JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Digital-Oszilloskop Rigol DS1052E 50 MHz 2-Kanal 500 MSa/s 512 kpts 8 Bit Digital-Speicher (DSO)

Rigol
Rated 3 out of 5 by 2 reviewers.
  • 2016-12-04 T06:07:43.310-06:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_2, tr_2
  • loc_en_US, sid_122422, prod, sort_default
Bestell-Nr.: 122422 - 62
Teile-Nr.: DS1052E |  EAN: 4016138544824
320,11 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Die 48 Monate Langzeit-Garantie - Das Plus an Sicherheit


Bestellen Sie die 48 Monate Langzeit-Garantie bei diesem Produkt für einmalig

29,00 €

inkl. MwSt.


Digitale Oszilloskope DS1052E

Technische Daten

  • Speicher: 10 Plätze intern für Messsignale oder Einstellungen; extern via USB: BMP, CSV, Messsignale, Einstellungen
  • Schnittstellen: USB, RS232, USB-HOST
Anzeige
Farb‑TFT
Bildschirm-Größe
14.4 cm
Zeitbasis
5 ns ‑ 50 s/div
Vertikal-Ablenkung
2 mV ‑ 10 V/div
Eingangsimpedanz
1 MΩ
Eingangskopplung
AC, DC, GND
Eingangsspannung
300 V
Spannungsversorgung
115 V/AC;230 V/AC
Gewicht
2.4 kg
Kalibrierbar nach
ISO / DAkkS
Samplingrate/Kanal
500 MSa/s
Kalibriert nach
Werksstandard
Display
320 x 234 Pixel
Messkategorie
CAT I
Anzahl analoge Eingänge max.
2
Breite
303 mm
Länge
133 mm
Typ
DS1052E
Bandbreite
50 MHz
Höhe
154 mm
Besonderheiten
Digital‑Speicher (DSO)
Speichertiefe/Kanal
512 kpts
Schnittstellen
USB
USB‑Host
RS‑232
Kategorie
Digital‑Oszilloskop
Auflösung
8 Bit

Dokumente & Downloads

Konformitätserklärung

Informationen

Highlights & Details

  • 1 GSa/s Realtime-Samplingrate
  • Integrierter 1 Mpts Speicher

Beschreibung

Hochwertiges Zweikanal Digital-Oszilloskop mit umfangreicher Ausstattung zum absoluten Spitzenpreis. Das einfach zu bedienende Oszilloskop verfügt bei einer Bandbreite von 50 MHz über eine max. Samplingrate von 10 GSa/s und eine Realtime-Samplingrate von 1 GSa/s. Das Gerät ist mit einem Farbmonitor ausgestattet. Die klassischen Bedienelemente, die Auto-Set-Funktion, die Anzeige typischer Messwerte der Eingangssignale, sowie die umfangreichen OnScreen-Hilfefunktionen verkürzen die Einarbeitungszeit und vereinfachen die Bedienung. Diverse weitere Features machen dieses Oszilloskop zu einer echten preiswerten Alternative für Labor, Schule und Technik.

Ausstattung

  • 2-Kanal-Messung und externer Trigger
  • Trigger-Funktionen für spezielle Signale: Edge, Video, Pulse Width, Slope und Alternate
  • 64 k LC-Anzeige
  • USB-Host-, USB-, RS232, P/F Out-Schnittstelle
  • Mathe-Funktionen: +, -, x, FFT
  • Manuelle/Track oder automatische Maßeinheit
  • Integrierter Speicher für 10 Einstellungen und 10 Messungen.

Lieferumfang

  • 2 Tastköpfe (je 1:1/10:1)
  • Software
  • Netzkabel
  • Bedienungsanleitung.
Kunden suchen auch nach
Rigol, oszilloskop, oscilloscope, oszi, DS1052E, oszillograf, oszillograph, dso
Die Garantiebedingungen des Herstellers finden Sie unter "Dokumente & Downloads"
mehr Informationen
Zubehör gleich mitbestellen
{{#if user.profile.0.profileInfo.b2B}} *zzgl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand {{else}} *inkl. MwSt, zzgl. Versand {{/if}}
Rated 4 out of 5 by Gut Solides Einsterigeroszilloskop. Der Lüfter ist hörbar, hat mich bisher aber nicht genervt Kommt halt auf die Umgebungsgeräusche an... Wer schonmal ein Oszilloskop bedient hat kommt damit zurecht. 13. Oktober 2014
Rated 2 out of 5 by Rigol DS1052E Installation Das Gerät selbst ist soweit OK und läßt sich gut bedienen, der erste Eindruck aber trotzdem negativ, ein lauter Lüfter nervt gerade bei Audio Messungen. Dann die Installation der Software, von der CD ausgeführt beim Start Fehlermeldung, eine Datei fehlt. OK readme auf der CD gelesen, da steht was von Download von NI, ? was ist NI, nach einiger Zeit dahinter gekommen das National instruments gemeint ist, also Webadresse eingetippt, nur die gesuchte msi war da nicht, also NI Download, da musste ich mich erst mal registrieren, 170MB Softwarepaket geladen, installiert, Rigol Software gestartet, nisch. Bei Rigol gesucht, rar Datei, kein Entpacker, Entpacker gesucht und installiert, da endlich die gesuchte Datei, installiert, über Hardware manager manuell Treiber nachinstalliert, dann endlich funktioniert es. Fazit, das hätte alles auf die CD gehört oder zumindestens eine vernüftige Beschreibung erfodert. 14. Juni 2014
  • 2016-12-04 T06:07:43.310-06:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_2, tr_2
  • loc_en_US, sid_122422, prod, sort_default
1-2 von 2