JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Zweipoliger Spannungsprüfer Fluke FLUKE-T150/VDE 6 - 690 V/AC/DC CAT III 690 V, CAT IV 600 V

Fluke
Zweipoliger Spannungsprüfer Fluke FLUKE-T150/VDE 6 - 690 V/AC/DC CAT III 690 V, CAT IV 600 V is rated 5.0 out of 5 by 8.
  • y_2017, m_11, d_18, h_20
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.3
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_1, tr_7
  • loc_, sid_513499, prod, sort_[SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING)]
  • clientName_conrad-de
Bestell-Nr.: 513499 - 62
Teile-Nr.: 4093109 |  EAN: 95969610513
  • Anwendungsbeispiel
  • Zweipoliger Spannungsprüfer Fluke FLUKE-T150/VDE 6 - 690 V/AC/DC CAT III 690 V, CAT IV 600 V
173,99 €
inkl. MwSt., versandkostenfrei
Online verfügbar Lieferung: 21.11 bis 22.11.2017
24 Monate gesetzl. Gewährleistung

Die 48 Monate Langzeit-Garantie - Das Plus an Sicherheit


Bestellen Sie die 48 Monate Langzeit-Garantie bei diesem Produkt für einmalig je

16,00 €

inkl. MwSt.


  • CAT IV 600 V
  • LED/LCD-Anzeige
  • Zuschaltbare Last
  • Test von 30 mA RCD/FI
  • Widerstandsmessung

Fluke T150/VDE Zweipoliger Spannungsprüfer, 6 - 690 V/AC/DC CAT III 690 V, CAT IV 600 V

Technische Daten

  • Durchgangsprüfung: 0 - 400 kΩ
  • Phasendrehrichtung: 100 - 690 V
  • Widerstandsmessung: 0 - 1999 Ω
Last-Zuschaltung
30 mA
IP64
Gewicht
280 g
Kalibrierbar nach
ISO / DAkkS
Anzeige
LED
LCD
Vibration
Akustik
Breite
70 mm
Frequenz (max.)
400 Hz
Frequenz (min.)
40 Hz
Frequenz-Bereich
40 bis 400 Hz
Frequenzbereich
DC/40 - 400 Hz
Höhe
38 mm
Innen-Widerstand
200 kΩ/7 kΩ
Werksstandard (ohne Zertifikat)
Kategorie
Zweipoliger Spannungsprüfer
Länge
260 mm
Messbereich Spannung
6 - 690 V/AC/DC
Messbereich V/AC
6 bis 690 V
Messbereich V/AC max.
690 V
Messbereich V/AC min.
6 V
Messbereich V/DC
6 bis 690 V
Messbereich V/DC max.
690 V
Messbereich V/DC min.
6 V
Messfunktion
Phasenprüfung
FI-Prüfung
Durchgangsprüfung
Drehfeldprüfung
Messkategorie
CAT III 690 V
CAT IV 600 V
Messkategorie
CAT III 690 V, CAT IV 600 V
Spannungs-Versorgung (Details)
2 Micro-Batterien (AAA)
Stromaufnahme
3.5 mA (690 V), 1.15 mA (230 V)
Typ
FLUKE-T150/VDE

Dokumente & Downloads

Highlights & Details

  • CAT IV 600 V
  • LED/LCD-Anzeige
  • Zuschaltbare Last
  • Test von 30 mA RCD/FI
  • Widerstandsmessung
  • Schnelle Prüfergebnisse
  • Stabile, hochwertige Bauweise für lange Lebensdauer

Beschreibung

Berücksichtigung von Kundenwünschen
Die neuen Fluke Spannungs- und Durchgangsprüfer sind jetzt noch stabiler und bedienfreundlicher als je zuvor.
Schnelle Prüfergebnisse, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit brauchen mit großen bedienfreundlichen Tasten, Hintergrundbeleuchtung und verständlichen akustischen und physischen Anzeigen für jede Arbeitssituation.
Stabile, hochwertige Bauweise für lange Lebensdauer. Dies umfasst ein strapazierfähiges, gespritztes Kunststoffgehäuse, eine dickere Messleitung mit Verschleißanzeige, ein stabiles Batteriegehäuse sowie eine passgenaue Schutzvorrichtung für die Messspitzen.
Die verbesserte ergonomische Gestaltung erleichtert Handhabung und Bedienung (auch mit Handschuhen) und ermöglicht die schnelle, sichere Kontaktierung mit den Messspitzen.
Umfassende Prüfgerätefamilie mit den Leistungsmerkmalen, den Funktionen und dem Preis-/Leistungsverhältnis für Ihre Anwendungen und Vorgaben.

