JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
{{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Checkout' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Cart' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Direct Order' " }}
Direktbestellung

:

>

Es konnte kein Artikel gefunden werden.
Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.

Direktbestellung / Artikelliste (BOM) hochladen

Geben Sie einfach die Bestellnummer in das obige Feld ein und die Artikel werden direkt in Ihren Einkaufswagen gelegt.

Sie möchten mehrere Artikel bestellen?
Mit unserem Artikellisten-Upload können Sie einfach Ihre eigene Artikelliste hochladen und Ihre Artikel gesammelt in den Einkaufswagen legen.
{{/xif}} {{/xif}} {{/xif}}

Die Conrad Electronic Offroad Masters Series 2017 zu Gast beim MAC OR Hütschenhausen

Hallo liebe Modellrennsport-Freunde,
nur einen Monat nach dem vierten Rennen in Hamburg starteten Fahrer, Organisatoren und Fangemeinde in die fünfte Runde der Offroad Masters Series 2017. Diesmal waren wir im schönen Hütschenhausen in der Rheinland-Pfalz zu Gast. Wie bereits in den vorherigen Jahren gab das Team des MAC OR Hütschenhausen den Gastgeber und betreute das Event sehr gut. Bei der Gelegenheit, in den eigenen Hallen sein Können zu zeigen, ließ sich auch Markus Dörr als Ansprechpartner des Hütschenhauseners MAC nicht lumpen und startete mit seinem RC Car in der Sport-Klasse.

Am Samstagvormittag gab es für die Fahrer die Möglichkeit, sich ab 10:00 Uhr beim freien Training mit der Strecke vertraut zu machen.
Nach den Set-Up Anpassungen begann dann auch schon der Kampf um die besten Startplätze im ersten Qualifying. Da sich bis zu diesem Zeitpunkt nur eine Starterin in der Klasse Rookie gemeldet hat, entschied die Rennleitung, Michelle Wein in der Sport-Klasse mitfahren zu lassen. Die anfängliche Enttäuschung über fehlende Rookie-Mitstreiter war somit schnell verflogen und die junge Racerin belegte in der Rookie-Klasse den ersten Platz.
Am Sonntag bestritten die Teilnehmer ab 10:00 Uhr das zweite und dritte Qualifying für die Klassen Sport, Modified 2WD und Modified 4WD. Nach vielen spannenden Runden standen die Startplatzierungen fest und nach der Mittagspause stellten sich die Fahrer mit ihren Off-Road-Cars für die Finalläufe in Position. Aufgeheizte Stimmung in der Halle sorgte für jeweils drei nervenaufreibende Rennen in den verschiedenen Klassen.

Schlussendlich sicherte sich der Absima-Team-Fahrer Patrick Beltrallo nach einem zweiten und zwei ersten Plätzen den Gesamtsieg in der Sportklasse. Nach ihm landeten Brian Olbrich (2.Platz) und Edmond Huss (3.Platz) auf dem Siegertreppchen.
Der erfolgreiche Absima-Team-Fahrer Tom Maquel und sein RC-Modell waren in der Modified 2WD noch nicht ganz warm gelaufen und landeten deshalb in der Gesamtwertung „nur“ auf dem zweiten Platz hinter dem souveränen Carsten Neudeck. Den dritten Platz belegte Dejan Schönfeld.
In der Modified 4WD Klasse konnte der Luxemburger Maquel seiner Favoritenrolle jedoch gerecht werden und siegte vor Patrick Eisenmenger. Maquels Teamkollege Patrick Beltrallo erkämpfte sich den dritten Platz auf dem Podest.

Die schönen Eindrücke aus der Halle in Hütschenhausen wollen wir Euch nicht vorenthalten und haben euch eine Auswahl zusammengestellt.

Wir freuen uns auf das diesjährige Finale der Offroad Masters Series am 02. und 03. Dezember in Berlin und erwarten spannende, faire Rennen und gut gelaunte Offroad-Fans!

Das sind die Platzierungen:

Platz: Name: Klasse: Verein:
1. Wein, Michelle ROOKIE -
       
1. Beltrallo, Patrick SPORT TeamC/Absima
2. Olbrich, Brian SPORT MSC Asbach e.V.
3. Huss, Edmond SPORT MAC Kenn e.V.
       
1. Neudeck, Carsten MODIFIED 2WD -
2. Maquel, Tom MODIFIED 2WD RCAMC - Absima/TeamC
3. Schönfeld, Dejan MODIFIED 2WD Team Magic/HRC
       
1. Maquel, Tom MODIFIED 4WD RCAMC - Absima/TeamC
2. Eisenmenger, Patrick MODIFIED 4WD ESV Bischofsheim
3. Beltrallo, Patrick MODIFIED 4WD TeamC/Absima

Und hier sind die Bilder der Siegerehrung:

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle auch an die Gewinner der Verlosung!
1. Preis: Ein 1:10 Reely Elektro Buggy Dart 2WD ging an Ralf Schiestel aus Neunkirchen/Saar
2. Preis: Ein 1:10 Reely Elektro Monstertruck ging an Carmen Kunz aus Lambsborn (im Bild: Stellvertreter)
3. Preis: Eine Reely Fernsteueranlage HT-4 ging an Ivo Gersdorff aus Bretzenheim

Und hier sind die glücklichen Gewinner:

Dann habe ich noch ein paar Fotos der Rennveranstaltung für Euch:

Nach oben