JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Produkttests auf der Conrad Community

  • Auschreibung: Hersteller lassen gerne Produkte von der Community testen, da hier echte Menschen die ausgelobten Eigenschaften eines Produktes testen können und hier ihre echte Meinung äußern. Die Hersteller geben dabei besonders zu testenden Kriterien vor.
  • Bewerbungsphase: Interessierte Communitymitglieder bewerben sich mit einer kurzen Vorstellen, wieso sie ein geeigneter Tester für dieses Produkt sind.
  • Testphase: Das Produkt wird von den ausgewählten Testern ausführlich geprüft. Dabei wird der Testprozess in einem Testbericht mit Bild und Text festgehalten.
  • Veröffentlichung: Der Produkttest muss Standardkriterien (Mindestlänge, Bilder & Text, Plausibilität & Nachvollziehbarkeit) erfüllen. Danach erscheint der Test auf der Community und das Test-Fazit auf der Conrad Website.

Die Produkttester können nach erfolgreicher Veröffentlichung ihres Produkttestes das Produkt behalten.

Alle Produkttests finden Sie hier

+

Produkttest OSRAM LED-Nebelscheinwerfer

Testfazit Community User "Motte88"

Die Osram LEDriving FOG PL verdienen an sich 5 Sterne, aber der relativ komlizierte Einbau sowie der unprofessionell erscheinende Einbaurahmen (muss zusätzlich erworben werden) sind Schuld für diesen Punkteabzug. Die Qualität der Scheinwerfer selbst ist gut. Die Beleuchtung ist sehr gut und definitiv ein Sicherheitsplus.

Einbau: ★★✩✩✩ | Bedienung: ★★★★★ | Hellilgkeit: ★★★★★ | Design: ★★★★★ | Gesamtbewertung: ★★★★✩

Zum ausführlichen Produkttest

Testfazit Community User "Praktiker"

Osram hat die Nebelscheinwerfer mit integriertem Tagfahrlicht neu erfunden und das ziemlich gut gelungen.
Die sehen modern, fast schon futuristisch aus und sind ihren Anschaffungspreis durchaus Wert.
Den Einbau und das anschließen sollte man als Laie jedoch wohl lieber dem Profi überlassen.
Alles in einem kann ich die Osram LEDriving Nebelscheinwerfer mit integriertem Tagfahrlicht nur empfehlen.
Ich hoffe, euch gefällt mein Produkttest und ich wünsche allen, die sich auch die Osram LEDriving Nebelscheinwerfer mit integriertem Tagfahrlicht anschaffen genauso viel Spaß damit, wie ich damit haben werde.
LG Praktiker
Es wäre aber trotzdem schön, wenn Osram noch weitere, passende Montagerahmen der Packung beigeben würde und eine etwas detailliertere Anleitung (für möglichst sämtliche Fahrzeuge) hinzufügen würde, speziell für das anschließen der Nebelscheinwerfer.

Einbau: ★★★✩✩ | Bedienung: ★★★★★ | Hellilgkeit: ★★★★★ | Design: ★★★★★ | Gesamtbewertung★★★★✩

Zum ausführlichen Produkttest

Testfazit Community User "funkstadt"

Die neuen TFL/Nebelscheinwerfer sehen sehr gut aus und überzeugen auch am Fahrzeug. Ich kann diese wirklich weiterempfehlen, gerade auf Grund der tollen Optik und der doppelten Funktion als Tagfahrlicht und Nebelscheinwerfer.

Einbau: ★★★★★ | Bedienung: ★★★★★ | Hellilgkeit: ★★★★★ | Design: ★★★★★ | Gesamtbewertung★★★★★

Zum ausführlichen Produkttest

+

Produkttest OSRAM Lightify

Testfazit Community User "Wolfpunkt"

