JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de

+++ Keine Versandkosten ab 29,- € Bestellwert (bei Standard-Lieferung innerhalb Deutschlands)! Nur bis 09.02.16, 24:00 Uhr! +++

Auto Marderabwehr

vorherige
  • 1-24 von 26 Ergebnissen
vorherige

Marderschreck: Schäden am Auto einfach und zuverlässig verhindern

Damit Ihr Auto nicht durch Marder beschädigt wird, setzen Sie am besten auf einen wirksamen Marderschutz. Dieser hindert die kleinen Tiere daran, unter das Auto zu gelangen und hier großen Schaden anzurichten. Enormer Beliebtheit bei unseren Kunden erfreut sich zunächst ein Marderschreck, der direkt im Kfz angebracht wird und akustische Signale sendet. Dank der hohen Frequenz ist der Ultraschall für Menschen nicht wahrnehmbar und verscheucht gleichzeitig Marder, die sich dem Fahrzeug nähern. Einfach in der Anwendung und effektiv - so sind unsere Ideen von Conrad für Sie. Ebenfalls einen guten Schutz stellt ein Marderschreck dar, den Sie wie einen Teppich auf den Parkplatz und so unter das Auto legen. Mit dieser Abwehr bleiben Kabel und Motor unversehrt und Ihr Pkw ist für die nächste Fahrt einsatzbereit und unversehrt. Bei Conrad haben wir für Sie Ideen, wie Sie mit einem Marderschreck teure Reparaturen ganz einfach vermeiden. Lernen Sie unsere Angebote für Haus, Garten und Kfz kennen und bestellen Sie beste Markenprodukte in unserem Online Shop.

Effektiver Schutz vor Marderschäden am Auto

 

Marderschreck: flexible oder langfristige Absicherung?

Wer Marder langfristig abhalten möchte, entscheidet sich bevorzugt für einen Marderschreck via Ultraschall. Das Gerät wird dabei im Motorraum angebracht und bietet einen umfassenden Schutz vor den lästigen Tieren. Wenn Sie aber zum Beispiel für den Urlaub oder eine Wochenendreise eine kurzfristige Hilfe benötigen, ist ein Teppich als Marderschreck ideal. Sollten Sie das Fahrzeug gewöhnlich in der Garage abstellen, ist es hier ausreichend abgesichert. Diese Form der Marderabwehr hat deshalb den Vorteil, dass Sie je nach Bedarf und Umgebung darauf zurückgreifen können. Immer einsatzbereit und schnell angebracht - so soll unsere Technik für Sie sein. Die Gitterform des Teppichs ist für die Tiere vor dem Haus oder im Garten ein großes Hindernis und sorgt dafür, dass sie die Unterseite des Autos nicht erreichen. Wir von Conrad helfen Ihnen, Kfz und Motorrad mit Technik und praktischen Helfern im Alltag zu beschützen.

Schutz durch Marderschreck: Auto überall sicher abstellen

Ein akustischer Marderschreck ist für Sie zu empfehlen, wenn Sie häufig mit einem Marder rechnen müssen. In diesem Fall brauchen Sie nach dem Einbau beim Parken keine besonderen Vorkehrungen treffen und sind dennoch jederzeit geschützt. Doch auch ein Gitterteppich als Marderschreck ist oftmals eine Überlegung wert. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, beispielsweise neben dem Privatfahrzeug den Firmenwagen bei akutem Risiko vor Schäden zu bewahren. 

Effektiver Schutz vor Marderschäden

Schäden am KFZ durch Marderbisse sind ärgerlich. Beliebte Angriffspunkte dieser eleganten Kleinräuber sind Brems- und Zündkabel, Kühlschläuche, Dämmmatten und sämtliche Weichteile.

Aber warum haben diese Tiere Motorräume zum Fressen gern?

Erstens: Marder lieben dunkle, trockene und warme Plätze. Hat ein Mardermännchen einen Motorraum als Wohnsitz gewählt, dann hinterlässt es seine Duftspuren – markiert also sein Revier. Das alleine wäre nicht wirklich schlimm, aber

Zweitens: Verlässt der Wagen anschließend seinen gewohnten Standplatz und parkt im Revier eines anderen Männchens, besteht große Gefahr, dass dieses dadurch angelockt wird und aufs äußerste gereizt, die Duftspuren seines Rivalen zu beseitigen versucht. Vor seinen scharfen Zähnen ist dann nichts mehr sicher!

Was kann man gegen Marderverbiss tun?

Immer wieder hört man von den unterschiedlichsten Hausmitteln wie WC-Stein im Motorraum, Tabasco oder Hasengitter unter dem Fahrzeug. Jedoch lassen sich Marder dadurch nicht abschrecken und keines dieser Mittel hat sich als wirksam erwiesen.

Hilft also gar nichts gegen diese Plagegeister?

Doch, z.B.:

Ultraschall: Ultraschall sind Hochfrequenz-Töne über 20 kHz, die der Mensch nicht mehr wahrnehmen kann. Marder empfinden sie jedoch als ohrenbetäubenden Lärm und  meiden die Nähe der Schallquelle. Um diese Töne zu erzeugen, werden kleine elektronische Schaltungen eingesetzt, die einfach ins Auto einzubauen sind und nur wenig Strom verbrauchen. Abgestrahlt wird der Ultraschall von speziellen Lautsprechern, den Piezo-Lautsprechern. Diese können Frequenzen bis zu 40 kHz abstrahlen – mit einem enormen Schalldruck (Lautstärke). Selbst­verständlich sind diese Ultraschall-Marderscheuchen nicht nur in Autos einsetzbar. Auch in Haus, Hof und Garten leisten sie hervorragende Dienste.

Hochspannung: Ein weiteres wirksames Vertreibungsmittel ist Hochspannung. Am Auto verteilte Hoch­spannungs­plättchen versetzen dem Tier bei Berührung einen Elektroschock. Dadurch wird der Marder nicht getötet, aber durch dieses unangenehme Erlebnis wird er das Auto fortan strikt meiden!

Ganz besonders wirkungsvoll sind natürlich Geräte, die Ultraschall und Hochspannung vereinen. Weiteren Schutz bieten mechanische und chemische Schutzmaßnahmen wie Kabelschutzrohre oder Anti-Marder-Sprays. Die Sprays werden auf Kabel und Plastikteile versprüht und regelmäßig erneut aufgetragen. Ganz gleich, ob mobile Lösung oder Marderschutz speziell für Ihr Auto: Entdecken Sie gleich die große Auswahl in Sachen Marderabwehr bei Conrad und finden Sie hier den passenden Marderschreck für Ihre Bedürfnisse.