JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Der Patchblock

Computer

Der Patchblock

Programmierbares Synthesizer-Modul und Signalverarbeitungssystem

Musiker, die mit synthetischen Klangkompositionen experimentieren möchten, benötigen jetzt keine aufwändigen Synthesizer mehr: Die kleinen Patchblock- Module lassen sich sound- sowie funktionsmäßig beliebig programmieren und einfach zu größeren Einheiten zusammenstecken. Die Programmierung ist intuitiv und erfordert kaum Vorkenntnisse. Eine geniale Lösung, die der Kreativität des Musikers keine Grenzen setzt. Die Patchblocks sind exklusiv bei Conrad Electronic erhältlich.

Hirschau, im Februar 2015 – Patchblock-Module sind Bausteine eines Klangbaukastens, der Software mit Hardware kombiniert. Über den USB-Anschluss eines handelsüblichen PCs, auf dem der Patchblocks Software-Editor installiert ist, kann jedes Modul frei programmiert werden und dann verschiedenste Funktionen übernehmen: Vom einfachen Oszillator oder Filter bis hin zur Erzeugung komplexer Arpeggio-Basslines oder Drumsounds reichen die Programmiermöglichkeiten. Der Kreativität des Musikers sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Die Module lassen sich beliebig oft umprogrammieren und funktionieren batteriebetrieben ohne Computeranbindung. Selbst ein einziger Patchblock kann als eigenständiger Synthesizer oder Klangverzerrer verwendet werden. Mehrere Patchblocks werden entweder mit Kabeln verbunden oder direkt zusammengesteckt. Über den 3,5-mm-Audioeingang können Patchblocks als Effektgerät genutzt oder mit anderen Geräten über Trigger synchronisiert werden. Der Software-Editor basiert auf einer visuellen Programmiersprache, bei der auf der Benutzeroberfläche mit Hilfe von Drag&Drop einzelne Elemente digitaler Klangerzeugung miteinander verbunden werden. Dies ermöglicht selbst Musikern ohne Kenntnisse und Erfahrungen im Programmieren, in kurzer Zeit ihren eigenen Synthesizer zu entwickeln und danach als Hardware in der Hand zu halten.  

1318448 - Patchblock - 72.jpg


Download des Bildes 

Patchblock: Programmierbarer, modularer Synthesizer und Signalverarbeitungssystem pb patchblocks PB1-001-M1-1-AU1
Best.-Nr.: 1318448                € 59,99

 

Seit 1923 steht das Oberpfälzer Familienunternehmen für Technik und Elektronik. Mit rund 600.000 Artikeln, 16 Millionen End- und Geschäftskunden sowie jährlich über 14 Millionen Besuchern in den Filialen ist Conrad Electronic einer der führenden Multichannel-Anbieter. Das ständig wachsende Sortiment umfasst von kleinsten Elektronikbauteilen, über Messtechnik bis hin zu modernster Unterhaltungselektronik sowie Computer- und Kommunikationstechnik eine faszinierende und umfassende Auswahl an Produkten führender Hersteller und kompetenter Eigenmarken. Alle Produkte und Services werden im Internet, in den Filialen und über Printwerbemittel angeboten. Mit durchschnittlich 6 Millionen Visits im Monat gehört conrad.de seit Jahren zu den Top Ten der meistbesuchten Internet-Shops in Deutschland und wurde für seinen Online-Auftritt bereits mehrfach ausgezeichnet.

Für Business-Kunden ist das Unternehmen mit einem eigenen Online-Shop unter conrad.biz, 24-Stunden-Standard-Lieferung, Businesskatalogen sowie eProcurement-Lösungen und einem eigenen Außendienst ein starker und innovativer Partner, auf dessen Qualität und Service führende Unternehmen aus allen Branchen vertrauen. Mit bester Beratung und individuellen Serviceleistungen werden die Kunden von über 1.000 kompetenten Fachverkäufern in den deutschlandweit 25 Filialen bedient.
Als international agierende Unternehmensgruppe ist Conrad Electronic mit 17 Landesgesellschaften in Europa vertreten.

Pressekontakt:
dellian consulting GmbH
communication + training
Margit Dellian
Tel.: +49 (0)7131 77 28 50
Fax: +49 (0)7131 980 28 48
E-Mail: m.dellian@dellian-consulting.de
Internet: www.dellian-consulting.de

Informationen:
Conrad Electronic SE
Christina Bauroth
Tel.: +49 (0)9622 30 46 27
Fax: +49 (0)9622 30 43 23
E-Mail: christina.bauroth@conrad.de
Internet: presse.conrad.de