Conrad Education auf der didacta 2019

Was passt zu meinem Unterricht?

Technik neu begreifen: Kreative Inspiration für Lehrer am Conrad Stand

Die Bildungslandschaft aktiv mitgestalten und Lehrern eine andere Art des technischen Unterrichts ermöglichen. Vom 19. bis 23. Februar steht auf der didacta in Köln am Conrad Stand in Halle 6.1 (Stand A098 / B099) deshalb das Erleben verschiedener Produkte und didaktischer Konzepte im Mittelpunkt.

Roboter hautnah - Am Conrad Stand (Foto-Links) auf der didacta können
Sie die Schulungstools wie der Robobug (Foto rechts) erlebt und ausprobiert werden

Hirschau, im Januar 2019. Welche Produkte sind pädagogisch sinnvoll? Wie kann ich einen 3D-Drucker in meinen Unterricht integrieren? Welches Thema im Bereich Digitalisierung ist für mein Fach relevant? „Das sind typische Fragen, die Lehrer im Gespräch mit uns beschäftigen“, berichtet Jeanett Tschiersky, Direktor für Strategisches Marketing im Bereich Maker & Education bei Conrad Electronic. Die folgenden Produkte sind an Schulen bereits vorhanden, also ist es nicht schwierig, sie ist im Unterricht einzusetzen.

Clever tüfteln: Roboter-Zubehör selbst gemacht

Es ist daher wichtig, dass die didaktischen Konzepte eines Herstellers vor dem Einstieg in die Bildung von Lehrern und Vertretern sind. Ein Beispiel für den Einsatz eines 3D-Druckers: Das Conrad Team hat eine Ladestation für den LEGO ® Mindstorm installiert und die Ladetechnik integriert, so dass der Roboter jetzt seine eigene Linie auswählen muss, wenn sein Akku schwächelt.

Ideen-Garantie auf der didacta

Von verwendeten 3D-Druck über digitale Messwerterfassung mit Produkten des Datenlogger-Herstellers bis zu Praxisbeispielen am Robotics-Tisch: Auf Europas größter Fachmesse für Bildungswirtschaft ermöglichen verschiedene Exponate zum Anfassen und Ausprobieren am Conrad . Weitere Highlights der folgenden Conrad Highlights auf Fachbesucher und die ganze Familie: Der Robobug von MAKERFACTORY, der 3D-Drucker von Renkforce, XYZprinting und Snapmaker, Hands-On-Workshops mit Lötstation und 3D-Druck-Stiften, ein großes Gewinnspiel und für den leckeren Kaffee zwischendurch Barista Soul mit Kai Mößner. Das Messemotto lautet in diesem Jahr „didacta 2019 - das Bildungs-Update“.

Zum Weiterschauen:  In diesem  Video  Erklärt Jeanett Tschiersky das Konzept des Conrad Education Programme für den Unterricht der Zukunft.