JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

APC PDU 16xC13 220V 32A 2U

APC by Schneider Electric
Bestell-Nr.: 425070 - 62
Teile-Nr.: AP7922 |  EAN: 731304220527
1.335,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Ausverkauft
Weitere Lieferhinweise
Dieser Artikel hat eine längere Lieferzeit und wird separat geliefert. Lieferung per Express-Service ist leider nicht für dieses Produkt verfügbar.
Ein Versand per Nachnahme ist leider nicht möglich.

APC by Schneider Electric Rack PDU AP7922

Technische Daten

Höheneinheiten
1 HE
Stromstärke
32 A
Höhe
89 mm
Spannung (max.)
230 V/AC
Farbe
Schwarz
Steckdosen
16
Steckdosen-Art
Kaltgeräte‑Steckdose C13 10A
Kategorie
Netzwerkschrank‑Steckdosenleiste
Tiefe
114 mm
7360 W
Breite
445 mm

Beschreibung

Switched Rack PDUs messen die Leistungsaufnahme der Last in Verbindung mit kontrolliertem Ein-/Ausschalten einzelner Ausgänge für den Neustart von Systemen aus der Ferne. Darüber hinaus bieten die Systeme verzögertes Einschalten von Systemen sowie Nutzungsverwaltung für Ausgänge. Steuerung der Stromversorgung rack-basierter IT-Geräte APC Switched Rack PDUs (schaltbare Rack-Stromverteiler) bieten IT-Managern die Möglichkeit, die Stromversorgung von Rack-Geräten zu steuern. Alle Steckdosen können separat per Fernsteuerung ein- bzw. ausgeschaltet werden, wodurch abgestürzte Geräte neu gestartet und die unbefugte Verwendung einzelner Steckdosen verhindert werden können. Mithilfe von Einschalt- bzw. Ausschalt-Verzögerungen können Benutzer die Reihenfolge festlegen, in der angeschlossene Geräte ein- bzw. ausgeschaltet werden. Durch Priorisierung des Lastabwurfs können Überlastungen der Stromkreise während der Rückkehr der Netzstromversorgung vermieden und Ausfallzeiten wichtiger Geräte verkürzt werden. Ein Amperemeter ermöglicht die Echtzeit-Fernüberwachung angeschlossener Lasten. Benutzerdefinierte Alarme warnen vor potenziellen Stromkreisüberlastungen, bevor wichtige IT-Geräte ausfallen. Die Konfiguration und Verwaltung der Switched Rack-PDUs erfolgt über eine sichere Webverbindung bzw. SNMP- oder Telnet-Schnittstelle. Als ergänzende Verwaltungslösungen stehen APC-Plattformen für das zentrale Management wie InfraStruXure Manager, InfraStruXure Central, Capacity Manager und Change Manager zur Verfügung.