JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de

Velleman K8200 3D Drucker Bausatz Single Extruder

Velleman
Rated 3,9 out of 5 by 23 reviewers.
Bestell-Nr.: 409630 - 62
Teile-Nr.: K8200 |  EAN: 5410329558741
Anwendungsbeispiel

3D Drucker-Bausatz K8200

Technische Daten

  • Stromaufnahme: 6 A
Kategorie
3D Drucker Bausatz
Unterstütztes Druckmaterial
PLA
ABS
Druck-Breite (X) max.
200 mm
Druck-Höhe (Y) max.
200 mm
Druck-Tiefe (Z) max.
200 mm
Extruder-Typ
Single
Düsen-Ø
0.5 mm
Druckschicht Dicke (min.)
0.2 mm
Druckschicht Dicke (max.)
0.25 mm
SD-Karten Slot
Nein
Schnittstellen
USB 2.0
Software
Repetier, CuraEngine, Slic3r (RepRap compatible)
Farbe
Silber
Breite
450 mm
Höhe
600 mm
Tiefe
600 mm
Gewicht
8.7 kg
Betriebsspannung
12 V/DC
Besonderheiten
Single Extruder

Dokumente & Downloads

Technische Daten

Informationen

Highlights & Details

  • Baut Objekte bis zu einer Größe von 20 x 20 x 20 cm
  • Druckgeschwindigkeit bis zu 300 mm/s
  • Kleinste Bewegung in der X und Y Achse von 0,015 mm

Beschreibung

Mit diesem 3D Drucker-Bausatz lassen sich schnell und einfach Prototypen von Modellen oder Werkstücke von geringen Stückzahlen effektiv fertigen. Dabei lagert der 3D-Drucker verschiedene hauchdünne Schichten eines Materials übereinander und baut so die gewünschten Modelle Schicht für Schicht zu einem dreidimensionalen Objekt auf. Der Velleman Bausatz K8200 baut 3D-Objekte bis zu einer Größe von bis zu 20 x 20 x 20 cm und verwendet hierbei 3 mm dickes, massives Kunststoff-Filament aus Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymerisat (ABS) oder aus einer Polymilchsäure (Polylactic Acid, PLA).

Der mit der RepRap-Software und Firmware kompatible 3D-Drucker ist sehr schnell und präzise, auch bei höheren Geschwindigkeiten. Der K8200 wurde mit einem Aluminiumrahmen realisiert und lässt sich einfach aufbauen. Der Vorteil der Aluminium-Struktur ist die vielfältige Ausbau- und Erweiterungsmöglichkeit bei einer größtmöglichen Stabilität.

Ausführung

  • Linearkugellager 8 und 10 mm
  • Technologie FFF (Fused Filament Fabrication) für PLA und ABS
  • FTDI USB 2.0 to Serial, Arduino™ kompatibel (Hauptplatine abgeleitet von Sanguino)
  • Druckgeschwindigkeit 120 mm/s
  • Max. Druckgeschwindigkeit 150 bis 300 mm/s (hängt vom Objekt ab)
  • Mechanische Auflösung X und Y 0,015 mm (kleinste Bewegung in X- und Y-Richtung), Z: 0.781 μm (kleinste Bewegung in Z-Richtung), Druckauflösung: Wand (X,Y): 0.5 mm und Schicht (Z) : 0.20 – 0.25 mm.

