Smart bestellen: Neuer digitaler Service bei Conrad

Verkauf neu gedacht:
Smart Ordering bei conrad.de

Conrad Electronic und Smart-Living-Plattform Conrad Connect ermöglichen automatisches Nachbestellen von Verbrauchsartikeln.

 

Lagermaterialien sind aufgebraucht oder die Tonerkartusche ist langsam, aber sicher leer? Wäre es da nicht geschickt, wenn Verbrauchsmaterial komfortabel per Klick auf einen Smart Button geordert werden könnte? Oder wenn beispielsweise der smarte Bewegungsmelder automatisch Batterien nachbestellen würde, bevor diese komplett zur Neige gehen? Ab sofort ermöglicht Conrad Electronic in Kombination mit der Smart-Living-Plattform Conrad Connect genau das und eröffnet damit seinen Kunden noch mehr digitalen Service-Komfort.

 

Auch Rauchmelder haben manchmal keinen Saft mehr - Wie praktisch, wenn die Geräte klug genug sind, sich selbst Batterien zu bestellen.
Fotonachweis: @highwaystarz/stock.adobe.com

 

Hirschau, im Mai 2019. Conrad Connect ermöglicht es, intelligente Geräte, Apps, Services und reale Dienstleistungen zu vernetzen und komplexe Abläufe im Bereich Smart Living durch eigene Lösungen zu automatisieren. Bereits über 300.000 Anwender nutzen die Plattform für individuelle Automatisierungsprojekte, um Energie zu sparen, die Sicherheit zu erhöhen oder mehr Komfort zu genießen. Neu im Portfolio: Mit dem Smart Ordering Service von Conrad Electronic kann über Conrad Connect auch die Bestellung von Verbrauchsmaterialien automatisiert werden.

Individuelle Automatisierung

Die Auslöser für Nachbestellungen können vom Nutzer auf Conrad Connect einfach und individuell definiert werden – etwa immer dann, wenn ein smarter Knopf gedrückt wird oder ein Sensor beispielsweise einen niedrigen Batteriestand misst. Das heißt: Einerseits können Bestellungen einfach über eine Aktionsschaltfläche ausgelöst werden.  Andererseits können Nutzer aber auch einen Schritt weiter gehen und ihre smarten Geräte die Bestellung zum richtigen Zeitpunkt selbst initiieren lassen - und zwar basierend auf individuellen Anweisungen, was zu bestellen ist, wenn bestimmte Ereignisse vorliegen.

Transparenz und Kontrolle

Benötigt wird lediglich ein Online-Kundenkonto auf conrad.de sowie eine kostenlose Registrierung auf conradconnect.de. Zur Bezahlung kommt dann diejenige Methode zum Einsatz, die in dem entsprechenden Kundenkonto hinterlegt ist. Im Gegensatz zu Lösungen anderer Anbieter erhält der Nutzer bei Auslösung seiner Smart Ordering-Bestellung über conrad.de zunächst eine automatisch generierte E-Mail sowie eine SMS, die einen Überblick über die zu bestellenden Produkte und Preise enthalten, und die der Kunde dann per Klick auf einen Link bestätigen muss. Der von Conrad Electronic über Conrad Connect bereitgestellte Prozess garantiert nicht nur Transparenz und Kontrolle über alle Bestellvorgänge, sondern geht – indem die Geräte selbst den Bedarf mittels entsprechender Sensoren erkennen und den Bestellvorschlag automatisch generieren – auch in Bezug auf die Automatisierung über andere Lösungsansätze hinaus.

Nähere Infos: conradconnect.de/de/blog/der-conrad-smart-ordering-service