JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de

2-polige Spannungsprüfer

vorherige
  • 1-24 von 52 Ergebnissen
vorherige

Sie interessieren sich für Strom und Elektroinstallation? Das gilt auch für uns vom Conrad Online Shop. Um Sie die Spannung finden zu lassen, haben wir CAT-III-Spannungsprüfer mit LED- und LCD-Anzeigen im Sortiment. Wir führen Produkte von Duspol, Testboy und anderen Herstellern.

Zweipolige Spannungsprüfer für Ihre Sicherheit geprüft

Elektroinstallateure haben einen „spannenden“ Beruf: sie werden permanent mit Spannung konfrontiert. Spannend darf es gerne bleiben, aber unter Spannung setzen will sich niemand. Spannungsprüfer sind daher eine Grundausstattung in der Elektroinstallation. Auch Hobby-Installateure kommen nicht ohne die Prüfer aus. Die Prüfgeräte zeigen uns auf einer Anzeige digital, ob an einer Leitung Spannung anliegt. Informationen zum exakten Spannungswert geben sie nicht. In bestimmten Situationen ist die tatsächliche Messung aber auch gar nicht erforderlich. Einpolige Spannungsprüfer kennen Sie als Phasenprüfer. Diese schraubenzieherförmigen Prüfgeräte setzen Sie für Leitungen am 230V-Netz ein. Zweipolige Spannungsprüfer eignen sich auch zur Spannungsprüfung an kleineren Netzen. Ein zweipoliger Prüfer für Niederstrom wird auch Duspol genannt und gibt Ihnen mehr Anzeige-Sicherheit als das einpolige Gerät. Geregelt ist die Sicherheit zweipoliger Spannungsprüfer nach VDE 0682 und DIN EN 61243-3. Die Prüfer werden in CAT-Messkategorien klassifiziert und haben Ihrer Sicherheit zuliebe laut DIN einer Messmittel-Kategorie von mindestens III zu entsprechen. Sie müssen sich auf Ihre Spannungsprüfer verlassen können. Schließlich vertrauen Sie ihnen Ihr Leben an. Daher müssen die Prüfgeräte laut der Norm mit Zuverlässigkeit über gefährliche Spannungen in Kenntnis setzen. Diese Funktion müssen sie in Unabhängigkeit von EIN/AUS-Schaltern, Bereichsvorwahlen und Batteriezuständen erfüllen. Um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, muss der Prüfer außerdem leicht und zuverlässig bedienbar sein. Die Bauform zweipoliger Spannungsprüfer darf in keinem Fall Körperdurchströmungen oder Störlichtbogenbildungen zulassen. Lastzuschaltungen dürfen gemäß der DIN nur durch die gleichzeitige Bedienung zweier Tasten erfolgen.

Entdecken Sie unser großes Sortiment an Spannungsprüfern

Weil Conrad die Technik und Idee hinter der Elektroinstallation spannend findet, führen wir ein großes Sortiment einpoliger und zweipoliger Spannungsprüfer. Kaufen können Sie beide Arten in unserem Online-Shop. Alle Produkte entsprechen in Sachen CAT-Kategorie und Sicherheit der aktuellen DIN und VDE und stammen von zuverlässigen Herstellern. Vorab geben wir Ihnen die wichtigsten Informationen zu Produkten der zweipoligen Spannungsprüfung.

Die drei „A“ zweipoliger Spannungsprüfer – Anwendung, Aufbau und Anzeige

Spannungsprüfer für den Niederspannungsbereich enthalten eine Anzeige und insgesamt zwei Prüfspitzen. Eine der Spitzen sitzt im Gehäuse der Anzeige. Die andere ist über eine Leitung an den Griff geschlossen. Vorwiderstände begrenzen zu Ihrem Schutz den Prüfstrom und teilen die Spannung auf einige wenige Volt. Die Prüfelektroden kontaktieren zur Spannungsermittlung zwei Potentiale. Die Anzeige ist durch Zeiger, Digitalanzeige, LED oder LCD gewährleistet. Zweipolige Spannungsprüfer sind erdungsunabhängig und sind sogar zur Spannungsprüfung an den Außenleitern eines dreiphasigen Drehspannungsnetzes in der Lage. Zwischen verschiedenen Spannungsprüfern bestehen vor allem bezüglich des Spannungsbereichs und der Anzeigeart entscheidende Unterschiede.

  • Spannungsbereich zweipoliger Spannungsprüfer: Spannungsprüfer für Wechselspannungen zwischen einem und 765 kV entsprechen üblicherweise einer meterlangen und isolierten Lanze, die Sie manuell an Hochspannungsleiter heranführen. Die optische und akustische Anzeige durch eine Prüfschaltung an der Lanze benachrichtigt Sie über anliegende Hochspannung. Das zugrundeliegende Prinzip ist die kapazitive Spannungsteilung. Im Privatbereich benötigen Sie statt dieser Geräte eher Niederspannungsprüfer. Ein jeder Niederspannungsprüfer ist ein zweipoliger Spannungsprüfer und bedient Netze von bis zu 1000 V. Der Nennspannungsbereich der Geräte ist auf den Prüfern vermerkt und kann zwischen wenigen und 1000 Volt liegen.
  • Aufbau zweipoliger Spannungsprüfer: In zweipoliger Ausführung können Spannungsprüfer vollkommen unterschiedlich aufgebaut sein. Analoge Spannungsprüfer zeigen Spannungen per Zeiger auf einer Skala an und erhalten zur Zeigerbewegung ein Tauchspulen- oder Dreheisenmesswerk. Sie arbeiten niederohmig zwischen 25 und 50 kΩ und erfordern Zweihandbedienung. Zweipolige Spannungsprüfer mit LED-Anzeige enthalten zwei Leuchtdioden zur Spannungs- und Polaritätsanzeige. Wechselspannung bringt beide LEDs zum Leuchten, Gleichstrom nur eine. In zweipoligen Spannungsprüfern mit stufenweiser LED-Anzeige ist jeder LED eine ungefähre Spannungshöhe zugeteilt. Durch eine elektronische Schaltung steuert der Strom eine oder mehrere der LEDs an. Digitale Spannungsprüfer geben die Spannungshöhe über einen Mikrocontroller auf einer Digitalanzeige aus. Ein Analog-Digital-Wandler verwandelt die Spannung in ein Digitalsignal um. Oft sind zusätzliche LEDs zur batterielosen Spannungsanzeige vorhanden.
  • Extras zweipoliger Spannungsprüfer: Spannungsprüfer mit Digitalanzeige sind oft zusätzlich zur Durchgangsprüfung und Prüfung des ohmschen Widerstands in der Lage. Drehfeldmessungen und Polaritätsmessungen von Gleichspannung können Extras dieser Prüfgeräte sein. Manchmal enthalten zweipolige Spannungsprüfer außerdem Phasensucher und Taschenlampenfunktionen oder sind mit einer Vibrationsanzeige ausgestattet. Abhängig vom Umfang, in dem Sie den Prüfer einsetzen möchten, können diese Extras kaufentscheidend sein.

Entdecken Sie die Spannung der Spannungsprüfung für sich und bestellen Sie im Online Shop einen vieler zweipoliger Spannungsprüfer. Fluke, Benning und Voltcraft sorgen für Ihre Sicherheit. Conrad übernimmt den zügigen Versand und lässt Sie mit günstigen Spannungsprüfern in jeder Situation die Spannung finden.