JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Die aktuellen Ranglisten für die DARS-Saison 2017

Die Conrad Electronic DARS-Tour 2017 ist vorbei. Es war eine spannende Saison mit vielen tollen Rennen, wobei die finale Entscheidung in der Tiefgarage in Essen ausgetragen wurde. Doch die Spitzenreiter rund um Heiko Schenk ließen hier nichts anbrennen und bestätigten wieder einmal ihre unbestechliche Form und ihren Fleiß zum Punktesammeln. 

Und weil Kathrin Groß, die einzige Dame im Teilnehmerfeld, ihren vierten Platz in der Gesamtwertung behaupten konnte, hat sich der Organisator und Rennleiter Martin Mzyk kurzerhand dazu entschieden, die Siegerehrung von drei auf vier Plätze zu erweitern. Eine Entscheidung, die alle Teilnehmer des Finalrennens in Essen sehr begrüßten.

Hier das Foto mit den Gesamtsiegern:

Unsere Gewinner der DARS 2017: vl. Martin Mzyk, Heiko Schenk, Sebastian Dahl und Kathrin Groß

Die besondere Überraschung zum Schluss

Als besonderes "Schmankerl" für Heiko Schenk, den "Dominator" der Conrad Electronic Drone Air Race Series 2017, hatte Martin Mzyk noch eine richtig dicke Überraschung vorbereitet. 

Als Auszeichnung für die hervorragende Leistung in der Saison 2017 erhielt Heiko ein richtig großes Propellerblatt im DARS-Design. Wir sind sicher, dass dieses Schmuckstück einen besonderen Platz in Heikos Trophäenschrank erhalten wird. Vorausgesetzt der Propeller passt dort überhpaut hinein.

Neben dem DARS-Logo hatte Martin noch genügend Platz, alle Spomsoren der DARS-Rennserie aufzulisten, bei denen wir uns bei der Gelegenheit auch noch recht herzlich bedanken. 

Insgesamt haben über 70 Piloten aus der Schweiz, aus Österreich und aus Deutschland an den Rennen teilgenommen und hier ist die komplette Rangliste:

Wer wird Wildcard-Pilot?

Nach dem Rennen in Essen war die wohl spannendste Frage, wer denn nun eine Wildcard erhält und wer mit zum großen DCL-Finale nach Berlin reisen darf.  Da unsere Conrad Teampiloten und der Organisator der DARS, Martin Mzyk, nicht mit in die Wildcard-Wertung fallen, haben wir die Führenden der Wildcard-Wertung in einer separaten Tabelle zusammengefgasst und auf unserer DCL-Seite veröffentlicht.

Nach oben