Wählen Sie Geschäftskunde oder Privatkunde, um Preise ohne oder mit Mehrwertsteuer zu sehen.
Geschäftskunde
Privatkunde

Türsprechanlagen für 2-Familienhäuser

Mithilfe moderner Video-Türsprechanlagen haben Sie, dank integrierter Kamera und Monitor, Besucher vor Ihrer Tür stets im Blick. Über eine Sprechanlage inklusive Türöffner-Funktion können Sie komfortabel mit Gästen kommunizieren und ihnen Zutritt gewähren. Worauf es insbesondere beim Kauf von Anlagen für 2-Familienhäuser zu achten gilt, erfahren Sie in unserem Ratgeber.



Die wichtigsten Funktionen einer Video-Gegensprechanlage

In immer mehr Privathaushalten halten Video-Türsprechanlagen Einzug. Insbesondere in Wohnhäusern ab 2 Wohneinheiten lohnt sich die Investition in die moderne Technik. Waren viele Häuser früher nur mit einer Klingel am Gartentor und einer Türklingel ausgestattet, oftmals ohne Gegensprechanlage, hat sich das Bild in Zeiten von Smart-Home-Technologien deutlich gewandelt. Hausbesitzer nutzen zunehmend Video-Türsprechanlagen, die mit einer HD-Kamera, einem Display mit Touchscreen-Steuerung und weiteren Komfortfunktionen ausgestattet sind. Die Übertragung der Audio-Signale ist in vielen Fällen in beide Richtungen möglich, das Kamerabild hingegen wird meist nur von der Außenstation an den Monitor der Inneneinheit übermittelt. So ist eine 2-Wege-Kommunikation mit Besuchern gewährleistet, während Ihre Privatsphäre in den eigenen vier Wänden gewahrt bleibt.



Typen von Video-Türsprechanlagen

Drahtgebundene Sprechanlagen: 

Sie können über die zwei Drähte herkömmlicher Türklingeln installiert werden, sofern sie mit 2-Draht-Technik ausgestattet sind. Für viele Modelle sind allerdings mehr Drähte notwendig.

Funk-Türsprechanlagen: 

Diese Modelle überzeugen mit einer einfachen Installation. Hier läuft alles über Funk, eine Drahtverbindung ist bei solchen Türsprechanlagen prinzipiell nicht nötig. Die Energieversorung kann über integrierte Akkus erfolgen oder über bereits vorhandene Drahtverbindungen, die für diesen Zweck genutzt werden können.

IP-Sprechanlagen: 

Sie sind perfekt fürs Smart Home geeignet, da sie via WLAN-Router verbunden und über WLAN gesteuert werden können. Dazu nutzen Sie zum Beispiel Ihr Smartphone mit einer passenden App. Ihr Smartphone dient Ihnen als Türöffner. Hierauf sehen Sie auch, wer vor der Tür steht, ohne dass Sie den Weg zur Tür antreten müssen. Der Vorteil: Selbst unterwegs können Sie anhand Ihres Smartphones verfolgen, wer auf die Türklingel gedrückt hat. Eine Anbindung via LAN ist ebenfalls möglich. Übrigens ist auch eine Anbindung ans Festnetztelefon denkbar, wenn Sie Ihr Smartphone nicht benutzen möchten.



Wichtige Komponenten von Video-Gegensprechanlagen für 2-Familienhäuser

Komplettset mit Außenstation und Innenstation für jede Wohneinheit: Eine Sprechanlage mit Kamera für 2-Familienhäuser als Komplettset bietet Ihnen sämtliches Equipment, das für die Nutzung notwendig ist. Neben einer Außenstation und zwei separaten Klingeln erhalten Sie für jede Wohneinheit eine extra Innenstation.

Sprechfunktion und integrierte Gegensprechanlage: Durch Knopfdruck an der Außeneinheit können Sie auf dem Bildschirm der Innenstation das Live-Bild sehen und die Sprechfunktion aktivieren, um mit Ihrem Gegenüber zu kommunizieren. Ist eine interne Gegensprechanlage integriert, ist die Kommunikation zwischen verschiedenen Innenbildschirmen möglich (Intercom-Funktion).

Bildschirm-Features: Über einen Monitor mit integriertem Touchscreen oder per Tastensteuerung können Sie an der Innenstation der Türsprechanlage sämtliche Einstellungen vornehmen und/oder sich auf dem Display das aktuelle Bild der Außenkamera anzeigen lassen, auch wenn niemand die Klingel an der Tür betätigt hat.

Tor- und Türentriegelung: Auf Wunsch können Sie über die Türsprechanlage Garten- und Garagentor oder die Tür vom Haus entriegeln, um Besucher aufs Grundstück oder in Ihre Räumlichkeiten eintreten zu lassen.

Aufnahmefunktion: Sprechanlagen mit Kamera können Video- oder Bildaufnahmen anfertigen. Einige Video-Sprechanlagen nehmen bei Ereignissen automatisch Fotos oder Videos auf. Zu diesem Zweck ist ein Speichermedium wie eine SD-Karte erforderlich.

