JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.de
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Einbau-Speicherkartenleser 8.9 cm (3.5 Zoll) Akasa AK-ICR-17 Schwarz

Akasa
Rated 4,2 out of 5��by 19 reviewers.
Bestell-Nr.: 417411 - 62
Teile-Nr.: AK-ICR-17 |  EAN: 4710614532458

Akasa AK-ICR-17 USB 3.0 Kartenleser

Technische Daten

Kategorie
Einbau‑Speicherkartenleser 8.9 cm (3.5 Zoll)
Schnittstellen
USB 2.0 (Mainboard)
USB 3.0
USB 3.0 (Mainboard)
SATA
Molex
Unterstützte Speicherkarten
CompactFlash Typ I/II
Memory Stick
Memory Stick PRO
Memory Stick PRO Duo
microSD
microSDHC
microSDXC
SD
SDHC
SDXC
M2
xD
MMC
MMCmobile
Besonderheiten
3x USB 2.0 HUB
2x USB 3.0 HUB
eSATA‑Anschluss
Farbe
Schwarz
Anschluss
USB 2.0 (Mainboard)
USB 3.0
USB 3.0 (Mainboard)
SATA

Dokumente & Downloads

Anleitungen

Konformitätserklärung

Highlights & Details

  • USB 3.0 Schnittstelle
  • LED Statusanzeige

Beschreibung

Dieser Multi-Card-Reader mit USB-3.0-Geschwindigkeit von Akasa bietet fünf Slots zur Anbindung verschiedener Kartenformate, die somit gelesen und beschrieben werden können. Dies betrifft beispielsweise SD, CF und MS, wobei auch die modernen High-Capacity Cards (SDHC/SDXC) unterstützt werden. Die Fähigkeiten als Card-Reader paart er noch zusätzlich mit der Funktion als 3-fach USB-2.0-Hub und bietet obendrauf zwei USB-3.0 und einen eSATA-Anschlüss. Alle Ports werden intern über Header direkt am Mainboard angeschlossen.

Der Card-Reader ist für den internen Einbau vorgesehen und belegt einen 3,5-Zoll-Slot. Datentransport und Stromversorgung erfolgen über einen internen USB-Anschluss und einen zusätzlichen 4-Pin-Molex-Anschluss, um auch die stromhungrigeren USB-Geräte mit genug Saft versorgen zu können. Eine weitere Besonderheit des Card-Readers ist die Möglichkeit bis zu drei der Card-Slots aktiv gleichzeitig zu nutzen und so Cross-Format-Datentransfer durchzuführen.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit bei fehlendem bzw. nicht vorhandenem internen USB 3.0 Anschluß optional eine Verbindung über den zusätzlich vorhandenen USB A 3.0 Stecker herzustellen. Hierzu kann der USB 3.0 Anschluß auf der Rückseite des Motherboardes verwendet werden.

