JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Conrad Energy Akkus

Die Wegwerf-Batterie ist endgültig Vergangenheit

NiZn-Akkus eignen sich uneingeschränkt als Ersatz für nicht wieder aufladbare Batterien

Akkumulatoren sind wieder aufladbar und deswegen umweltfreundlicher sowie auf Dauer preisgünstiger als herkömmliche Primärbatterien, also Batterien die nach Entladung nicht wieder aufladbar sind. Leider lassen sich nicht alle modernen Elektronikgeräte mit den bisher erhältlichen Akku-Typen betreiben, denn ihre Zellenspannung ist niedriger als die einer Batterie. Bei den exklusiv bei Conrad Electronic verfügbaren NiZn (Nickel-Zink) -Akkus ist das anders: Deren Zellenspannung liegt mit 1,6 Volt nur leicht über der Spannung einer Primärbatterie, und auch bezüglich der Speicherkapazität ist die neue Zelle überlegen, sodass sie sich uneingeschränkt als Ersatz für die umweltschädlichen „Wegwerf“-Batterien eignet.

Viele Geräte wie z.B. LED-Taschenlampen, Modellbau-Fernsteuerungen, Messgeräte und viele mehr funktionieren nur mit einer Spannung von 1,5 Volt, also der Spannung einer Primärbatterie, die nach Entladung entsorgt werden muss. Die Zellenspannung der bisher erhältlichen NiMH (Nickel-Metallhydrid) -Akkus liegt im Durchschnitt nur bei 1,2 Volt, weshalb sich diese für den Betrieb genannter Geräte nicht eignen. NiZn-Akkus erreichen dagegen eine mittlere Zellenspannung von 1,6 Volt. Damit sind sie als direkter Ersatz für Primärbatterien geeignet. Darüber hinaus bieten diese Hochleistungs-Akkus der neuen Generation weitere interessante Vorteile: Ihre höhere Energiedichte führt zu längeren Standzeiten, das heißt Wartungsintervalle von technischen Geräten verlängern sich dadurch. Des Weiteren weisen die NiZn-Akkumulatoren eine große Zyklenfestigkeit auf, das heißt sie entladen sich langsamer und müssen nicht so oft aufgeladen werden, wie herkömmliche Batterien. Auch erreichen die NiZn-Akkus selbst bei niedrigen Temperaturen hohe Stromdichten (zulässiger Temperaturbereich -20 bis +65 °C). Statt mit toxischem Cadmium, sind die Akkus von Conrad mit Zink ausgestattet, das die Umwelt weniger belastet.
Die NiZn-Zellen der Marke „Conrad energy“ gibt es in zwei Versionen: Mignon-Zellen (AA) mit einer Kapazität von 1.500 mAh und Mikro-Zellen (AAA) mit einer Kapazität von 550 mAh.

 

Geeignetes Ladegerät erforderlich
Auf Grund ihrer technischen Parameter unterscheidet sich der Ladevorgang der NiZn-Zellen von dem anderer Akkutypen. Um optimale Lade-Ergebnisse und eine möglichst lange Lebensdauer der Zellen zu erreichen, dürfen nur geeignete Ladegeräte benutzt werden. Beispiel ist die Voltcraft Akku-Ladestation Charge Manager CM 410. Es handelt sich hierbei um eine bedienerfreundliche Kombination aus Ladegerät, Diagnosestation mit Stromsparmodus und automatischer Erhaltungsladung, die für die gleichzeitige Behandlung von jeweils vier NiCd-, NiMH- oder NiZn-Micro- bzw. Mignon-Akkus ausgelegt ist. Mit der Refresh- und Formier-Funktion lassen sich „müde“ Zellen wiederbeleben und die Lebensdauer der Akkus verlängern, wobei mit der integrierten Kapazitätsmessung „schwache“ Akkus sofort erkannt werden.

252000 - Batterien AA HR06 - 72_1.jpg

 

     Download des Bildes 

     NiZn-Mignon-Akku (AA) Conrad energy HR06,
     1.500 mAh, 1,6 V, 4 Stück
     Best.-Nr.: 252000  € 14,99

 

 

 

252001 - Batterian AAA HR03 - 72_2.jpg

 

      Download des Bildes

      NiZn-Micro-Akku (AAA) Conrad energy HR03,
      550 mAh, 1,6 V, 4 Stück
      Best.-Nr.: 252001  € 8,49

 

 

 

202410 - Ladestation - 72_3.jpg


      Download des Bildes
    

       VOLTCRAFT Akku-Ladestation Charge Manager CM 410
       Best.-Nr.: 202410  € 41,99

 

 

 

 

Seit 1923 steht Conrad europaweit für Elektronik und Technik. Das Oberpfälzer Familienunternehmen ist mit rund 500.000 Artikeln, 13 Mio. Versandkunden und jährlich über 14 Millionen Besuchern in den Filialen einer der führenden Multichannel-Anbieter. Das ständig wachsende Sortiment umfasst von kleinsten Elektronikbauteilen, über Werkzeuge bis hin zu modernster Unterhaltungselektronik sowie Computer- und Kommunikationstechnik eine faszinierende und umfassende Auswahl an Produkten führender Hersteller und kompetenter Exklusivmarken.
Alle Produkte und Services sind im Internet unter conrad.de, über Kataloge und in den Filialen erhältlich. Mit durchschnittlich 6 Millionen Visits im Monat gehört conrad.de seit Jahren zu den Top Ten der meistbesuchten Internet-Shops in Deutschland und wurde für seinen Online-Auftritt bereits mehrfach ausgezeichnet. Für Business-Kunden ist das Unternehmen mit einem eigenen Online-Shop unter conrad.biz, 24-Stunden-Standard-Lieferung, Businesskatalogen sowie eProcurement-Lösungen und einem eigenen Außendienst ein starker und innovativer Partner, auf dessen Qualität und Service führende Unternehmen aus allen Branchen vertrauen. Mit bester Beratung und individuellen Serviceleistungen werden die Kunden von über 1.000 kompetenten Fachverkäufern in den deutschlandweit 25 Filialen bedient. Als international agierende Unternehmensgruppe ist Conrad mit eigenen Landesgesellschaften bzw. Vertriebspartnern in 17 Ländern Europas vertreten.

Pressekontakt:
dellian consulting GmbH
communication + training
Margit Dellian   
Hegelmaierstraße 24
74076 Heilbronn       
Tel.: +49 (0)7131 77 28 50
Fax: +49 (0)7131 980 28 48
E-Mail: m.dellian@dellian-consulting.de
Internet: www.dellian-consulting.de

Informationen:
Conrad Electronic SE
Christina Bauroth
Klaus-Conrad-Straße 1
92240 Hirschau
Tel.: +49 (0)9622 30 46 27
Fax: +49 (0)9622 30 43 23
E-Mail: christina.bauroth@conrad.de
Internet: www.presse.conrad.de