JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de

Wecker

vorherige
  • 1-24 von 168 Ergebnissen
vorherige

Wecker – auch in iPhone- und Smartphone-Zeiten noch sinnvoll

Sie sind kein Frühaufsteher und auf Ihren iPhone-Alarm reagieren Sie nicht mehr? Mit der Weckfunktion eines guten Weckers kommen Sie trotzdem pünktlich aus den Federn. Lassen Sie sich von einem Radiowecker aufwecken und starten Sie mit Radio-Musik-Alarm in den Tag. Profitieren Sie von der exakten Uhr in einem Funkwecker oder setzen Sie auf einen transportablen Reisewecker. Bestellen Sie verschiedene Wecker-Ausführungen von Qualitätsherstellern wie Braun im Conrad Online Shop: Conrad hilft Ihnen aus den Federn.

Die Bedeutung klassischer Wecker nimmt deutlich ab, da im Technologiezeitalter Smart- und iPhone mit Weckfunktion ohnehin auf jedem Nachttisch liegen. Aber wäre es nicht toll, wenn Sie das Smartphone bei Nacht ausschalten könnten? Wer am Handy den Wecker stellen will, stellt vermutlich auch den Ton des Geräts nach oben. Eingehende Nachrichten oder Anrufe bei Nacht reißen Sie daher aus dem Schlaf. Sicher haben auch Sie bereits Erfahrungen wie diese gemacht. Smart- und iPhone besitzen heute zwar eine Weckfunktion, aber gegen den Alarm eines echten Weckers kommen sie trotzdem nicht an. Schon allein ihre Wecker-Lautstärke ist für Tiefschläfer nicht das Gelbe vom Ei. Eine Wecker-App mag für den Notfall also schön und gut sein, aber den guten, alten Wecker sollte trotzdem jeder zuhause haben. Als Technik-Experten begrüßt Conrad das Technologiezeitalter und auch Ideen wie das Smartphone, das iPhone oder den Wecker für PCs wissen wir zu schätzen. Wir wissen aber auch um den Sinn traditioneller Wecker. Kaufen Sie im Conrad Online Shop Wecker von Braun und anderen Qualitätsherstellern, die mit verschiedenen Zusatzfunktionen Ihrem Schlafverhalten gerecht werden.

Geschichte des Weckers – vom krähenden Hahn zum Funkwecker

Der Wecker hat sich bewährt, um Sie aus den Federn zu jagen. Vor der Industrialisierung gab es den Wecker genauso wenig wie die punktgenaue Uhr. Der krähende Hahn und der Kirchschlag mussten als Wecker herhalten. Allerdings musste das Wecken beim Militär schon in der Antike punktgenau erfolgen. Daher verfolgten Soldaten im Bereitschaftsdienst die Uhr, um die anderen mit einem Alarm zu wecken. In der Kaiserzeit schlugen die Sklaven in reichen Haushalten Weck-Alarm. Mit dem Geschäftsleben wurden feste Verabredungen und die Einhaltung von Arbeitszeiten immer wichtiger und zuverlässigere Weckmethoden gewannen an Relevanz. Levi Hutchin erfand den ersten Wecker. Am Ende des 18. Jahrhunderts konnte der Wecker ausschließlich um vier Uhr morgens Alarm schlagen. Der Erfinder Antoine Redier baute im 19. Jahrhundert einen mechanischen Wecker, der ebenfalls um vier Uhr weckte. Heute besitzt der Wecker viele Ausstattungsmerkmale mehr, so zum Beispiel die LED-Beleuchtung und LED-Wand-Projektion der Uhr oder die Genauigkeit eines Funkmoduls. Mit Modellen wie dem Radiowecker können Sie sich vom Radio-Programm Ihres Lieblingssenders wecken lassen und sind mit den aktuellen Nachrichten sofort auf dem neuesten Stand. Wer Wecker online kaufen möchte, ist bei Conrad an der richtigen Adresse. Vom Funkwecker bis zum Radiowecker und Reisewecker finden Sie in unserem Sortiment qualitativ hochwertige Wecker-Modelle von namenhaften Herstellern. Sie wollen sich das Wecker-Sortiment vom Qualitätshersteller Braun ansehen? Conrad führt zahlreiche Braun-Wecker verschiedener Arten. Wenn Sie Fragen haben, nehmen Sie Kontakt mit unseren Technik-Experten auf und lassen Sie sich zu Ihren Ansprüchen einen Wecker empfehlen. Wecker kaufen, Weckfunktion einstellen und beruhigt schlafen gehen. Mit Conrad ist Verschlafen ausgeschlossen.

Mit verschiedenen Wecker-Arten pünktlich in den Tag starten

Die klassische Wecker-Ausführung enthält ein Zifferblatt und ein mechanisches und elektromechanisches Uhrwerk. Ausstattungsvarianten des Weckers gibt es mittlerweile aber mehr als genug. Conrad stellt Ihnen die wichtigsten Ideen vor.

  • Ein digitaler Funkwecker besitzt ein elektronisches Uhrwerk. Neben den allgemeinen Zusatzfunktionen der Digital-Uhr können Sie am digitalen Funkwecker zusätzliche Weckzeiten einstellen, die Sie tagesabhängig einstellen. Wenn draußen Minusgrade herrschen, können Sie digitale Funkwecker automatisch früher wecken, damit Sie das Kratzen und das Schneeräumen noch schaffen.
  • Reisewecker können Sie wegen der kompakten Bauform auf Reisen mitführen. Damit Ihr Wecker auf Reisen nicht beschädigt wird, ist beim Reisewecker meist eine ins Gehäuse integrierte Schatulle inklusive.
  • Lichtwecker erhellen stufenweise den Raum. Dieser simulierte Sonnenaufgang soll Sie langsam auf das Aufstehen vorbereiten und Serotonin produzieren oder die Melatonin-Produktion einstellen lassen. Starten Sie mit Lichtweckern sanft und natürlich in den Tag und fühlen Sie sich beim Aufwachen, als hätten Sie ausgeschlafen.
  • Wecker für Gehörlose und Schwerhörige arbeiten wie der Lichtwecker nicht mit akustischem Signal, sondern mit Blitzleuchten oder wecken Sie durch Vibrationen. Wenn Sie nachweislich eine Gehörminderung zu verzeichnen haben, leisten Stellen wie das Integrationsamt oder das Arbeitsamt eine Zuzahlung.
  • Radiowecker sind im Regelfall Digitalwecker mit Summerton oder Radioempfänger als Alarm. Manche Radiowecker wecken Sie über einen integrierten CD-, DVD- oder MP3-Player, der Sie mit Ihrer Lieblingsmusik in den Tag starten lässt. Der Radio-Wecker entspricht meist einem tragbaren Transistor-Radio mit Uhr und Weckfunktion.

Nehmen Sie vor dem Online-Kauf Ihres neuen Weckers Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich bei der Auswahl unter die Arme greifen. Conrad lässt Sie mit verschiedenen Wecker-Arten pünktlich in Ihren Alltag starten.