JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Weitbereichsleser TowiTek TWT2015 Baustein 12 V/DC

TowiTek
Rated 4,5 out of 5 by 2 reviewers.
  • 2016-12-07 T07:03:58.388-06:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_2, tr_2
  • loc_en_US, sid_191527, prod, sort_default
Bestell-Nr.: 191527 - 62
Teile-Nr.: TWT2015 |  EAN: 4016138539080

Die 48 Monate Langzeit-Garantie - Das Plus an Sicherheit


Bestellen Sie die 48 Monate Langzeit-Garantie bei diesem Produkt für einmalig

16,00 €

inkl. MwSt.


RFID-Weitbereichsleser

Technische Daten

  • Arbeitsfrequenz: 125 kHz
  • Kompatible Transponder: TowiTek-Transponder, EM410x kompatible ROM-Transponder
  • Anschlusskabel: 2 Meter, fest mit Antenne verbunden
Stromaufnahme
300 mA
Schnittstellen
Wiegand (Industriestandard), RS‑485 (9600/8N1)
Ausführung
Baustein
Betriebsspannung
12 V/DC
Höhe
35 mm
Kategorie
Weitbereichsleser
Gewicht
650 g
Breite
240 mm
Länge
240 mm

Dokumente & Downloads

Konformitätserklärung

Highlights & Details

  • Hohe Lesereichweite von bis zu 50 cm
  • Kompatibel mit TowiTek und EM410x Transpondern
  • Wiegand und RS-485 Schnittstellen

Beschreibung

Leseantenne für passive 125 kHz RFID-Transponder mit hoher Lesereichweite. Je nach Bauform werden Transponder in bis zu 50 cm Entfernung gelesen. Sie können mit handelsüblichen ROM-Transponder arbeiten oder um die optimale Entfernung zu erzielen, den RFID-Weitbereichsleser mit der TowiTek Weitbereichs-Chipkarte Best.-Nr.: 19 15 18 kombinieren. Ausserdem geeignet zum Anschluss an den TowiTek Universal-Zugangscontroller UAC400 Best.-.Nr: 19 15 80.

Lieferumfang

  • Weitbereichs-Leseantenne
  • Befestigungsmaterial (Schrauben und Dübel)
  • Bedienungsanleitung.
Kunden suchen auch nach
TWT2015, TowiTek
Zubehör gleich mitbestellen
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Rated 4 out of 5 by Möchten wir nicht mehr missen! Wir haben den Weitbereichsleser über eine "Wartungsklappe" unter der Tapete an der Türzarge vorbei hinter bzw. in der WDVS-Dämmung positioniert. Die Weitbereichskarte habe ich in der Geldbörse, meine Frau in der Handtasche, die Kinder im Ranzen. Ein Schlenker in Richtung Leseeinheit reicht für die Auslösung. Ca. 18cm sitzt der Empfänger hinter der Fassaendfront, auf ca. 5cm müßen wir mit der Karte an die Wand, so das sich eine effektive Arbeitsdistanz von ca. 23cm ergibt. Dies ist gut so, da man ansonsten ja ggf. beim Verlassen des Hauses versehentlich auslösen könnte. Läuft seit rund einem Jahr problemlos, die Einrichtung ist einfach. Nicht Weitbereichschips wie die Schlüsselanhänger funktionieren bei uns nicht, da sie die ca. 18cm nicht überbrücken. 21. November 2013
Rated 5 out of 5 by Gebrauch Das Empfangsmodul hatte bei herkömmlichen rfid-Sendern ebenso, teilweise sogar besser angesprochen, als die normalen TowiTek Schlüsselanhänger. Jedoch unschlagbar war hier der TowiTtek-Weitbereichssender. Der Empfänger lässt sich leicht in die Türzarge, bei entsprechende Mauerdicke, versteckt einbauen. Die optimale Höhe ist dabei die Höhe der Hosentasche (Brieftasche). Hat man den Weitbereichssender im Geldbeutel, so kann bereits aus einer Entfernung von 20 cm zur Zarge dieser leicht ansprechen. Mit einem Piep gibt er die Bestätigung des Erfassens. Er Piept aber auch wenn ein unerlaubter sich im Bereich befindet. Der Grund ist, dass das separat zu kaufende Auswertungsmodul (UAC400) erst über die Frigabe entscheidet. Dieser Vorgang dauert allerdings ca. 2 Sekunden. Man sollte darauf achten, dass der Schlüssel samt Anhänger nicht im Schloss steckt, da dann der Empfänger bei Zargenmontage permanent anspricht, also piept. 11. Februar 2013
  • 2016-12-07 T07:03:58.388-06:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_2, tr_2
  • loc_en_US, sid_191527, prod, sort_default
1-2 von 2