Ausstattung

  • Die neuen Spannungs- und Durchgangsprüfer von Fluke vereinfachen Ihre Arbeit. Sie bieten eine optimale Kombination von Sicherheit, Bedienkomfort und direkten Meldungen in allen Arbeitssituationen.
  • Die neue Familie von Zweipol-Spannungsprüfgeräten von Fluke weist eine Sicherheitsspezifikation gemäß CAT IV 600 V, CAT III 690 V auf und entspricht den Sicherheitsbestimmungen HSE GS 38 (Messspitzen) und IEC EN 61243-3: 2010.
  • 4 Möglichkeiten zur Erkennung von Wechsel-/Gleichspannungen: Eine klare Darstellung von Status und Messwerten über LEDs, die Anzeige des Messwertes auf der hellen Digitalanzeige, Durchgangstest mit akustischem Signal und ein Vibrationsgeber, der eine fühlbare Rückmeldung gibt (Vibrationsgeber in T110 VDE, T130 VDE, T150 VDE).
  • Messwertanzeige mit Hintergrundbeleuchtung
  • Fühlbare Rückmeldung durch Vibrationsgeber (T110 VDE, T130 VDE, T150 VDE)
  • Batteriespannungsanzeige
  • Spannungserkennung auch bei entladenen Batterien
  • Verbesserte Aufnahme der Messspitzen für sichere Lagerung
  • Drehfeldanzeiger für 3-Phasensysteme
  • Funktion zur Prüfung von RCDs
  • Die Zuschaltung einer Last mittels Zweitastenbedienung bietet die Möglichkeit, einen höheren Strom aus dem zu prüfenden Schaltkreis zu ziehen und Fehlerstromschutzeinrichtungen (RCDs) auszulösen.
  • Halten des Messwerts auf der Anzeige (T130 VDE, T150 VDE)
  • Integrierte elektrische Taschenkampe (T110 VDE, T130 VDE, T150 VDE)
  • Schnelle Bestimmung von stromführenden Leitern mittels einpoliger Phasenprüfung
  • Aufschiebbare Prüfspitzen, Schutzvorrichtung für Prüfspitzen und Zubehör für Lagerung
  • Schutzvorrichtung für Prüfspitzen und Zubehör für Lagerung
  • Durch die Schutzvorrichtung haben Sie beim Öffnen von Sicherheitssteckdosen immer eine Hand frei.
  • Widerstandsmessung bis 1999 Ohm (T150 VDE)
  • Erkennung von beschädigten Messleitungen mit WearGuard™-Isolierung

