JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

DC-Drehzahlsteller Baustein H-Tronic 12 V/DC, 24 V/DC 10 A

H-Tronic
Rated 4,3 out of 5��by 4 reviewers.
Bestell-Nr.: 191507 - 62
EAN: 4016138191509

10-A-Drehzahlsteller für Gleichstrom-Motoren

Technische Daten

  • Drehzahleinstellung: 0 - 100 % über Poti oder externe Steuerspannung
Ausführung
Baustein
Betriebsspannung
12 V/DC
24 V/DC
Ausgangsleistung
240 W
Ausgangsstrom
10 A
Kategorie
DC‑Drehzahlsteller
Breite
90 mm
Länge
110 mm

Dokumente & Downloads

Anleitungen

Anleitungen mit Schaltplan

Informationen

Highlights & Details

  • Breiter PWM-Frequenzbereich
  • Externe Spannungssteuerung möglich
  • Strombegrenzung einstellbar
  • Kurzschlussfest

Beschreibung

Dieser Drehzahlsteller wurde speziell für Niederspannungs-Elektromotoren entwickelt. Die Haupteinsatzgebiete sind stufenlose Drehzahlregelung von Gleichstrombohrmaschinen, Modellautos, Scheibenwischermotoren sowie für Elektrowerkzeuge. Aufgrund der Puls-Breitensteuerung, die mit einer einstellbaren Frequenz zwischen ca. 500 Hz und 25 kHz arbeitet, bleibt die Verlustleistung selbst bei niedrigen Drehzahlen gering. Durch die Verwendung eines MOSFET-Transistor lässt sich der Ausgangsstrom von 0 bis 10 A stufenlos mit einem Trimmpoti (bzw. mit einer Steuerungsspannung 0 - 5 V/DC oder 0 - 10 V/DC, je nach Konfiguration) einstellen, wodurch die Elektronik bei plötzlichem Blockieren des Motors geschützt ist. Der Einstellbereich des Motors erstreckt sich vom völligen Stillstand bis zur maximalen Drehzahl.

Ausstattung

  • Drehzahleinstellung von 0 – 100%
Kunden suchen auch nach
H-Tronic, 4260003170667
Ähnliche Produkte
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Zubehör gleich mitbestellen
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Rated 4 out of 5��by Drehzahlregler f��r Gleichstrommotoren Guter Regler f��r Gleichstrommotoren. Ausf��hrliche Bedienungsanleitung. Leider kein Externes Poti in Lieferung. 26. Dezember 2015
Rated 4 out of 5��by Drehzalsteller Habe das Teilf��r eine LED Dimmung hergenommen - funzt einwandfrei 9. Juni 2013
Rated 5 out of 5��by Ein sehr guter Drehzahlsteller Den ���Drehzahlsteller 10 A��� von H-TRONIC habe ich bei Conrad gekauft, um an einem Modellbau- ���Getriebemotor 385��� (auch von Conrad) die Motordrehzahl zu regeln. Auf diesem Motor steht gro�� gedruckt die Bezeichnung ���950D Series���. Der Motor hat Kohleb��rsten. Angeschlossen am Motor ist ein Getriebe mit einer Untersetzung von 11:1, so dass seine 11000 U/min bei einer Nennspannung von 12 V auf 1145 U/min herabgesetzt werden. Seine Betriebsspannung ist 6 ��� 15 V Gleichstrom. Bei maximaler Effizienz verbraucht er einen Strom von 0.837 A bei 12 V Gleichspannung. Der Drehzahlsteller ist fertig montiert. Ich habe nur noch einen stromstarken Akku von12 V und den ���Getriebemotor 385��� angeschlossen und konnte sofort fehlerlos die Drehzahl dieses Motors regeln. Der Drehzahlsteller arbeitet einwandfrei. Ich bin damit sehr zufrieden. Nat��rlich kann ich mit diesem Drehzahlsteller auch viel st��rkere Motoren regeln, denn er regelt Elektromotore, welche einen Stromverbrauch bis zu 10 A haben. Mein Elektromotor verbraucht aber nur ca. 1 A bei 12 V. Ob der Drehzahlregler auch mit b��rstenlosen Gleichstrom-Modellbaumotoren (mit drei Anschl��ssen) arbeitet, das wei�� ich nicht, da ich keinen b��rstenlosen Motor habe. (Diese b��rstenlosen Motoren werden sowieso mit einem eigenen Drehzahlregler ��ber eine Funkfernsteuerung gesteuert.) Beim Anschluss der Batterie soll man unbedingt auf polgerechten Anschluss an den Akku achten, damit das Ger��t nicht schon kaputt ist, bevor man es erproben kann. Der K��hlk��rper blieb auch nach l��ngerem Betrieb kalt. Ger��t regeln: Nach dem Anschluss von Akku und Motor kann man die Drehzahl an Potentiometer R3 mit der Bezeichnung ���PWM��� durch einfaches Drehen regeln. Die lange Drehachse muss zuerst eingerastet werden. Das Ger��t funktioniert aber auch ungeregelt sehr gut. Regeln der Taktfrequenz an Jumper JP1: Man setzt den Jumper auf Pin 1-2 und erh��lt eine Steuerfrequenz von 0.5 ��� 2.0 kHz. Man setzt den gleichen Jumper auf Pin 2-3 und erh��lt eine PWM von 1.0 bis 6.0 kHz. Man zieht den gleichen Jumper von den zwei letzten Pins ab und erh��lt ein PWM von 4-25 kHz. Je h��her die Taktfrequenz ist, um so runder l��uft der Motor. Man dreht das Potentiometer in jeder Stufe f��r einen optimalen Rundlauf. Bei mir lief der Motor mit ca. 20 kHz sehr rund und stark. Aber auch in den beiden anderen Stufen lief mein Motor rund und kraftvoll, ohne einen h��heren, unangenehmen Ger��uschpegel zu produzieren. Die Strombegrenzung mit dem Potentiometer R16 dient dem Ger��teschutz bei ��berlastung oder Kurzschluss. Man l��sst den Motor mit maximaler Drehzahl laufen. Dann dreht man das Potentiometer R16 ganz nach rechts. Dann dreht man es langsam nach links, bis die Motordrehzahl, durch die Strombegrenzung, abnimmt. Das h��rt man. Jetzt muss man mehr Strom geben und wieder etwas zur��ck nach rechts drehen, so dass bei maximaler Belastung die Drehzahl nicht mehr abf��llt. Die Drehzahl l��sst sich von 1/2 U/s bis zur maximalen Drehzahl des Motors stabil, kraftvoll und gleitend regeln. Das Ger��t ist sehr gut und praxisgerecht. 14. August 2012
Rated 4 out of 5��by Achtung Design-Wechsel Leider neue Platinenanordnung, sodass ein Austausch von alten Platinen nicht m��glich ist 9. Mai 2011
1-4 von 4