Sind Sie Geschäftskunde?
Diese Einstellung passt das Produktsortiment und die Preise an Ihre Bedürfnisse an.
Ja
Nein

Veränderung gelingt nur gemeinsam

“Exemplarisch dafür stehen unsere Conrad Experience Days, die wir vor kurzem intern veranstaltet haben. An drei Tagen haben wir die Themen Strategie, Kundenzentrierung und Digital Mindset behandelt und reflektiert.”

Digitalisierung verändert die Wirtschaft: Unternehmen müssen umdenken, neue Geschäftsmodelle entwickeln oder weiterentwickeln. Das gilt auch für uns bei Conrad. Wir haben uns ein ambitioniertes Ziel gesetzt und möchten Europas führende B2B Sourcing Platform für technischen Betriebsbedarf werden. Digitalisierung und Automatisierung sind dabei die zentralen Themen. Aber: Genauso wichtig und ausschlaggebender Erfolgsfaktor sind für uns die Menschen, die tagtäglich an diesem Ziel mitarbeiten. Denn jedes Unternehmen lebt von den Kompetenzen, den Ideen und der Kreativität seiner Mitarbeiter*innen. Gerade in Zeiten von dezentralem Arbeiten ist es eine besondere Herausforderung, alle Kolleg*innen in einem Transformationsprozess mitzunehmen und einzubinden. Und genau hier greift unser Conrad-Spirit: Ärmel hochkrempeln und mit innovativen Konzepten und Gemeinschaftsgeist unsere Ziele erreichen.

Exemplarisch dafür stehen unsere Conrad Experience Days, die wir vor kurzem intern veranstaltet haben. An drei Tagen haben wir die Themen Strategie, Kundenzentrierung und Digital Mindset behandelt und reflektiert. Zentrale Fragestellungen waren: 

  • Warum wollen wir Europas führende B2B Sourcing Platform werden? Was genau bedeutet das für uns? Und vor allem: was sind die Erfolgsfaktoren des Modells? 

  • Wie können wir noch kundenorientierter handeln? Was erwarten unsere Kund*innen von der Plattform? Was vermitteln wir mit der Plattform? 

  • Big Data, Automatisierung, IT-Security: Warum sind diese Begriffe alles andere als Buzzwords? Wie können wir sie mit Leben füllen? Und welche Rolle spielen sie bei der Sourcing Platform?

Bei  über 60 Live-Sessions in Deutsch und/oder Englisch konnten die Teilnehmenden Fragen stellen und diskutieren. Obwohl die gesamte Veranstaltung rein digital ablief, haben sich die Mitarbeiter*innen nicht davon abhalten lassen, kreative Elemente einzubringen - so hat uns beispielsweise ein Kollege live per Handykamera durch unseren B2B-Shop in Hürth geführt.

Auch mit dabei waren fünf externe Keynote-Speaker mit internationalem Background, die mit uns ihre Erfolgsgeschichten und Learnings teilten. Mit ihrem inspirierendem Input erweiterten sie unseren Blick für Potenziale der Digitalisierung.

Nicht nur an den „Conrad Experience Days“ selbst, sondern schon an der gesamten Vorbereitung haben zahlreiche Kolleg*innen mitgewirkt. Vorab haben wir alle gefragt, was aus ihrer Sicht die großen Themen und aktuellen Herausforderungen mit Bezug zur Conrad Sourcing Platform seien. Darauf aufbauend hat ein interdisziplinäres Team die Agenda zusammengestellt. 

Die „Experience Days“ waren in dieser Form eine absolute Premiere für Conrad. Wir hatten zwar bereits in den vergangenen Jahren sogenannte „Digital Inspirations Days“, doch die Themenvielfalt, die Interaktionsmöglichkeiten und vor allem die Teilnahme der Kolleg*innen waren in dieser Form nicht vergleichbar. Hinzu kommt: Alle Inhalte sind weiter abrufbar und werden im Nachgang genutzt.  

Besonders beeindruckt hat mich die Aufbruchstimmung, die an den Tagen aufgekommen ist. Das bei einer reinen digitalen Veranstaltung zu erleben, ist nicht selbstverständlich. Meine Kolleg*innen hier bei Conrad haben einmal mehr gezeigt, mit welchem Einsatz sie bei der Arbeit sind und wie groß ihre Bereitschaft zur Veränderung ist. Diesen „Spirit“ werden wir weitertragen!

Ihr Ralf Bühler


   

Successful Change Takes All of Us

“Our recent in-house Conrad Experience Days pretty much exemplify this. Three entire days devoted to the topics of strategy, customer centrism, and to how to establishing a digital mindset."

Digital transformation is changing the economy. Companies need to re-think the way they operate, coming up with new business models, or improve the ones they use. This also applies to our company. At Conrad, we’ve set ourselves an admittedly ambitious goal, namely to become the leading B2B sourcing platform for technical business supplies in Europe. This will require digitalisation and automation. However, we also know that success will be first and foremost down to the people who are relentlessly working towards this goal, day in day out. Because it’s the skills, the ideas and the creativity of everyone working at a company that ensure business success. Moreover, getting everyone to embrace and promote change definitely poses a challenge, especially in times when many of us are working remotely. This is precisely where our sense of togetherness comes in: we roll up your sleeves, get creative and build team spirit to accomplish what we set out to do.  

Our recent in-house Conrad Experience Days pretty much exemplify this. Three entire days devoted to the topics of strategy, customer centrism, and to how to establishing a digital mindset. The key questions were

  • Why do we want to become Europe’s leading B2B sourcing platform? What precisely does this accomplish? And above all: what are the key results areas?

  • How can we be more customer-centric? What do customers expect from our platform? What message does our platform bring across?

  • Big Data. Automation. IT security. Why are these topics highly relevant? How can we implement them? And what is their significance when it comes to our sourcing platform?

In over 60 live sessions held in German and/or English, attendees were encouraged to ask questions and discuss the topics. Despite the whole event taking place online, this didn’t stop people from adding plenty of creative flair – among them a member of the sales team at our Hürth B2B retail store who used his smartphone cam to give us a live tour of the shop.   

Another part of the package were five keynote speakers with an international background, sharing their success stories and insights, showing us entirely new aspects of what digital transformation can do for businesses. 

People weren’t just getting involved at the event itself, they were helping organise it from scratch. Prior to the event, we were asking everyone to tell us what they thought are the key issues and main challenges with regard to the Conrad Sourcing Platform. An interdepartmental team then used the answers to come up with the event agenda.  

Staging our Experience Days this way was an absolute first for our company. Although we did organise what was called Digital Inspiration Days in the past, those sessions were no way near the recent event in terms of the range of topics being discussed, the extent of interaction, and, first and foremost, the number of attendees from all across the company. What’s more, the entire content will stay available online for future use.   

The thing I was most impressed by in the course of the three days, however, was that everyone was eager and forward-looking. To come across this kind of atmosphere at what is essentially an online meeting is quite unusual. Means that each and every one at Conrad has once again demonstrated their commitment to their work, and their willingness to change. Which is exactly the spirit we need!

Yours sincerely, 

Ralf Bühler

Conrad Electronic SE benötigt für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um die Funktion der Website zu gewährleisten und Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "Zustimmen" geben Sie Ihre Einwilligung dazu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung in der Datenschutzerklärung zurück zu nehmen.
Ablehnen
Zustimmen