Anpassungsoptionen: Video-Türsprechanlagen bieten zahlreiche Anpassungsoptionen. So können Sie zum Beispiel einen bestimmten Klingelton auswählen sowie Lautstärke, Uhrzeit, Datum und Sprache einstellen. Auch ist es oftmals möglich, verschiedene Einstellungen an der Kamera der Türsprechanlage vorzunehmen. Selbst den Türöffner können Sie in vielen Fällen nach Bedarf anpassen und eine Öffnungszeit bestimmen.



Video-Türsprechanlage für 2-Familienhäuser kaufen – Darauf sollten Sie achten

Beim Kauf einer Türsprechanlage mit Video für 2 Wohneinheiten sollten Sie überlegen, welche der bereits genannten Features Ihnen besonders wichtig sind. Bestimmen Sie außerdem, wie viele Kameras Sie mit der Video-Türsprechanlage koppeln möchten. Genügt eine Kamera oder sollen Hofeinfahrt und Hintereingang ebenfalls per Video erfasst werden?

 

Kamera: Eine hochwertige Kamera (HD) mit großem Erfassungswinkel beziehungsweise Weitwinkel liefert gute Bilder. Oft schalten Kameras automatisch zwischen Tag- und Nachtbetrieb um, beispielsweise vom Farb- in einen zusätzlich beleuchteten Schwarz-Weiß-Modus.

Anschlussart: Bei drahtgebundenen Video-Türsprechanlagen sollten Sie die Anzahl der Anschlussadern beachten. In unserem Online-Shop finden Sie Modelle mit zwei, vier oder sechs Anschlussadern sowie je zwei weiteren für den Türöffner.

Montageart (innen und außen): Wie eine Video-Sprechanlage montiert werden muss, ist vom ausgewählten Modell abhängig. Es wird zwischen Aufputz und Unterputz unterschieden. Die Aufputz-Montage gestaltet sich im Regelfall unkomplizierter als die Unterputz-Montage. Doch auch bei Aufputz-Türsprechanlagen müssen Kabel und Drähte für die Klingel, den elektrischen Türöffner, Kameras und andere Komponenten fachgerecht verlegt beziehungsweise angeklemmt werden. Bei einem Funk-Modell entfallen viele dieser Arbeiten.

Material der Innenstation und Außeneinheit: Viele Modelle haben ein Gehäuse aus Edelstahl, es gibt aber auch Varianten aus Glas, Aluminium oder Kunststoff. Achten Sie beim Kauf einer Video-Türsprechanlage auf eine robuste Beschaffenheit der Außeneinheit. Regen und Temperaturschwankungen sollte die Außeneinheit problemlos standhalten können. Innenstationen müssen im Regelfall nicht vor äußeren Einflüssen geschützt sein.

Kompatibilität mit Apps und Telefonen: Wenn Sie eine Video-Türsprechanlage via App mit Ihrem Smartphone oder mit Ihrem Festnetztelefon verknüpfen möchten, sollten Sie vorab prüfen, ob das mit dem vorliegenden Equipment möglich ist.

Sonstige Besonderheiten: Viele Sprechanlagen mit Video-Funktion sind mit besonderen Features ausgestattet. So können unter anderem mehrere Außenkameras installiert werden. Auch beleuchtete Türklingeln, Fingerprint-Technologie an der Klingelanlage, ein Ereignisspeicher, Bildschirmschoner oder Diashows für den Monitor gehören zu den gern genutzten Komponenten. Darüber hinaus finden Sie Video-Türsprechanlagen mit optischem Lautgeber vor. Achten Sie darauf, dass Text und Bild auf dem Display gut lesbar beziehungsweise erkennbar sind.



Unser Praxistipp: Kamera bestmöglich positionieren

Die beste Kamera einer Videosprechanlage nützt nichts, wenn sie falsch positioniert ist. Auf einer Höhe von 1,50 m ist eine Videokamera ideal angebracht, eine etwas niedrigere Positionierung ab 1,20 m aufwärts ist ebenso möglich. Versuchen Sie, direktes Sonnenlicht oder Gegenlicht von Straßenlaternen und anderen Lichtquellen zu umgehen.



FAQ – häufig gestellte Fragen zu Video-Türsprechanlagen


Wofür wird ein Fingerprint-Sensor bei einer Türsprechanlage am Haus verwendet?

Ist Ihre Video-Türsprechanlage mit einem Fingerprint-Sensor ausgestattet, so erhalten Familienmitglieder und befugte Besucher durch ihre vorab erfassten Fingerabdrücke Zutritt zum Haus.

 

Was beinhaltet ein Set für Video-Türsprechanlagen für ein Zweifamilienhaus?

Ob IP-Anlage mit WLAN, Funk-Anlage oder drahtgebundene Videosprechanlage mit Kamera: Wenn Sie ein Komplettset für ein Haus mit zwei Wohneinheiten kaufen, erhalten Sie im Regelfall alle Komponenten, die Sie benötigen. Dazu gehören zwei Inneneinheiten (für jedes Haus/jede Wohneinheit eine) sowie eine Außenstation, Kamera, Klingelschilder, eine Steuerungseinheit und – je nach gewähltem Modell – weiteres Equipment.

Conrad Electronic SE benötigt für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um die Funktion der Website zu gewährleisten und Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "Zustimmen" geben Sie Ihre Einwilligung dazu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung in der Datenschutzerklärung zurück zu nehmen.
Ablehnen
Zustimmen