernseher.  Praktisch, wenn der Hausbewohner keine Zeit hat, den Simulator manuell einzuschalten: Dank eines Helligkeitssensors und eines Timers schalten sich manche Fernsehsimulatoren ab einer gewissen Helligkeit von selbst ein. So ist z.B. auch von unterwegs aus gewährleistet, dass immer abends um die gleiche Zeit der „Fake-Fernseher“ läuft, wenn gerade keiner zuhause ist. Die LED-Lebensdauer von Fernsehsimulatoren kann bis zu 50.000 Stunden betragen. Der Stromverbrauch mit nur zwei Watt ist sehr gering und verursacht damit nur wenig Kosten.

595687 - TV-Simulator - 72_3.jpg


Download des Bildes

Fernsehersimulator TV01 mit eingebauter Einschaltautomatik
Best.-Nr.: 595687   € 29,95 

Gurtwickler für Rollläden schrecken Einbrecher ab und sparen Energie
Wirksame Einbrecherabschreckung: Neben Fernsehsimulatoren können automatische Gurtwickler Präsenz vortäuschen, indem sie Rollladen ganz bequem vorprogrammiert oder per Knopfdruck zur gewünschten Tageszeit öffnen und schließen.  Wichtig: Die Antriebe der Gurtwickler sollten leise und laufruhig arbeiten, um Lärmbelästigungen zu vermeiden. Die Montage erfolgt in der Regel in zehn Minuten und ohne Öffnen des Rollladenkastens. Eine automatische Hinderniserkennung vermeidet Sachschäden.  Gurtwickler  helfen darüber hinaus Energie und Kosten bei elektronisch betriebenen Rollläden zu sparen: Einfach gegen den alten Wickler austauschen.  

676736 - Rolladen - 72_4.jpg


Download des Bildes

Elektrischer Rollladen Gurtwickler GW60 inkl. Sonnensensor
Best.-Nr.: 676736   € 99,99 

Seit 1923 steht das Oberpfälzer Familienunternehmen für Technik und Elektronik. Mit rund 600.000 Artikeln, 16 Millionen End- und Geschäftskunden sowie jährlich über 14 Millionen Besuchern in den Filialen ist Conrad Electronic einer der führenden Multichannel-Anbieter. Das ständig wachsende Sortiment umfasst von kleinsten Elektronikbauteilen, über Messtechnik bis hin zu modernster Unterhaltungselektronik sowie Computer- und Kommunikationstechnik eine faszinierende und umfassende Auswahl an Produkten führender Hersteller und kompetenter Eigenmarken. Alle Produkte und Services werden im Internet, in den Filialen und über Printwerbemittel angeboten. Mit durchschnittlich 6 Millionen Visits im Monat gehört conrad.de seit Jahren zu den Top Ten der meistbesuchten Internet-Shops in Deutschland und wurde für seinen Online-Auftritt bereits mehrfach ausgezeichnet.

Für Business-Kunden ist das Unternehmen mit einem eigenen Online-Shop unter conrad.biz, 24-Stunden-Standard-Lieferung, Businesskatalogen sowie eProcurement-Lösungen und einem eigenen Außendienst ein starker und innovativer Partner, auf dessen Qualität und Service führende Unternehmen aus allen Branchen vertrauen. Mit bester Beratung und individuellen Serviceleistungen werden die Kunden von über 1.000 kompetenten Fachverkäufern in den deutschlandweit 25 Filialen bedient.

Als international agierende Unternehmensgruppe ist Conrad Electronic mit 17 Landesgesellschaften in Europa vertreten.

Pressekontakt:
dellian consulting GmbH
communication + training
Margit Dellian
Tel.: +49 (0)7131 77 28 50
Fax: +49 (0)7131 980 28 48
E-Mail: m.dellian@dellian-consulting.de
Internet: www.dellian-consulting.de

Informationen:
Conrad Electronic SE
Christina Bauroth
Tel.: +49 (0)9622 30 46 27
Fax: +49 (0)9622 30 43 23
E-Mail: christina.bauroth@conrad.de
Internet: presse.conrad.de