Lieferumfang

  • Kartenleser
  • USB-Kabel
  • Schrauben
  • Kurzanleitung

Systemvoraussetzungen

  • Windows® 98SE, ME, 2000, XP, Windows Vista™, Windows® 7
Kunden suchen auch nach
Akasa, Kartenleseru, interner Speicherkartenleser, Lesegeräte, 4710614532458, Einbaukartenleser, Cardreader, AK-ICR-17, Einbauspeicherkartenleser, Speicherkartenleser
Zubehör gleich mitbestellen
Rated 4 out of 5��by Sehr gutes Produkt mit kleinem Fehler Da mein Rechner noch kein USB3 hatte musste ich noch vorher eine PCI-Express-Karte f��r USB3 installieren (Best.Nr: 430179). Auch problemlos. Das Ger��t funktionierte auf Anhieb einwandfrei. Gest��rt hat mich nur die verkehrte Einbaulage der USB-Stecker und der Kartenslots. Daher nur 4 Sterne. Ich habe daraufhin das Ger��t nochmals ausgebaut und um 180�� verdreht wieder eingebaut. Es steht also jetzt auf dem Kopf und damit leider auch die Beschriftung. Da die Schrift jedoch ohnehin sehr klein und kaum lesbar ist, geht mir das nicht ab. Stecker und Karten sind jetzt richtig. F��r den verkehrten Einbau musste ich in dem Geh��useteil 4 neue Befestigungsl��cher bohren. 30. Juli 2016
Rated 4 out of 5��by Nicht in PC nachr��stbar Kann diesen Einbaukartneleser nciht in den bei Ihnen gekauften Aufr��st PC "joy-it" einbauen, da keine kompatible Anschl��sse vorhanden. 18. November 2015
Rated 3 out of 5��by Gutes Produkt mit Schw��chen in der Beschreibung An sich bin ich mit dem Artikel zufrieden. ACHTUNG ist allerdings geboten wer die Kartenreader-Slots nutzen m��chte. Diese funktionieren erst nach interem Anschluss des USB 3.0 19pol. Connectors den nicht alle Mainboards haben. Dazu wird dann eine zus��tzliche PCI-Express Karte mit Connector ben��tigt. 9. September 2015
Rated 4 out of 5��by Einbau-Speicherkartenleser 8.9 cm (3.5 ") Akasa AK Lieferung war prompt, Einbau einfach. Bislang funktioniert sie einwandtfrei. 13. Juli 2015
Rated 5 out of 5��by inbau-Speicherkartenleser 8.9 cm (3.5 ") Akasa AK- Produkt wurde so geliefert, wie beschrieben 25. Mai 2015
Rated 5 out of 5��by Tolles Ger��t Es ist an sich ein Tolles ger��t der Zeitgem��ss mit der USB 3.0, sowie SDHC (Bis 32GB) und SDXC (AB 64GB) SD Karten, Mini SD, Micro SD Karten bis 32 GB und ab 64 GB in einer schnellen Geschwindigkeit arbeitet. St��rend jedoch das man SD karten und Co. Kopf��ber anstecken muss. Sonst Empfehlenswert. Als PC Bastler leicht zu montieren. Tipp f��r Laien Erkundigt euch zuerst was f��r Anschl��sse ihr in eurem PC habt und wie alt eurer Mainboard ist. Da muss PC Kenntnis vorhanden sein. 23. Juli 2014
Rated 5 out of 5��by Viel mehr als ein Kartenleser Durch die umfangreiche Ausstattung (3-fach USB-2.0-Hub, zwei USB-3.0 und zwei eSATA-Anschl��sse) die noch zu den Karteneinsch��ben kommt, universell einsetzbar. Da fehlt nichts. F��r jede Funktion lange Anschlusskabel vorhanden. Einfach klasse, alles in einem Ger��t. 23. Juni 2014
Rated 5 out of 5��by Problemloser Einbau Der Einbau war eine Sache von 5 Minuten. Bin mir sind leider alle 4 SATA-Pl��tze belegt. Also w��re es nur m��glich, eine Zusatzkarte zu installieren, um hier nach vorne einen SATA zu nutzen. 29. Januar 2014
Rated 3 out of 5��by Kartenleser der Kartenleser hat den Nachteil: -hat man kein neues Motherboard so ist die zweite USB-Schnittstelle tot. 6. September 2013
Rated 5 out of 5��by Akasa AK-ICR-17 USB 3.0 Kartenleser - gut Das Produkt ist gut und g��nstig. Funktioniert einwandfrei. In der Produktbeschreibung (hier im Katalog) w��re eine genauere Beschreibung der Anschl��sse hilfreich gewesen. Die beiligende Beschreibung bzgl. der Installation ist das Papier nicht wert - auch hier k��nnte man mehr tun. Resume: Man sollte ein Bisschen Ahnung von der Technik haben, dann klappt auch der Einbau. Das Produkt ist einwandfrei. 20. Mai 2013
vorherige | 2 n��chste >>