Conrad treibt kontinuierlichen Ausbau
seines B2B-Produktsortiments weiter voran

Alleine im Februar hat der B2B-Distributor über 55.000 Produkte neu gelistet.
Diesen Trend folgend sind in 2019 monatlich weitere Highlights und Neulistungen geplant.

 

11. April 2019, Hirschau – Conrad hat sich für 2019 den massiven Ausbau seines ohnehin schon umfangreichen B2B-Produktsortiments mit weiteren führendem Marken und Herstellern vorgenommen. Unternehmen genießen die Gewissheit einer qualitätsgesicherten Versorgungskette.

So hat der Omnichannel-Distributor seine Angebotspalette gleich zu Jahresbeginn mit 11.800 Produkten aus der Installations- und Gebäudesystemtechnik von Schneider Electric inklusive Marken Merten (3.100 Artikel) und Ritto (600 Artikel) erweitert sowie hochwertige Industriesteckverbinder, Verschraubungen und Leitungen von LAPP in sein Produktspektrum integriert.

Eine vor kurzem unterzeichnete Kooperation mit dem Automatisierungsspezialisten Festo verleiht dem ehrgeizigen Jahresziel von Conrad Business Supplies weitere Dynamik. Geschäftskunden können jetzt professionelle Automatisierungstechnik, Online und über Printkataloge gezielt auswählen, einfach bestellen und von einer schnellen Belieferung mithilfe modernster Logistik profitieren.

„Um unser Jahresziel von insgesamt über 150.000 neu gelisteten Produkten zu erreichen, haben wir im ersten Quartal 2019 besonders das Angebot an Elektromechanik- sowie Kabel- und Adapterlösungen weiter ausgebaut. In diesen Bereichen hervorzuheben sind rund 10.000 Steckverbinderprodukte von Weidmüller plus über 1.000 neue Kabel- und Adapterprodukte im Bereich Netzwerk und IT von Bachmann“, sagt Andreas Lippert, Vice President B2B DACH-Region von Conrad Electronic.

Über 3.400 Artikel aus den Bereichen Kabel, Leitungen und Kabelzubehör des international führenden Herstellers Helukabel befinden sich jetzt insgesamt im Vertriebsprogramm von Conrad. Würth Elektronik, ein weiterer Anbieter aus der Elektromechanik, baut seine Produktauswahl bei Conrad stetig aus. 180 Artikeln sind neu auf conrad.de erhältlich. Die Produktpalette umfasst EMV-Komponenten, Kondensatoren, Induktivitäten, HF-Induktivitäten und LTCC-Bauteile, Transformatoren, Bauelemente für Schaltungsschutz, Power Module, LEDs, Steckverbinder, Schalter & Taster, Stromversorgungselemente in Einpresstechnik und Verbindungstechnik.

Im ersten Quartal 2019 deutlich ausgebaut hat Conrad das Sortiment von Rittal, weltweit führender Systemanbieter für Stromverteilung, IT-Infrastruktur, Schaltschränke und Klimatisierung. Auch Produkte dieses Herstellers sind neu im Programm von Conrad.

Mit dem Zugriff auf das komplette Sortiment von Siemens stehen jetzt über 48.000 Produkte und Systemlösungen aus den Bereichen Automatisierungs-, Antriebs-, Installations- und Industrielle Schalttechnik im Shop von Conrad zur Verfügung.

Nach Sortimentserweiterung sind nun stattliche 2.000 Produkte von SLV, Anbieter von qualitativ hochwertigen und zukunftssicheren Beleuchtungslösungen für den Innen- und Außenbereich bei Conrad erhältlich.

„Dahua und Mobotix – ebenfalls völlig neue Marken im Programm von Conrad – sind auf Videoüberwachungslösungen wie etwa IP-Überwachungskameras beziehungsweise intelligente IP-Videosysteme spezialisiert. Diese zeichnen sich durch hohe Sicherheit, Zuverlässigkeit und Qualität aus“, sagt Andreas Lippert, Vice President B2B DACH-Region von Conrad Electronic.

Im Bereich Premium-Werkzeuge wurde das Angebot von Gedore, einem der weltweit größten Werkzeughersteller, auf 5.000 Artikel erweitert. Für B2B-Kunden, die Oberflächen bearbeiten oder verschiedene Materialien schneiden müssen, haben über Conrad nun seit kurzem Zugang zu entsprechenden Werkzeugen des neuen Herstellers Pferd.

Eine weitere komplett neue Marke bei Conrad ist Stiebel Eltron mit einer umfangreichen Produktpalette an Warmwasser-, Elektro- und Heizgeräten bis hin zu Lösungen für die Wärmerückgewinnung.

 

Sind Sie Privat- oder Geschäftskunde?
Nutzen Sie alle Vorteile und Services und genießen Sie das beste Einkaufserlebnis.
Privatkunde
Geschäftskunde