Die Lampen der Lightify Serie überzeugen mit einer hervorragenden Lichtqualität, ganz anders als man es von den klassischen LED-Lampen gewohnt ist. Auch durch die Einstellmöglichkeiten ergeben sich zahllose neue Möglichkeiten, wie man sein Beleuchtung in der Wohnung modern und intelligent realisieren kann. Sogar für die Ausleuchtung im Garten oder Balkonkasten gibt es Lightify Lampen. Diese und weitere andere Lampenvarianten standen aber für diesen Test nicht zur Verfügung.
Die Farbtemperaturen sind flexibel, bei den RGBW-Lampen lassen sich verschiedene Farbstimmungen erzeugen. Auch das weiße Licht, besonders das warmweiße ist sehr angenehm. Und sogar das spezielle Pflanzenlicht überzeugt, was ich wirklich nicht gedacht hätte. Das Gateway reagiert leider manchmal etwas träge, besonders dann, wenn die App die (langsamere) Steuerung über die Cloud wählt. In einigen Fällen nahmen die Lampen keine Steuerungssignale mehr an, nach einer Wartezeit von einigen Minuten funktionierte es dann aber wieder. Hier wäre es wünschenswert, wenn OSRAM die Zuverlässigkeit und die Reaktionszeit des Gateways weiter verbessern könnte.
Die maximale Länge des LED-Bandes von 2 m wird für die meisten Anwendungen reichen. Wenn man allerdings einen längeren Bereich mit dem LED-Band ausleuchten möchte, müsste man wohl mehrere Bänder kaufen, die dann aber alle einzeln zu steuern wären, weil dann jedes einen eigenen Controller und ein eigenes Netzteil hätte. In der App hat man dann die Möglichkeit, Gruppen anzulegen und auf diesem Wege dann doch mehrere Lampen bzw. Bänder gleichzeitig zu steuern.

Zum ausführlichen Produkttest

Testfazit Community User "Eisenhans"

Unterm Strich: Das Osram Lightify-System bietet technikaffinen Menschen die Chance, in Wohnräumen neue und sehr flexible Beleuchtungsszenarien zu realisieren. Die Möglichkeit, die Farbtemperatur zu steuern eröffnet eine weite Bandbreite an unterschiedlichen Beleuchtungsarten, um die Beleuchtung in der Wohnung an Tageszeit, Stimmung und Situation anzupassen. Die Steuerung der Beleuchtung per App zeigte noch deutliche Schwächen in Bezug auf die Reaktionszeiten. Da alles sehr energiesparend und langlebig in LED-Bauweise umgesetzt ist, hat man am Osram Lightify-System sicher lange Freude und ich bin gespannt, welche weiteren Steueroptionen sich die Osram-Ingenieure noch ausdenken. Ich hoffe jedoch zunächst darauf, dass die derzeit häufig noch zu hohe Latenzzeit zwischen Steuerbefehl und der Umsetzung verringert wird und die Verbindungsabbrüche mit einem zukünftigen Update behoben werden.

Zum ausführlichen Produkttest

Testfazit Community User "PaintingPictures"

Das Lightify von Osram ist ein sehr innovatives System, mit dem man kabellos personalisiertes Licht durch ein Touchscreen von Smartphones oder Tablets gestalten kann. Für den privaten Gebrauch ist es sicherlich ein zeitgemäßes System, das auch im Alltag seinen Platz finden kann. Leider funktioniert es nicht so flüssig, wie man erwarten würde. Durch Softwareupdates, wird Osram die Systemprobleme in Zukunft in den Griff bekommen und die fehlenden Features in der App endlich für den Verbraucher bereitstellen. Die langlebigen LEDs sind im Vergleich zu Energiesparlampen frei von Quecksilber, weshalb sie auch besser für die Umwelt sind. Für Fotografen kann man das Lightify E27 LED-RGB als Dauerlicht an einem festen Standort mit WLAN-Verbindung nur eingeschränkt empfehlen, da die Lichtausbeute zu gering ist. Für diesen Zweck sind Energiespar- oder Halogenlampen mit höher Wattzahl immer noch die bessere Wahl. Die Lichtgestaltungsmöglichkeiten des Lightify Lichtsystems sind wirklich endlos. Ich freue mich auf noch leistungsstärkere Lampen von Osram, die damit kompatibel sind.

Zum ausführlichen Produkttest

Testfazit Community User "hcjurkat"

Zusammenfassend läßt sich sagen, dass mich die Lichteigenschaften und die Verarbeitungsqualität der Hardware überzeugt haben. Ich würde das System durchaus bei mir einsetzen wollen. Werde aber abwarten, was sich bei der Software noch tut, da das noch ein wenig unrund ist. Auch die Dokumentation hat insbesondere bei technischen Fragen erheblichen Ergänzungsbedarf. Im Schulnotensystem würde ich dem System derzeit eine 2- geben.
Meine Wünsche an den Hersteller: - Ergänzung um weitere Leuchtmittel - insbesondere mit Kerzenfassung - Möglichkeit zur Kombination, bzw. Verlängerung der Leuchtbänder zu längeren Einheiten - Fehlerkorrektur und Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit der App - Bereitstellung von Schnittstellen zur Ansteuerung des Systems durch eigene Software - Überarbeitung und Ergänzung der vorhandenen Informationsmaterialien

Zum ausführlichen Produkttest

Nach oben