Wählen Sie Geschäftskunde oder Privatkunde, um Preise ohne oder mit Mehrwertsteuer zu sehen.
Geschäftskunde
Privatkunde

Conrad bietet Lapp Photovoltaik-Verkabelung

Mit dem umfangreichen Produktprogramm zur Verkabelung von Photovoltaik-Anlagen von Lapp erhalten Profis aus Industrie und Handwerk leistungsfähige und robuste Leitungen und Komponenten aus einer Hand – vom Dach bis zum Keller und von der Energieerzeugung bis zur Einspeisung.

Seit bereits einem Jahr können Kunden auf das breite Lapp Vollsortiment aus den Bereichen Anlagen- und Maschinenbau und aus dem Energiesektor-Sortiment über die Conrad Sourcing Platform zugreifen.

Bei Conrad finden Geschäftskunden hochwertige Lapp-Produkte für die Verkabelung von Photovoltaik-Anlagen. © Lapp

 

Hirschau, im Oktober 2020. Mit den Solarprodukten von Lapp bietet Conrad Electronic seinen Kunden ein breites und tiefes Sortiment an Leitungen und Komponenten für die Verkabelung von Photovoltaikanlagen – von der industriellen Großanlage bis zum Solar-Panel am Eigenheim und ist ein weiterer Beweis der langjährigen guten Partnerschaft zwischen den beiden Firmen. Das Portfolio umfasst neben ÖLFLEX® Solarleitungen auch SKINTOP® Kabelverschraubungen und EPIC® SOLAR Steckverbinder. Alle Produkte sind für den weltweiten Einsatz (nicht in China und den USA) geeignet und entsprechen der EU-Richtlinie 2011/65/EU (RoHS, Restriction of Hazardous Substances).  

„Photovoltaik hat sich in den vergangenen Jahren als eine zentrale Säule im Spektrum der erneuerbaren Energien etabliert. Die Vielfalt der entsprechenden Anlagen ist dabei enorm – von Solarturmkraftwerken über gigantische Solarkraftwerke bis hin zu einzelnen Solarpanelen auf Einfamilienhäusern. Eine Grundvoraussetzung für die Nutzung von Solarenergie ist eine robuste und leistungsfähige Verkabelung,“ erklärt Sandra Leipold, Product Manager, Conrad Electronic.

So handelt es sich bei der ÖLFLEX®-Reihe um besonders beständige elektronenstrahlvernetzte Solarleitungen gemäß EN 50618. Die ÖLFLEX® SOLAR XLWP ist ausgelegt für PV-Anlagen von bis zu 1.800 V. Dabei verfügt sie nicht nur besondere Beständigkeit gegenüber UV- und Ozonstrahlung, sondern profitiert von einem hohen Isolationswiderstand bei längerer Zeit in Wasser. Zur zusätzlichen Erhöhung der mechanischen Festigkeit wurde die XLWP in erdverlegt-bezogenen, mechanischen Impact-Resistance-Tests nach UL 854 geprüft. Installateure erhalten zudem durch einen extrudierten Farbstreifen Hilfe für die sichere Verpolung. 

Weitere Zertifizierungs-Upgrades sind für jeweils ein Teil des Spektrums von ÖLFLEX® SOLAR XLWP und XLR-E geplant. 

Auch die SKINTOP® SOLAR Kabelverschraubungen aus Kunststoff sind speziell für den Einsatz in der Photovoltaik entwickelt worden. UV- und ozonbeständig verfügen sie über Vibrationsschutz und bieten gute Zugentlastung sowie einen erweiterten Temperaturbereich. In Bezug auf das Brandverhalten ist das Material der Verschraubungen extrem flammwidrig und nach UL 94V-0 / 94-5VA zertifiziert. Die Kabeleinführung in Anlehnung an EN 62444, EN 50548 und UL 1703 vereinfacht die Installation.

„Unabhängig von der Größe der Anlage erzeugen moderne PV-Anlagen immer mehr Energie mit höheren Spitzenleistungen. Für die Verkabelung bedeutet das, dass sie nicht nur witterungsbeständig gegenüber Hitze, Wind und Frost sein muss, sondern auch für höhere Systemspannung ausgelegt sein muss“, erklärt Michael Korom von Lapp. „Um die höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten, lassen wir das gesamte Kabelportfolio intensiv prüfen – unter anderem wurde die ÖLFLEX® Solar Leitung vom TÜV Rheinland geprüft.“ 

Die professionellen Lapp Solarkabel sind dank spezieller Mantelmaterialien nicht nur flammwidrig und halogenfrei, sondern auch beständig gegen Ozon und UV und ab sofort bei Conrad erhältlich.

Conrad Electronic SE benötigt für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um die Funktion der Website zu gewährleisten und Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "Zustimmen" geben Sie Ihre Einwilligung dazu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung in der Datenschutzerklärung zurück zu nehmen.
Ablehnen
Zustimmen