JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
Verpackungsentsorgung_cyan-Header_1158x129.jpg

Hier erfahren Sie, wie sich Auswirkungen von Abfällen aus Verpackungen auf die Umwelt vermeiden lassen und was Sie beachten müssen, um eine umweltgerechte Entsorgung zu gewährleisten.

Verpackungsverordnung (VerpackV)

Diese Verordnung bezweckt, die Auswirkungen von Abfällen aus Verpackungen auf die Umwelt zu vermeiden oder zu verringern. Verkaufsverpackungen dürfen nicht mehr in den Restmüll geworfen werden, da Verkaufsverpackungen wieder verwendet werden können. Verbraucher sind daher zur Rückgabe von Verkaufsverpackungen gesetzlich verpflichtet.

VerpackV und Conrad

Conrad Electronic wird die Verpflichtungen aus der VerpackV erfüllen bzw. einhalten und hat in diesem Zusammenhang alle Lieferanten vertraglich verpflichtet, die entsprechenden Anforderungen ebenfalls einzuhalten. Daher sind zum großen Teil die Verpackungsmaterialien durch unsere Lieferanten bei einem Rücknahmesystem angemeldet.

Selbstverständlich hat Conrad Electronic seine Verkaufsverpackungen ebenfalls bei einem Rücknahmesystem angemeldet. Unsere Verkaufsverpackungen für unsere Eigenmarken, sowie sonstig aus Drittländern importierte Produkte haben wir bei der Firma Landbell AG lizenziert und können daher über die bereits bekannten Sammelsysteme zurückgegeben werden. Dazu gehören auch unsere Versandkartonagen und Service-Verpackungen (Kunststoff-Tragetaschen). Selbstverständlich können auch die Sammelsysteme in unseren Filialen benutzt werden. Die Vollständigkeitserklärung haben wir ordnungsgemäß bei der IHK hinterlegt.

VerpackV und Kunde

Verkaufsverpackungen dürfen nicht mehr in den Restmüll geworfen werden und müssen über die bereits vorhandenen Sammelsysteme, wie z.B. Papiertonnen oder Gelber Sack gesammelt werden. Selbstverständlich können auch die Sammelsysteme in unseren Filialen benutzt werden. Über diese Sammelsysteme können nach wie vor alle Verpackungsmaterialien entsorgt werden, die mit dem „Grünen Punkt“ gekennzeichnet sind.

» Weitere Informationen erhalten Sie hier: