Risikogruppen an Schulen besser schützen

Erfolgreiches Pilotprojekt mit Gymnasium in Hürth: Klassenraum Remote Set für dezentrales Unterrichten jetzt für alle Bildungsträger auf conrad.de erhältlich

  • Homeschooling auf den Kopf gestellt: Set ermöglicht Live-Stream aus dem Klassenzimmer
  • Direkter Draht zur Lehrkraft: Risikogruppen unterrichten aus dem Homeoffice
  • Nach erfolgreicher Pilotphase: Streaming-Koffer jetzt für alle Schulen erhältlich

Schüler*innen im Klassenzimmer, Lehrkraft zuhause: Der neue Streaming-Koffer ermöglicht am ASG Hürth sicheren Unterricht Face-to-Face. 

 © ASG Hürth

Hirschau, im März 2021. Schulöffnungen, normaler Unterricht, Wechselunterricht und dann doch wieder Homeschooling: Die uneindeutige Corona-Situation und schwankende Fallzahlen stellen Schulen vor enorme Herausforderungen. Nicht nur die Themen Abstand und Hygiene stehen für Schulleitungen ganz oben auf der Liste, sondern auch die Frage nach dem Umgang mit älteren Kolleg*innen und besonders gefährdeten Personen. Eine aktuelle Auswertung des Statistischen Bundesamtes zeigt: Gut jede achte Lehrkraft in Deutschland war im Schuljahr 2019/2020 60 Jahre und älter und gehört damit zur Corona-Risikogruppe. Auch schwangere Kolleginnen und Lehrkräfte in Quarantäne stehen in Zeiten von Covid-19 für den Präsenzunterricht nicht zur Verfügung. Die Folge: Es müssen Vertretungen organisiert werden oder Stunden fallen einfach aus.

Klasse vor Ort, Lehrkraft daheim

Für diese Problematik wollte das Team der Initiative Edu-sense, die Schulen bei ihrer digitalen Entwicklung unterstützt, eine Lösung und hat deshalb zusammen mit den Experten von Conrad Electronic eine technische Umsetzung für dezentrales Unterrichten erarbeitet. „Wir nennen die Lösung, mit der wir Lehrer*innen der Risikogruppen einfach in den Klassenraum der Schule zuschalten können Flipped Flipped Classroom”, so Anika Buche, Lehrerin und Initiatorin von Edu-sense. Das so genannte „Klassenraum Remote Set“ ermöglicht es, dass die Lehrkraft dank Weitwinkelkamera mit der gesamten Klasse, aber auch die Lernenden mit der in den Raum projizierten Lehrkraft Face-to-Face kommunizieren können. 

Praxistest bestanden und jetzt im Conrad-Shop

Getestet und in Kooperation mit Conrad Electronic mehrmals verbessert wurde das Set am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Hürth, wo es nun bereits mehrfach fest im Einsatz ist. Nach dieser erfolgreichen Pilotphase ist das Set jetzt auch auf conrad.de erhältlich und steht damit auch jeder anderen Schule als Tool für den digitalen Unterricht zur Verfügung. „Mit dieser Streaming-Lösung können die betroffenen Lehrer*innen unserer Schule ihre Klassen nun problemlos von zuhause aus unterrichten. So haben die Vertretungskräfte nur noch die Aufgabe die Aufsicht zu führen, weil die inhaltliche Begleitung der Lerngruppen von der Fachlehrkraft zuhause erfolgt” schildert Schulleiter Thorsten Jürgensen-Engl die positiven Auswirkungen des Projekts. Und auch die Technik funktioniert einwandfrei: „Mit dem neuen Streaming-Koffer können wir jedes Klassenzimmer in einen digitalen Unterrichtsraum verwandeln, in den sich die Kolleginnen und Kollegen, die daheim bleiben müssen, einfach dazuschalten können”, so der Rektor. 

Komplett-Set für einfaches und reibungsloses Streamen

„Bei der Entwicklung des Komplett-Sets war für uns relevant, dass es für die Installation und Nutzung weder einen Technik- noch einen Medienprofi braucht. Und dass das Equipment durch einfachen Auf- und Abbau schnell ins nächste Klassenzimmer mitgenommen werden kann“, erklärt Andreas Meiler, Head of Education Product & Service Management bei Conrad Electronic. Dementsprechend übersichtlich sind die Bestandteile des Sets: Zentral im Raum ist nur ein Kombigerät erforderlich, nämlich ein Konferenzlautsprecher mit Mikrofon, der aktiv Hintergrund- und Störgeräusche ausblendet und eine ausgezeichnete Sprachübertragung aus dem Klassenzimmer ermöglicht. Eine hochwertige Weitwinkelkamera mit HD-Auflösung mit extra hohem Stativ behält die komplette Klasse im Blick und überträgt das Bild ins Homeoffice der Lehrperson. Und natürlich werden auch sämtliche Verbindungskabel und Adapter mitgeliefert, so dass einer schnellen Inbetriebnahme nichts im Wege steht. Und im praktischen Trolley-Koffer, der ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist, kann das komplette Equipment schnell verstaut und mühelos ins nächste Klassenzimmer gerollt werden.

Abiturvorbereitung mit der eigenen Lehrkraft 

Am ASG Hürth schätzt man die Möglichkeiten dieser neuen Form des umgekehrten Homeschoolings: „Dass wir hier in der Schule sein können und weiterhin von der gleichen Lehrkraft unterrichtet werden, die wir dann auch im Abitur haben, ist viel besser als eine Vertretungsstunde“, sind die Schüler*innen des 12er-Grundkurses Sozialwissenschaften überzeugt. Natürlich fällt für die Lehrperson so manches weg, was im Präsenzunterricht Normalität ist. Durchs Klassenzimmer gehen und den Schüler*innen bei der Stillarbeit über die Schultern schauen zum Beispiel. Alles in allem überwiegen aber definitiv die Vorteile: Persönliches Unterrichten auf dem neuesten Stand der Technik – zwar auf Distanz, aber doch Face-to-Face.

Best.-Nr.: 2306450 Preis: 624,99 € (netto)

Stand Produktpreis: 18.03.2021

Conrad Electronic SE benötigt für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um die Funktion der Website zu gewährleisten und Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "Zustimmen" geben Sie Ihre Einwilligung dazu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung in der Datenschutzerklärung zurück zu nehmen.
Ablehnen
Zustimmen