JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Rauchmelder-Einbaupflicht ab 2016

Erweiterung der Rauchmelder-Einbaupflicht ab 2016

Umfassender Brandschutz dank per Funk vernetzter Rauchwarnmelder.

Ab dem 01.01.2016 wird sie erweitert: die Rauchmelder-Einbaupflicht in Bremen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt - dann heißt es gemäß Bauordnung der Länder für Eigentümer von bestehenden Wohnungen nachrüsten. Grundsätzlich sollten laut dem Forum Brandrauchprävention e.V. mehrere Rauchwarnmelder in der Wohnung installiert sein, mindestens jedoch ein Melder in jedem Flur, Schlaf- und Kinderzimmer. Gerade bei größeren Wohnungen oder Wohnungen mit komplex gebauten oder weiter entfernten Räumen empfiehlt sich die Verwendung von sogenannten Funk-Rauchwarnmeldern, wie Produktexperte Reiner Schirm von Conrad Electronic erklärt: „Für optimalen Brandschutz gibt es spezielle Rauchwarnmelder, die per Funksignal miteinander vernetzt sind und kommunizieren: detektiert einer der Melder Rauch,  gibt er das Warnsignal an die anderen Rauchmelder weiter bzw. alle Rauchwarnmelder lösen gleichzeitig, in allen Räumen Alarm aus. Das bietet maximale Sicherheit für Hausbewohner.“

Hirschau, im Dezember 2015 – Dank dem integrierten Funksender bzw. -empfänger lassen sich die renkforce Rauchmelder RF101, insgesamt bis zu 15 Stück, miteinander vernetzen: löst ein Melder aufgrund von Rauchentwicklung Alarm aus, wird dies an alle anderen Funk-Rauchmelder übertragen, sodass diese ebenfalls per Signalton warnen. Dabei arbeitet der RF101 nach dem Streulichtprinzip, er erkennt bereits kleinste Mengen an Rauchpartikeln und warnt lautstark mit einem Signalton von 85 dB. Durch die Funk-Vernetzung erfolgt die Alarmierung sicher und zuverlässig, auch wenn die Rauchentwicklung z.B. an einem abgelegenen Ort, wie Keller oder Dachboden entsteht – ein entscheidender Vorteil für alle Hausbewohner, um sich bei Brandgefahr schnell in Sicherheit zu bringen. Gemäß der für Rauchmelder vorgeschriebenen Norm EN14604 verfügt der renkforce Funk-Rauchmelder über eine Test- sowie Batterieüberwachungsfunktion. Der Betrieb des Rauchmelders erfolgt über eine 9 V-Blockbatterie, der integrierte Funksender bzw.-empfänger benötigt drei Batterien vom Typ AA/Mignon.

Funk-Rauchwarnmelder vernetzbar Renkforce RF101 batteriebetrieben
Best.-Nr. 1274868              21,99 €

 


Funk-Rauchwarnmelder RF101, 3er Set

Best.-Nr. 1380528              49,99 €


Über Conrad Electronic SE:

Seit 1923 steht Conrad europaweit für Elektronik und Technik. Das Oberpfälzer Familienunternehmen ist mit rund 700.000 Artikeln, 13 Mio. Versandkunden und jährlich über 14 Millionen Besuchern in den Filialen einer der führenden Omnichannel-Anbieter.
Das ständig wachsende Sortiment umfasst von kleinsten Elektronikbauteilen, über Werkzeuge bis hin zu modernster Unterhaltungselektronik sowie Computer- und Kommunikationstechnik eine faszinierende und umfassende Auswahl an Produkten führender Hersteller und kompetenter Exklusivmarken.
Alle Produkte und Services sind im Internet unter conrad.de, über Kataloge und in den Filialen erhältlich. Mit durchschnittlich 6 Millionen Visits im Monat gehört
conrad.de seit Jahren zu den Top Ten der meistbesuchten Internet-Shops in Deutschland und wurde für seinen Online-Auftritt bereits mehrfach ausgezeichnet.
Für Business-Kunden ist das Unternehmen mit einem eigenen Online-Shop unter conrad.biz, 24-Stunden-Standard-Lieferung, Businesskatalogen sowie eProcurement-Lösungen und einem eigenen Außendienst ein starker und innovativer Partner, auf dessen Qualität und Service führende Unternehmen aus allen Branchen vertrauen.
Mit bester Beratung und individuellen Serviceleistungen werden die Kunden von über 1.000 kompetenten Fachverkäufern in den deutschlandweit 25 Filialen bedient. Als international agierende Unternehmensgruppe ist Conrad mit eigenen andesgesellschaften bzw. Vertriebspartnern in 17 Ländern Europas vertreten

Pressekontakt:

dellian consulting GmbH
communication + training
Margit Dellian

Tel.: +49 (0)7131 77 28 50
Fax: +49 (0)7131 980 28 48
E-Mail: info@dellian-consulting.de
Internet: www.dellian-consulting.de

Informationen:

Conrad Electronic SE
Christina Bauroth

Tel.: +49 (0)9622 30 46 27
Fax: +49 (0)9622 30 43 23
E-Mail: public.relations@conrad.de
Internet: presse.conrad.de