JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Herzdruckmassage Helfer rettet Leben

Gesundheit, Medizin

Herzdruckmassage-Helfer rettet Leben

Projekte, wie „Woche der Wiederbelebung“ vom 22. bis 26. September 2014 klären bundesweit auf.

Die Zahlen sind alarmierend: Laut Deutscher Herzstiftung endet ein Drittel der jährlich rund 280.000 Herzinfarkte tödlich. Ein plötzlicher Herzstillstand könne jeden treffen, so die Initiative „Ein Leben retten – 100 pro Reanimation“, mit einfachsten Wiederbelebungsmaßnahmen durch Anwesende, wie z.B. eine Herzdruckmassage lasse sich die Überlebenswahrscheinlichkeit jedoch verdreifachen. Deshalb veranstaltet die Initiative unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Gesundheit auch in diesem Jahr wieder „Die Woche der Wiederbelebung“ vom 22. bis 26. September:  Zahlreiche Aktionen in Kliniken, öffentlichen Gebäuden und auf Plätzen klären dabei über die Möglichkeiten der Laienreanimation auf. Was viele nicht wissen: „Eine Mund-zu-Mund-Beatmung während der Herzdruckmassage ist  nicht zwingend erforderlich. Viel entscheidender ist eine korrekt ausgeführte Herzdruckmassage, die das Überleben des Betroffenen bis zum Eintreffen des Notarztes sichert und Langzeitschäden verhindert“, erklärt Prof. Dr. Christian Hagl, Direktor der Herzchirurgischen Klinik und Poliklinik des Klinikums der Universität München. „Doch die wirksame Herzdruckmassage stellt gerade unerfahrene Ersthelfer vor eine große Herausforderung. Wo genau muss ich die Hände aufsetzen? Wie stark und wie oft muss ich drücken? Neuartige Herzdruckmassage-Helfer, wie z.B. der Cardio First Angel sind klein, handlich und helfen Laien schnell und einfach eine Herzdruckmassage effizient ausführen.“

Hirschau, im September 2014. Bei einem Herzinfarkt bzw. –stillstand ist die wichtigste Erste-Hilfe-Maßnahme nach Absetzen des Notrufes die Herzdruckmassage. Der Herzmassage-Helfer „Cardio First Angel“ unterstützt unerfahrene Ersthelfern, sodass jeder Laie ermutigt wird und in der Lage ist, eine effiziente Herzdruckmassage durchzuführen. Der Cardio First Angel wird rein mechanisch betrieben, ohne Strom oder Batterie ist er damit  jederzeit und überall einsetzbar. Dank der speziellen Form und der Positionierungshilfe finden unerfahrene Ersthelfer sofort die richtige Stelle zur Auflage des Geräts auf die Brust des Betroffenen. Die Anwendung ist unkompliziert und in international verständlichen Piktogrammen erläutert: Das Hemd des Betroffenen öffnen und das Gerät in der Mitte der Brust aufsetzten. Nun die Hände, wie auf dem Herzdruckmassagegerät dargestellt, auflegen.Doch wie fest soll gedrückt werden? Den optimalen Druck für die Herzmassage von 41 Kilogramm signalisiert eine Spezialfeder durch lautes Klicken. Lässt der Ersthelfer daraufhin mit dem Druck nach, verdeutlicht ein erneuter Klick, dass nun wieder Druck aufgebaut werden muss. Der Wechsel der beiden Klick-Laute hilft dem Ersthelfer, wie eine Art „Takt-Hilfe“, die notwendige Frequenz von 100 Kompressionen pro Minute zu erreichen. So überbrückt der Ersthelfer die Zeit bis zum Eintreffen des Notarztes und hält den Betroffenen am Leben.Der Spezialschaumstoff schafft eine weiche Auflagefläche, absorbiert Schweiß von der Brust des Patienten und verhindert damit das Verrutschen des Cardio First Angel. Verpackt in einer praktischen Kunststoffbox, kann der Herzdruckmassage-Helfer jederzeit überallhin mitgenommen werden. Da der Cardio First Angel gerade unerfahrenen Ersthelfern bei der korrekten Ausführung einer Herzdruckmassage hilft, sollte er in jedem Privathaushalt, Auto, in Büroräumen, Schulen und anderen öffentlichen Einrichtungen zur Verfügung stehen. Der Herzdruckmassage-Helfer ist bei Conrad Electronic erhältlich.  

 

1231770 - Cardio weiß - 72_1.jpg
1231770 - Cardio Frau - 72_2.jpg


Download des Bildes

Cardio First Angel - Der Herzmassage-Helfer für Jedermann
Bestell-Nr.: 1231770  69,95 €

Seit 1923 steht Conrad europaweit für Elektronik und Technik. Das Oberpfälzer Familienunternehmen ist mit rund 600.000 Artikeln, 13 Mio. Versandkunden und jährlich über 14 Millionen Besuchern in den Filialen einer der führenden Multichannel-Anbieter.Das ständig wachsende Sortiment umfasst von kleinsten Elektronikbauteilen, über Werkzeuge bis hin zu modernster Unterhaltungselektronik sowie Computer- und Kommunikationstechnik eine faszinierende und umfassende Auswahl an Produkten führender Hersteller und kompetenter Exklusivmarken.Alle Produkte und Services sind im Internet unter conrad.de, über Kataloge und in den Filialen erhältlich. Mit durchschnittlich 6 Millionen Visits im Monat gehört conrad.de seit Jahren zu den Top Ten der meistbesuchten Internet-Shops in Deutschland und wurde für seinen Online-Auftritt bereits mehrfach ausgezeichnet.Für Business-Kunden ist das Unternehmen mit einem eigenen Online-Shop unter conrad.biz, 24-Stunden-Standard-Lieferung, Businesskatalogen sowie eProcurement-Lösungen und einem eigenen Außendienst ein starker und innovativer Partner, auf dessen Qualität und Service führende Unternehmen aus allen Branchen vertrauen.Mit bester Beratung und individuellen Serviceleistungen werden die Kunden von über 1.000 kompetenten Fachverkäufern in den deutschlandweit 25 Filialen bedient.Als international agierende Unternehmensgruppe ist Conrad mit eigenen Landesgesellschaften bzw. Vertriebspartnern in 17 Ländern Europas vertreten. 

Pressekontakt:
dellian consulting GmbH
communication + training
Margit Dellian
Hegelmaierstraße 24
74076 Heilbronn
Tel.: +49 (0)7131 77 28 50
Fax: +49 (0)7131 980 28 48
E-Mail: m.dellian@dellian-consulting.de
Internet: www.dellian-consulting.de

Informationen:
Conrad Electronic SE
Christina Bauroth
Klaus-Conrad-Straße 1
92240 Hirschau
Tel.: +49 (0)9622 30 46 27
Fax: +49 (0)9622 30 43 23
E-Mail: christina.bauroth@conrad.de
Internet: presse.conrad.de