Lieferumfang

  • Batterien
  • Wechselspitzen
  • Bedienungsanleitung.
Ähnliche Produkte
Rated 5 out of 5 by from
Date published: 2016-11-09
Rated 5 out of 5 by from Fluke-T150/VDE Robust und einfach, wie man es im Dauerbetrieb benötigt.
Date published: 2016-03-23
Rated 5 out of 5 by from Genial Ein absolut geniales Messgerät, funktioniert perfekt.
Date published: 2016-02-21
Rated 5 out of 5 by from Fluke-T150/VDE Ein zweipoliger Spannungsprüfer der Extraklasse. Er dient für alle schnellen Überprüfungen und ist durchaus für den härteren Einsatz geschaffen. Im Allgemeinen ersetzt er ein Messinstrument, da man mit ihm schon viele messtechnische Aufgaben lösen kann. Möchte ihn nicht missen!
Date published: 2016-01-25
Rated 5 out of 5 by from Bau Ist sehr handlich und das design ist top. Sehr gut zum Stechdosen über prüfen da gleich im zusammengesteckten zustand verwendet werden kann. Es kann auch eine dickere Spitze oder ein Plastikschutz angeschraubt werden.
Date published: 2014-10-28
Rated 5 out of 5 by from Fluke T150 VDE im Einsatz Kurze Vorgeschichte: habe vor ca. 4 Monaten den T140 gekauft und war gar nicht zufrieden: Gehäuseprüfspitze und Griffprüfspitze halten zur schnellen Steckdosenprüfung und Transport nur sehr schlecht aneinander; Bedienung des Tasters eine reine Katastrophe: man merkt nicht ob geschaltet oder nicht - einfach Mist, Messstellenbeleuchtung in orange - eine Farbunterscheidung von Kabelfarben (die lebenswichtig sein könnte) ist nicht möglich. Versehentliche RCD-Auslösung durch unsinnige Messreihenfolge-Vorgabe einfach schlecht. Nun hat Fluke fast alles richtig gemacht beim T150: Verbindung zwischen Gehäuseprüfspitze und Griffprüfspitze hält gut, bei unachtsamer Behandlung könnte diese aber auch schnell brechen (nicht geprüft). LED-Anzeigen der 7 Spannungsebenen hell und großflächig - klasse die anderen LED-Anzeigen ebenfalls hell und informativ - klasse LCD-Display auf Knopfdruck hintergrundbeleuchtet in orange - gut Selbsttest - gut robuste und mit taktilem Feedback ausgestattete Schalter für Lastaufschaltung (RCD-Prüfung) - klasse Schalter für Hold und Beleuchtung gut verarbeitet und gut bedienbar - klasse Gehäuseprüfspitze in ROT, Griffprüfspitze in SCHWARZ, gut zur Unterscheidung bei Gleichspannungsprüfungen - klasse robustes und ausreichend langes (und nicht zu langes) Verbindungskabel zwischen Gehäuse und Griff - klasse dazu noch Erkennbarkeit bei Kabelverletzungen - klasse Genauigkeit der Spannungsmessungen - 1a - Fluke eben - habe mit einem 189er gegengeprüft, alles +/- 1 Digit - klasse Frequenzbereich nach Datenblatt bis 400Hz, am Tongenerator gings bis ca. 800Hz - klasse Widerstandsmessung TOP, wenn die Messspitzen zusammengeführt werden = 0 Ohm, Messgenauigkeit 1A - 1% Metallfilmwiderstände werden exakt angezeigt - klasse Durchgangsprüfung ok, bei schneller Berührung von Gehäuseprüfspitze und Griffprüfspitze wird diese nicht erkannt, 1/4 Sek. braucht das Gerät für die LED-Anzeigenaktivierung, 1/2 Sek. für den Durchgangspiepser - das ist nicht klasse und könnte besser sein! die beiden AAA-Batterien im unteren Gehäuseteil über eine kleine Geradschlitzschraube erreichbar - ok die Messstellenbeleuchtung wird über einen extra Taster aktiviert, reagiert schnell und zuverlässig - gut, leider scheint das Licht der (endlich) weissen LED leicht durch die Gehäusevorderseite und vor allem durch die Anzeige AC Volts hindurch - das könnte irritieren - nicht so gut Messspitzen-Adapter (2 x isoliert, 2 x 4mm) halten in dem dafür vorgesehenen Messspitzenschoner gut und gehen auch nicht verloren, die Isolierten lassen sich durch einfaches eindrücken und einrasten gut herausnehmen, die 4mm-Adapter sind mit einer 1/2 Umdrehung im Uhrzeigersinn leicht entnehmbar - schnell und praxisgerecht - klasse am Messspitzenschoner ist eine Nase aus Kunststoff angebracht, die bei GB Steckdosen die spannungsführenden Kontakte frei gibt - ok, für D nicht wichtig Drehfeldprüfung vermutlich ok, habe ich nicht probiert die für das T150 empfohlene Transporttasche C33 ist absolut NICHT empfehlenswert: sie ist bei installiertem Messspitzenschoner viel zu kurz, das Gerät passt in der Länge nicht hinein, nimmt man den Schoner ab, passt es, aber die (doch scharfen) Messspitzen durchbohren die Tasche. So einen Murks habe ich lange nicht gesehen. Evtl. hilft es in D, die GB-Nase zu entfernen, dann mag es passen Einen echten Fauxpas gibt es allerdings: beim Durchgans- /Diodentest liegt die interne Prüfspannung anders herum als erwartet an: Minus liegt an der Gehäuseprüfspitze (rot) und Plus liegt an der Griffprüfspitze (schwarz). Auch die Prüfspannung mit ca. 1,1V könnte ein wenig höher ausfallen - reicht aber. Gute, vollständige Anleitung in deutsch und englisch auf Papier Was super ist, ist noch nicht perfekt. Ich könnte mir vorstellen, dass folgende Funktionen hinzukommen könnten: Anzeige der Wechselspannungsfrequenz (Wechselrichter) Polarität der internen Prüfspannung wie man erwartet Alternative wär hier vielleicht der neue Benning DUSPOL digital, und der kostet 1/3 weniger! Abschließend: ich würde ihn wiederkaufen, tolles und robustes Gerät für den täglichen Einsatz.
Date published: 2013-03-28
Rated 5 out of 5 by from Hübsche Sache Ich habe mit das Fluke T5VDE vor ca. 2 Wochen bestellt und bis heute auch schon auch mehrfach in Einsatz gehabt und ich muss sagen es hat sich gelohnt wirklich ein ansprechendes ding ;D
Date published: 2013-03-06
  • y_2017, m_11, d_18, h_20
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.3
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_1, tr_7
  • loc_, sid_513499, prod, sort_[SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING)]
  • clientName_conrad-de
Nach oben