Lieferumfang

  • 3D Drucker-Bausatz
  • 5 m Filament (PLA) schwarz
  • Inkl. Netzteil zum Betrieb an 230 V/AC.
Hinweis
Unbedingt erforderlich ist ein Rechner (MAC, WIN® oder LINUX) und eine Internetverbindung für die Online-Bedienungsanleitung bzw. Bauhinweise unter www.k8200.be/manual/building.
Kunden suchen auch nach
printen, Prototyping, Modell, 3D-Drucker, Muster, K8200, 3D-Scanner, drucken, 3D Printer, 816353012238, 3D-Printer, 3D Scanner, Plotter, Velleman, Drucker, Musterbau, Prototypen, Printer
Ähnliche Produkte
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Zubehör gleich mitbestellen
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Rated 2 out of 5 by Bastler Teil Ich besitze diesen Durcker nun schon ein Monat, und habe nur Probleme damit (Motor Driver kaputt, Bett schief, USB stecker ausgerissen). Der zusammenbau war relativ einfach (Step by Step Anleitung). Allerdings sind die Druckergebnisse mangelhaft. Wenn man brauchbare Erzeugnisse haben will muss man nochmal XXX € hineinstecken (zb k8204 Z Axis upgrade). Mittlerweile ärgere ich mich das ich nicht gleich einen komplett fertigen Drucker gekauft habe. Mit freundlichen Grüßen 26. August 2015
Rated 4 out of 5 by Ganz gut Also für den Preis kann man eingentlich garnicht meckern und Vellman bemüht sich Fehler oder Schwächen in der Konstruktion zu verbessern. Leider ist die Verbesserung der Hardware schneller, als die aktualisierung der Bauanleitung, was manchmal zu Problemen führen kann. Was ich mir bei der bebilderen Anleitung gewünscht hätte, wären hochauflösendere Bilder der Softwareeinstellungen von Repetier und evlt eine Anleitung mit der aktuellsten Version davon. Ansonsten habe ich für den Aufbau zwei Tage benötigt, einziges Spezialwerkzeug weiches ich noch besorgen musste war eine Sicherungsringzange. Insgesammt kann ich sagen ist der Drucker durchaus seinen Preis wert, aber er bekommt doch nur vier Sterne von mir wegen der schlechen Qualität des PLA und der veralteten Anleitung mit schlechten Bildern bezüglich der Softwareeinstellungen. 21. Mai 2015
Rated 4 out of 5 by Toller Drucker Ich besitze diesen Drucker nun schon einige Monate und muss sagen, dass ich vollauf zufrieden bin und dieses Gerät absolut weiter empfehlen kann! Zu den Vorwürfen einer fehlerhaften Anleitung, kann ich nur sagen, dass diese absolut an den Haaren herbei gezogen sind. Schauen Sie sich einfach die Anleitung vorher an, dann werden Sie sehen, dass jeder Schritt sowohl bebildert als auch beschrieben ist. Das sorgt für keine Probleme. Für den Aufbau und die Inbetriebnahme benötigt man jedoch schon etwas technisches Geschick. Insbesondere die Lötarbeiten sind frickelig. Einige Teile aus dem Set stellen jedoch keine gute Lösung dar. Insbesondere die z-Achsen-Spindel (verbogen) sorgt für schlechtere Ergebnisse. Deshlab solllte man diese durch eine Trapezgewindespindel ersetzen. Wellenadapter, Welle und Muttern gibt es günstig auf Ebay (<20 €). DIe benötigten Halter für das Profil und den Schlitten finden sich auf Thingiverse zum selbst drucken. Ebenso sollte eine Glasplatte gekauft werden, damit das Druckbett eben ist (und dann noch Tape drauf, dann hält der Druck bombenfest) Zum Drucken muss der Drucker konstant an einem Rechner angeschlossen sein, der die Druckdaten sendet, alternativ kann der autonome Controller verwendet werden. Ich rate jedoch nicht zu dem autonomen Controller von Vellleman sondern zu einem RasperryPi auf dem das spezielle Druckersystem OctoPi läuft. Das ist sehr komfortabel, der Drucker lässt sich über WLAN steuern, eine Camera kann angeschlossen werden und das Set ist günstiger als der Controller. Fazit: Ein toller 3D drucker für den Preis. Technisch begeistert sollte man jedoch schon sein, um den Aufbau und die Inbetriebnahme gut zu gestalten.Danach liefert der Drucker gute Ergebnisse!!! 20. Dezember 2014
vorherige | 2 3 4 5 ... 8 nächste >>